Punschlied von Friedrich Schiller

Funkelnd wie ein Sohn der Sonne, Wie des Lichtes Feuerquell, Springt er perlend aus der Tonne Purpurn und kristallenhell.
Und erfreuet alle Sinnen, Und in jede bange Brust Gießt er ein balsamisch Hoffen Und des Lebens neue Lust.   <= = ­=>

Sachsen in der Zeit der Reformatio­n und des Dreißigjährigen Kriegs.

Geschichte des Kurfürstentums Sachsen bis 1650


Sachsen in der Zeit der Reformation und des Dreißigjährigen Kriegs.
In der ältern Linie folgte nach dem Tode des Kurfürsten Ernst (1486) sein älterer Sohn, Friedrich III., der Weise, welcher an den Bestrebungen für eine Reichsreform hervorragenden Anteil hatte, aber 1519 die ihm angebotene Kaiserkrone ablehnte. Von der von ihm 1502 gegründeten Universität Wittenberg ging die Reformation aus, deren Entwickelung vom Kurfürsten beschützt wurde. Nachdem derselbe mitten in den Schrecken des Bauernkriegs gestorben (5. Mai 1525), folgte ihm sein Bruder Johann der Beständige (1525-32), welcher ein entschiedener Anhänger der neuen Lehre war und nach dem Torgauer Bündnis und nach dem ersten Reichstag von Speier (1526) durch Luther die Reform in Sachsen durchführen ließ. Auf den Reichstagen von Speier (1529) und Augsburg war er das Haupt der protestantischen Partei und trat an die Spitze des Schmalkaldischen Bundes. Ein noch gläubigerer Bekenner der evangelischen Lehre war sein Sohn und Nachfolger Johann Friedrich der Großmütige (1532-47), der daher auch unter dem Einfluß der Theologen stand. In den Albertinischen Landen war auf Albrecht den Beherzten 1500 sein älterer Sohn, Georg der Bärtige, gefolgt, der 1515 Friesland an Karl von Österreich abtrat. Derselbe war entschiedener Gegner Luthers, dessen Lehre sich trotzdem in seinem Gebiet ausbreitete und unter Georgs Bruder und Nachfolger Heinrich dem Frommen (seit 1539) auch eingeführt wurde. Auch Heinrichs Sohn Moritz (1541-53) war der evangelischen Lehre zugethan, vermählte sich mit einer Tochter Philipps von Hessen und stiftete aus dem Vermögen der eingezogenen Klöster die Fürstenschulen Pforta, Meißen und Grimma.
Aber er war nicht gesonnen, sich seinem Ernestinischen Vetter unterzuordnen, geriet mit Johann Friedrich besonders wegen der sächsischen Bistümer in offenen Streit, trat beim Ausbruch des Schmalkaldischen Kriegs 1546 in geheime Verbindung mit dem Kaiser und fiel, nachdem ihm die Übertragung der Kur versprochen worden, in dessen Lande ein, während die Verbündeten in Süddeutschland standen. Johann Friedrich eilte sofort herbei, trieb Moritz bis zur böhmischen Grenze zurück, ward aber vom nachrückenden kaiserlichen Heer 24. April 1547 bei Mühlberg geschlagen und gefangen und mußte in der Wittenberger Kapitulation (19. Mai 1547) auf die Kur und den größten Teil seiner Lande verzichten, mit denen 4. Juni Moritz vom Kaiser belehnt wurde. Den Ernestinern blieben nur die meisten Besitzungen in Thüringen (s. Auswahl Sachsen, Ernest. Linie, Sachsen 125). An König Ferdinand von Böhmen mußte Moritz das Herzogtum Sagan u. die Lehnshoheit über Reuß abtreten.
Um seinen Verrat an seinen Glaubensgenossen zu sühnen und die kirchliche und politische Unterjochung Deutschlands durch die Spanier abzuwehren, erhob sich Moritz 1552 gegen Karl V. und zwang ihn zum Passauer Vertrag, welcher den evangelischen Reichsständen Religionsfreiheit zusicherte. Nachdem er an der bei Sievershausen (9. Juli 1553) empfangenen Wunde 11. Juli gestorben war, folgte ihm sein Bruder August (1553-86) als Kurfürst. Mit seinen Ernestinischen Vettern setzte er sich durch den Naumburger Vertrag (24. Febr. 1554) auseinander, schädigte dieselben aber schwer, indem er die Vollstreckung der Acht gegen Johann Friedrich den Mittlern übernahm, sich für die