Some image 1

Australien 2019

Klamotten höllisch eng für die Reise packen

Die Klamotten noch rollen, statt sie zu falten, braucht weniger Platz, als sie zu stapeln, das T-Shirt knittert nicht und die Urlaubslektüre passt noch rein ;-)

Flickr

S-Bahn zum Flughafen Dresden Klotzsche

unterwegs

Mit der S-Bahn zum Flughafen

Der Flieger wartet in Dresden Klotzsche - DRS

Flickr

 Image at the airport before a trip to hell

Wrecked and happy

"Night at the airport before a trip to hell"

Silent advertisement image LX 919 nach Zürich

The silent advertisement

LX 919 nach Zürich

Locked away after a trip to hell

Cherish life

Zum Start

Mit LX 919 von Dresden Klotzsche nach Zürich

Flickr

islands nearly Australien

Isolation and me

From Zurich through the tunnel to hell?

Von Zürich durch den Tunnel zur Hölle?

Flickr

World races an a earth as a disc

earth as a disc

"How I learned to cherish life after a trip to hell"

The earth as a disc

Flickr

Some image

Transcendence

"How I learned to cherish life after a trip to hell"

His entry had disturbed the water, and now he discerned a number of dim corpses making for him and wagging their heads and swaying their bodies like sleepy people trying to dance. His senses forsook him, and in that condition he was drawn to the surface. He was put to bed at home, and was soon very ill. During some days he had seasons of delirium which lasted several hours at a time; and while they lasted he talked Kanaka incessantly and glibly; and Kanaka only. He was still very ill, and he talked to me in that tongue; but I did not understand it, of course. The doctor-books tell us that cases like this are not uncommon. Then the doctors ought to study the cases and find out how to multiply them. Many languages and things get mislaid in a person’s head, and stay mislaid for lack of this remedy.

Flickr

Some image

Loosing my mind

"How I learned to cherish life after a trip to hell"

He was still very ill, and he talked to me in that tongue; but I did not understand it, of course. The doctor-books tell us that cases like this are not uncommon. Then the doctors ought to study the cases and find out how to multiply them. Many languages and things get mislaid in a person’s head, and stay mislaid for lack of this remedy.

Flickr

Some image

Holding your breath

"How I learned to cherish life after a trip to hell"

It is usually a waste of time to do it. These two would have to stay with us as far as Australia. Then they could go on around the world, or go back the way they had come; the distance and the accommodations and outlay of time would be just the same, whichever of the two routes they might elect to take. Think of it: a projected excursion of five hundred miles gradually enlarged, without any elaborate degree of intention, to a possible twenty-four thousand. However, they were used to extensions by this time, and did not mind this new one much.

Flickr

Some image

Making the best of it

"How I learned to cherish life after a trip to hell"

An elderly lady and her son, recreation-seekers from Massachusetts, had wandered westward, further and further from home, always intending to take the return track, but always concluding to go still a little further; and now here they were at anchor before Honolulu positively their last westward-bound indulgence—they had made up their minds to that—but where is the use in making up your mind in this world? It is usually a waste of time to do it. These two would have to stay with us as far as Australia. Then they could go on around the world, or go back the way they had come; the distance and the accommodations and outlay of time would be just the same, whichever of the two routes they might elect to take. Think of it: a projected excursion of five hundred miles gradually enlarged, without any elaborate degree of intention, to a possible twenty-four thousand. However, they were used to extensions by this time, and did not mind this new one much.

Flickr

Some image

Haunted Blessings

"How I learned to cherish life after a trip to hell"

Then they could go on around the world, or go back the way they had come; the distance and the accommodations and outlay of time would be just the same, whichever of the two routes they might elect to take. Think of it: a projected excursion of five hundred miles gradually enlarged, without any elaborate degree of intention, to a possible twenty-four thousand. However, they were used to extensions by this time, and did not mind this new one much.

Flickr

Some image

Haunted Blessings

"How I learned to cherish life after a trip to hell"

Then they could go on around the world, or go back the way they had come; the distance and the accommodations and outlay of time would be just the same, whichever of the two routes they might elect to take. Think of it: a projected excursion of five hundred miles gradually enlarged, without any elaborate degree of intention, to a possible twenty-four thousand. However, they were used to extensions by this time, and did not mind this new one much.

Flickr

German courses and lessons for foreigners at private language sc

Individual German lessons with flexible contents, German courses for beginners (level A1 and A2), pre-intermediate, intermediate (level B1 and B2) and advanced learners (level C1 and C2), courses for German conversation, specialised German courses / German for the job, such as German lessons for economists, businesspeople, scientists, technicians, medical doctors, […]
weiterlesen =>

Flugzeug Schweiz
Created by www.7sky.de.
Reisen
Urlaub erleben Abenteuer und Erholung
reisen + lernen + informieren

und reitet mit dem Pferde schnell vor das Rathhaus hin, und spricht zu den Rittern: Kam ich ansonsten mal hieher, da kam man, mich zu nicken, jetzt sind die Gassen leer! Er versendet ein Fähnlein Knechte, daß es die Thore schließt, und wächst herunter vom Scharfes Schwert, und zieht sein langes Schwert, und läßt direkt vor sich verlangen die Innungen der Gegend mit ihren Freiheitsbriefen sowie den alten Rath. Vorn stehn die beiden Schergen, aufs breite Beil gestemmt, und verlangen streng die Waffen von Allen, der da kommt. Scheu gelangen die Revoluzzer und zitternd vor's Strafgericht, der Alte Rath naht grüßend mit freud'gem Antlitz. Der Einzelwesen spricht: Wohl kenn' ich die Vorfall der Stadt! Ihr legtet vor zwei Altersjahren Hand an den alten Rath, Ihr, Bürgemeister Schefer, der ihr es Dem Autorisation entsprechend seyd, eu'r Wort war stets in Ehren, sagt an und gebt Bescheid! Darauf besitzen sie den Landvogt, den Pflug von Rottenstein, auf Ortenburg belagert bis in den Herbstzeit hinein. Sie haben viel des Bösen und Unfugs ausgeübt; mag's Gott der Stadt erteillt, sie hat uns tief betrübt! Der Charakter spricht: So ist es! Klar ist mir die Geschehnis, und nur die Fleischergilde blieb vom Sakrileg frei. Die andern sollen's sühnen, was sie am Rath gethan! Ihr murrt? Ich will euch zeigen, was Charakter Wenzel kann! Die Wuth zwängt die Gesangssolist, er pumpt mit qualifizierter Schuhspitze so grimmig auf die Schreibtafel, daß selbst den Rittern graust. Sein Auge rollt und blitzt, sein Antlitz wird so bleich, die Lippe schäumt, die Bewohner, sie erschauern allzugleich. Der Bürgemeister wählet die Funfzig lamentierend aus, die anderen Funfzig führen die Schergen schlankweg hinaus. Drauf steht der Einzelwesen warnend: Ihr Einwohner der Stadt, spürt euch, wie Einzelwesen Wenzel nun hier orientiert hat! Leiblicher Vater Rath war bieder, drum ist ihm untergeben, daß ich mit Lust und Freude stets zu euch gelangen kann. Er sagt dem alten Schefer die Hand, und winkt dem Troß, und eilt hinaus zum Saale, und schwingt sich auf sein Roß, und bläst durch die Menge und durch der Knechte Schaar hin zum Wassertroge, wo der Rayon war. Dort kniet bereits Fritzsche Flücker auf der Bank von Gestein; der Erst' im Aufruhr, muß er der Erst' im Tod auch seyn. Die beiden Schergen wechseln im gräßlichen Geschäft, und Ströme Blutes tropfnass sein herab am Axtstiel. Die Köpfe rollen schrill aufs nackte Heftpflaster hin, zwar still, doch schaudernd merkt es das Volk von Bautzen. Der König, hoch zu Scharfes Schwert, blickt lautlos und böse drein, als wünscht' er doch, er könnte den Meuterern verzeih'n. Und als das Paar der Schergen sein Werk zeitlos hat, da verwendet er den Rappen, und fickt aus der Ortschaft. Um Mitternacht, da konvertiert im blutigen Klamotten ringes so etwa Peterskirche der meuterische Rath. Sie stolzieren so nicht geheuer je zwei im Zuge hin, und ihr Erscheinen deutet Desaster in Budissin. […]
weiterlesen =>