Kosten derselben vier Ämter abtreten ließ und ihnen einen großen Teil der hennebergischen Erbschaft entriß. Aus Furcht davor, daß ihm die Kur wieder entrissen werden könne, hielt er ängstlich am Augsburger Religionsfrieden fest und schloß sich eng an das Haus Österreich an. Die Wühlereien der päpstlichen Partei für die Gegenreformation ließ er unbeachtet, und während bisher seine Universität Wittenberg mit dem streng lutherischen Jena heftige theologische Kämpfe ausgefochten hatte, wurden 1574 die Philippisten auch in Sachsen gestürzt und durch die Einführung der Konkordienformel (1580) die lutherische Orthodoxie zur Herrschaft erhoben. Im Innern schuf August durch seine Gesetzgebung (besonders die Konstitutionen von 1572) ein wohlgeordnetes Staatswesen, organisierte die Behörden, regelte die Finanzverwaltung und beförderte, hauptsächlich durch eignes Beispiel bei der Bewirtschaftung der Kammergüter, Ackerbau, Gewerbe und Handel. Das Gebiet seines Staats rundete er durch neue Erwerbungen ab, bei denen er in den Mitteln allerdings nicht wählerisch war. So erlangte er 1570 von den Herren von Plauen das Vogtland wieder, erwarb 1573 von den Grafen von Mansfeld deren Halberstädter Lehen und erhielt 1581 die Administration des Stifts Meißen. Das Albertinische Sachsen bildete ein geschlossenes Territorium, das in Kreise eingeteilt war: den Kurkreis, Thüringen, Meißen, wovon 1691 der erzgebirgische Kreis abgetrennt wurde, das Osterland und das Vogtland, wozu 1588 noch der Neustädter Kreis kam.
Unter Augusts Sohn Christian I. (1586-91) strebte der Kanzler Crell, der katholischen Reaktion einen protestantischen Bund entgegenzustellen; aber der frühe Tod des Kurfürsten vereitelte denselben, und unter der Vormundschaft des Herzogs Friedrich Wilhelm von Altenburg (bis 1601) für Christian II. (1591-1611) führte das Bündnis des sächsischen Adels mit der orthodox-lutherischen Partei den Sturz Crells herbei, worauf die Herrschaft des strengen Luthertums durch Einführung des Religionseides und unnachsichtliche Verfolgung des Kryptocalvinismus gesichert wurde. Hiermit trennte sich Sachsen ganz von den reformierten Reichsständen; es beteiligte sich nicht an dem Widerstand gegen die immer gefährlichere Gegenreformation und schloß sich der Union nicht an, verlor aber damit auch allen Einfluß in Reichs- und Religionsangelegenheiten und erwarb im jülich-klevischen Erbstreit nichts als Titel und Wappen dieser Herzogtümer. Dieser Politik blieb Christians II. Bruder, Kurfürst Johann Georg I. (1611-56), auch während des Dreißigjährigen Kriegs getreu. Er lehnte 1619 die ihm angebotene böhmische Krone nicht nur ab, sondern unterstützte auch Kaiser Ferdinand bei der Unterwerfung Schlesiens und der Lausitz und beobachtete aus Trägheit und Selbstsucht eine unfruchtbare Neutralität, bis Tillys Einbruch in Sachsen ihn 1631 auf Gustav Adolfs Seite trieb. Die sächsischen Truppen nahmen an der Schlacht bei Breitenfeld teil und rückten dann in Böhmen ein, woraus sie Wallenstein 1632 vertrieb. Nach dem Tod Gustav Adolfs und der Niederlage der Schweden bei Nördlingen (1634) kehrte Sachsen jedoch im Frieden von Prag (30. Mai 1635), der ihm den erblichen Besitz der Lausitzen einbrachte, zu dem Bund mit dem Kaiser zurück. Für diesen Abfall nahmen die Schweden die grausamste Rache in wiederholten Einfällen, von denen dasselbe erst durch den Waffenstillstand zu Kötzschenbroda (27. Aug. 1645) erlöst wurde. 1650 räumten die Schweden das Land gänzlich, nachdem dessen Anteil an der schwedischen Kriegskontribution, 267,107 Thlr., abgezahlt worden. Die Bevölkerung war von 3 Mill. auf die Hälfte vermindert, Wohlstand, Handel, Gewerbe und Bildung auf lange schwer geschädigt, fast vernichtet.