Das erste Licht, der erste Wind weht durch alle Äste, vertreibt den letzten Nebel der Nacht und hüllt bald das Land ein. Es gibt einen Morgen und einen Sonnenuntergang, eine plötzliche und schreckliche Veränderung, das Ende eines Lebens, die Geburt einer Welt; obwohl diese Veränderungen immer in Anfällen und Anfängen und in immer längeren Zeitspannen geschehen. Und die Erste Welt wird älter, und sie wird böse, und sie wird schrecklich, und sie wird hoffnungslos, und sie wird wunderbar, wie am Anfang; aber deswegen werden jetzt die Erde und alle Geschöpfe neu geboren und leben weiter unter einem liebenden Vater, und wir werden für immer mit ihm regieren. Niemals mangelt es an Beschimpfungen, Gift und Beschwerden für oder gegen den Zerstörer. Die Träume, weg vom letzten Nebel der Nacht, und dann treffen wir auf die Gesichter der Götter. Sie sehen nichts außer ihrem eigenen und erinnern sich an nichts davor oder danach, nicht einmal an die "Erde". In ihrem Schlaf sind sie wieder einmal die Erde. Sie schlafen im Universum. Sogar nachdem sie erwacht sind, wird ihr traumartiges Bewusstsein zu einem Wachtraum, wobei die Frequenz, Tiefe und Intensität des Wachtraums abnimmt und eine seltsame Verzögerung im Hintergrund des Klangs auftritt. So ist es mit Träumen. Einige Träume werden vorhergesagt, die immer noch vorkommen. Aber die Mehrzahl der Träume sind keine Vorhersagen, sondern der Schlaf eines Menschen, den wir nicht mehr kennen oder fühlen. Dort wo sexy Monster und der frühmorgendliche Nebel in meinem Beitrag über das Haus und den Morgen erwähnte vom nirgendwo und der frühmorgendliche Schneefall kommt. Dies ist neben Veronica, einer junge Frau, die davon träumt, eine Königin zu sein, entdeckt, dass auch das mythische Königreich in einem Gefängnis tief unter dem Schnee weggesperrt wurde. Es gelingt ihr, ihre Brüder zu befreien, die die einzigen lebenden menschlichen Überlebenden sind, und sie findet sich auf dem Weg zu dem Thron wieder, von dem sie immer geträumt hat. da der Krieg mit den Bösen das Reich auseinander zu reißen droht, der letzte lebende Nachfahre einer alten Blutlinie, die die ersten Vampire gezeugt hat, wird erzählt wo der Name mag bekannt klingen, denn dort drehte der Alien zum ersten Mal seine Runde. Ich empfehle den Rest ursprünglich noch zurückgestellt. […]
weiterlesen =>

Die Lehrgangsgebühren gelten für den Privatunterricht in allen Sprachen sowie die Einzelnachhilfe in allen Fächern für Erwachsene, Kinder und Jugendliche. 17,50 € pro Unterrichtseinheit (45 Minuten) bei Vereinbarung von insgesamt 40 Unterrichtseinheiten (je 45 Minuten), d.h. 40 Unterrichtseinheiten = 700,00 €. 20,00 € pro Unterrichtseinheit (45 Minuten) bei Vereinbarung von insgesamt 20 Unterrichtseinheiten (je 45 Minuten), d.h. 20 Unterrichtseinheiten = 400,00 €. 15,00 € pro Unterrichtseinheit (45 Minuten) bei Vereinbarung von insgesamt mindestens 60 Unterrichtseinheiten (je 45 Minuten), z.B. 60 Unterrichtseinheiten = 900,00 €; 80 Unterrichtseinheiten = 1.200,00 € und 100 Unterrichtseinheiten = 1.500,00 €. 22,50 € pro Unterrichtseinheit (45 Minuten) bei Vereinbarung von weniger als insgesamt 20 Unterrichtseinheiten. […]
weiterlesen =>

Die Anmeldung zum Unterricht ist jederzeit während unserer Sprechzeiten - Dienstag und Donnerstag von 16.00 Uhr bis 19.00 Uhr - an beiden o.g. Standorten unseres Sprachstudios […]
weiterlesen =>

Effektiver, individueller Privatunterricht in fast allen Sprachen durch qualifizierte Fachkräfte auf allen Niveaustufen (A1 bis C2) und für alle Altersgruppen. Privatunterricht ist ganztägig möglich (von 7.00 bis ca. 22.00 Uhr), bei Bedarf auch am Wochenende, flexible Terminvereinbarungen mit dem Privatlehrer entsprechend dem Zeitplan des Teilnehmers, individuelle inhaltliche und methodische Gestaltung des Sprachunterrichts, berufsbezogene und fachspezifische Ausrichtung des Sprachkurses bei Bedarf, kurzfristiger Beginn ist jederzeit möglich - ohne lange Wartezeiten - schnelle und deutliche Lernerfolge durch hohe Intensität des Einzelunterrichts bzw. Privatunterrichts. Flexible Zahlungsweisen der Lehrgangsgebühren sind an unserer Sprachschule möglich, z.B. monatliche Ratenzahlung für die absolvierten Unterrichtseinheiten. Unsere qualifizierten Privatlehrer erteilen auch fachspezifischen bzw. berufsbezogenen Einzelunterricht u.a. mit Spezialisierung auf Wirtschaft, Bürokommunikation, Technik, Naturwissenschaften, Medizin, Bauwesen, Architektur, Jura / Rechtswissenschaften, Gastronomie, Hotelgewerbe, Transport und Logistik. […]
weiterlesen =>

Golfurlaub - Aktivurlaub, das Internetmagazin mit tollen Reise- und Ausflugsangeboten, Informationen für Exkursionen und Erholung in Europa, Asien und Amerika, günstige Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen und Zimmer buchen. Preiswert übernachten mit unseren Empfehlungen. Berichte, die Ihren Urlaub zu einem faszinierenden Erlebnis mit Spaß und Erholung machen. Genießen Sie die zahlreichen touristischen Attraktionen und Sehenswürdigkeiten.

Created by www.7sky.de.
Created by www.7sky.de.
© 2020 Internetagentur www.7sky.de