­weiterlesen =>


Hochwasser der Elbe mit der Albrechtsburg in Meissen, welches Tönen, welch Empfinden zieht durch das sächsische Land, nun erst werden die erhabnen Bilder der hohen Burg über der Elbe lebendig! Wie rührt, bewegt und ängstet die Klagebitte, sein frommer Gesang, wenn das bebende Auge oben den Flut der Elbe sieht sich zürnend erheben 139

Company courses and individual lessons for foreign employees of firms

Our German teachers are qualified experts in the field of teaching German as a foreign language. The company courses of our language school can also focus on various topics which are particularly interesting or relevant for the participants, such as German courses specialized in economics, politics, business administration, business economics, sciences and technology, […]
weiterlesen =>

Berufsbezogenen Sprachkurse für Firmen, Institutionen und

Fremdsprachenunterricht für folgende Fachgebiete / Wirtschaftszweige ist jederzeit möglich: Informatik (IT), Forschung und Entwicklung, Betriebswirtschaft, Maschinenbau, Anlagentechnik, Elektronik / Elektrotechnik, Messtechnik, Automobilindustrie / Fahrzeugtechnik, Medizin / Medizintechnik / Pharma, Chemieindustrie, Umwelttechnik / Umweltschutz, […]
weiterlesen =>

Weiterbildungsangebote unserer Sprachschule in Berlin Mitte

Praxisnahe, kommunikative Vermittlung der Umgangssprache, Alltagssprache und intensives Kommunikationstraining, basierend auf realen Alltagssituationen, z. B. Hotelaufenthalt, Flughafen, Bahnhof, Restaurant, Stadtrundfahrt, Einkaufen, Wegbeschreibung, Arztbesuch, Reisebüro. Sprachvermittlung in Wort und Schrift mit individueller Schwerpunktsetzung, abhängig von den […]
weiterlesen =>

Firmenseminare und Firmen-Einzeltraining in russischer, polnischer und

Russischunterricht, Polnischunterricht und Tschechischunterricht kann durch unsere Sprachschule auch kurzfristig für Unternehmen und Institutionen (z.B. Behörden, Forschungsinstitute und Bildungseinrichtungen) in Berlin und Umgebung organisiert und durchgeführt werden. Firmenseminare in polnischer, tschechischer und russischer Sprache können durch unsere Sprachschule […]
weiterlesen =>

Unterrichtsgebühren der Einzelnachhilfe zur gymnasiale Oberstufe,

Der individuelle Lernförderung im Fach Auf deutsch und ähnlichen Unterrichtsfächern und Fremdsprachen kann sowohl in Seminarräumen unseres Sprachstudios und Lernstudios in Berlin Mitte wie auch bei den Gästen vor Ort - in ganz Berlin und Umgebung erfolgen. Unsere Dozenten vermögen insbesondere in diesen Regionen Nachhilfeunterricht als Einzelnachhilfe bzw. […]
weiterlesen =>

Englisch-Einzelunterricht (britisches Englisch, British English) bei

Vermittlung der englischen Umgangssprache und Fachsprache - britisches und / oder amerikanisches Englisch bzw. "Standardenglisch" - Englischunterricht zur Sprachvermittlung in Wort und Schrift - intensives englischsprachiges Kommunikationstraining zu vielfältigen Fragen - Meinungsäußerungen, ausdiskutieren, verfechten und Vertreten des eigenen Standpunktes in der […]
weiterlesen =>

Company Courses in Business English and Company Language Workout in

Englisch-Firmenseminare und firmeninterner Englisch-Einzelunterricht - allgemein und fachspezifisch - die ebenso wie in unseren eigenen Schulungsräumen in Berlin-Mitte wie auch in den Geschäftsräume des Auftraggebers in ganz Berlin und Nachbarschaft stattfinden vermögen. Diese Englischkurse sein entsprechend den Wünschen der Betrieb bezüglich Teilnehmerzahl, […]
weiterlesen =>

Lehrgangsgebühren für individuellen Einzelunterricht und

Wichtige Hinweise zu den Lehrgangsgebühren für den Einzelunterricht / Privatunterricht: Neben den Unterrichtsgebühren entstehen keine zusätzlichen Kosten (außer für geeignetes Lehrmaterial und ggf. Nachschlagewerke, wie Wörterbücher), da unser Sprachstudio und Lernstudio keine Anmeldegebühren berechnet und von der Mehrwertsteuer befreit ist. Die Lehrgangsgebühren für […]
weiterlesen =>

Sprachkurse in Berlin - effektiv, preisgünstig und individue

Unsere Sprachschule organisiert Sprachkurse im Einzeltraining in fast allen Fremdsprachen - Sprachkurse im Gruppenunterricht - Grundkurse / Anfängerkurse - Aufbaukurse / Mittelstufenkurse - Sprachkurse für Fortgeschrittene - Firmenkurse mit allgemeinsprachlicher oder fachspezifischer Ausrichtung - Business English / Wirtschaftsenglisch oder Fachsprache Technik, […]
weiterlesen =>

Englischkurse an privater Sprachschule in Berlin

Englischkurse für Beruf, Alltag, Tourismus, Schule, Studium, Prüfungsvorbereitung und persönliche Weiterbildung bei kompetenten muttersprachlichen Lehrkräften und qualifizierten deutschen Dozenten mit Auslandserfahrung. kommunikativer Englischkurse in kleinen Gruppen mit maximal fünf Teilnehmern in Form von Englisch-Grundkursen bzw. Englisch-Anfängerkursen (English […]
weiterlesen =>

Lehrgangsgebühren für individuellen Einzelunterricht in unserem

Lehrgangsgebühren gelten für das Einzeltraining in allen Sprachen sowie die Einzelnachhilfe in allen Fächern für Erwachsene, Kinder und Jugendliche: 20,00 € pro Unterrichtseinheit (45 Minuten) bei Vereinbarung von insgesamt 20 Unterrichtseinheiten (je 45 Minuten), d.h. 20 Unterrichtseinheiten = 400,00 €. 22,50 € pro Unterrichtseinheit (45 Minuten) bei Vereinbarung von […]
weiterlesen =>

Hauptinhalte der Deutsch-Grundkurse Anfänger, Deutsch-Aufbaukurse

Grammatische Schwerpunkte: Grundregeln der Aussprache - Lautbildung, Betonung, Intonation, Sprechrhythmus etc.; das deutsche Alphabet und Übungen zum Buchstabieren; Satzbauregeln (deutsche Syntax) - Struktur von positiven und negativen Aussagesätzen sowie Fragesätzen; Fragewörter; Pronomen - u.a. Personalpronomen, unbestimmte Pronomen etc.; Besonderheiten der […]
weiterlesen =>

Referenzenliste von Firmenkunden unserer Sprachschule

Dachdeckermeister Claus Dittrich GmbH und Co. KG, Photronics MZD GmbH, Lobbe Industrieservice GmbH und Co KG, Bestseller Retail Deutschland GmbH, Hamburg, Steuerberater Dr. D. Eschler und E. Wetzig, Dresden, Miwoag – Mietwohnungsagentur, Dresden, Sprache und Wirtschaft, Institut für Fremdsprachen GmbH, Leipzig, WSB Invest GmbH, PINO Transfer GmbH, PPG Coatings […]
weiterlesen =>

Reisen
Urlaub erleben Abenteuer und Erholung
reisen + lernen + informieren

NetYourBusiness, Ihr Partner für Internetwerbung vernetzt Ihre Webseiten durch Einträge in Internetmagazine und Portalseiten. Mit NetYourBusiness bekommen Sie mehr Zugriffe für Ihre Website, mehr Kundenkontakte und höhere Umsätze. Damit Ihre Webseiten in der Masse von Internetseiten nicht untergehen, damit Ihre Webseiten besser gefunden werden, bietet Ihnen NetYourBusiness systematische Verlinkungen von Internetmagazine und Portalseiten, sowie ständige Suchmaschinenoptimierung, so steigt die Anzahl der Zugriffe auf Ihre Webseiten! NetYourBusiness Ihr Partner für Internetwerbung, kommunikatives Design, Content Management, corporate Design, Benutzerfreundlichkeit, Effizienz und Suchmaschinenoptimierung. - Die Möglichkeit einer Insel wie aus dem Geologielehrbuch. Unverhüllte Natur. Gewaltig bewegte Landschaft. Es dampft, zischt, sprüht, glüht und blüht. Der Flug auf einen Mond mit Tieren und Menschen. Dann war er zu Hause bei Tewa. Man mußte ein Schiff besteigen, noch einmal ein Schiff, noch einmal zwanzig Tage und Nächte fahren. Nur noch eine kleine Weile Geduld und der Mond, ein recht islamischer Mond, einer Silbersichel ähnlich, schwimmt lustig unter den klaren Sternenbildern herum. Immer schemenhafter und durchsichtiger wird oben das Scheinen, während unten das Sein mit brutalem Wirklichkeitssinn hervortritt. Rosafarbene Schwaden mit schwefelgelbem Einschlag treiben aneinandergereiht über die Kämme hin, während ein tiefes Schwarz von den Tälern und Schluchten her immer höher und höher steigt. Dunkelrote Schleier steigen wie eine jungfräuliche Schamröte höher und verlöschen die weißglühenden Zacken. Eine Zeitlang steht alles ruhig und still, nur ein für die Ewigkeit erschaffener Göttersitz. Dann kommt ein unruhiges Wallen und Wogen in diese Märchenwelt hinein. Zu guter Letzt sind Glanz und Herrlichkeit verflogen und eine schwere Gebirgsmauer dehnt sich nord- und südwärts ins Unendliche und starrt mit zerrissenen Zinnen ins Blaue des sternenübersäten Abendhimmels hinein. Aus einer Unterschicht von sattem Dunkelrot und Grün heben sich gelbrote bis weißglühende Spitzen in das satte Blau des Abendhimmels hinein. Nun 20 beginnt um die Spitzen und Abgründe der wahre Feuerzauber. Wahrhaftig, eine Esse, aus deren Glut sich Welten schleudern ließen und viel zu großartig für einen Katheder, von dem so armselige Gesetzesparagraphen verkündet wurden, an deren Gängelband ein Teil und nur ein Teil der stolpernden Menschheit geführt wird. […]
weiterlesen =>

Lerntempo wird dem Lernverhalten des einzelnen Schülers bzw. Abiturienten angepasst. Keine Unterforderung oder Ãœberforderung des Schülers während der Nachhilfe und Abiturvorbereitung. Die einzelnen Termine für den Nachhilfeunterricht bzw. die Abiturvorbereitung können zwischen der Lehrkraft und dem Schüler bzw. seinen Eltern ganz individuell und flexibel vereinbart werden, wobei die Einzel-Nachhilfe bzw. Abiturhilfe auch am Wochenende und in den Schulferien durchgeführt werden kann, d.h. Unterricht mit völlig flexibler Zeiteinteilung für den Schüler. Nachhilfeunterricht für Schüler, Auszubildende und Studenten in Form von Einzel-Nachhilfe in allen Sprachen, u.a. Englisch-Nachhilfe, Französisch-Nachhilfe, Latein-Nachhilfe, und allen Hauptfächern und Nebenfächern, insbesondere Mathe-Nachhilfe sowie Nachhilfeunterricht in Physik, Chemie, Informatik, BWL und technischen Fächern, auch als private Nachhilfe mit Hausbesuch, Privatunterricht - bei Bedarf mit Hausbesuch […]
weiterlesen =>

Wer das Geld in der Tasche hatte, der konnte mit seinem Gegenüber anstellen, was immer ihm beliebte, weil das Geld ihm die Macht dazu gab, selbst das Gesetz zu kaufen, damit es sein verwerfliches Tun schützte und sanktionierte. Sein junger Chef wuchs in seinen Augen zum Riesen, während er selbst zum Sandkorn schrumpfte, ungeachtet seiner Lebens- und Berufserfahrung, denn diese zählte nichts in einer Gesellschaft, die nur die Höhe des jeweils privat akkumulierten Geldberges anerkannte und honorierte. Er begann schließlich, sich vor der bloßen Anwesenheit seines Chefs zu fürchten, der unberechenbar in seinen Launen, Entscheidungen und Entschlüssen war, wie ein gereiztes Raubtier. Jedes Gespräch zwischen ihnen beiden wurde von seinem Chef und dessen Meinung dominiert, die unumstößlich war, selbst dann, sofern sie den allergrößten Unsinn darstellte. Jedes Gespräch zwischen ihnen beiden mündete bald in Brüllereien und haltlosen Anschuldigungen, die ihm an den Kopf geworfen wurden. Aus bloßen Unterstellungen wurden faktisch unumstößliche Tatsachen, denen man nicht einmal mehr auf den Grund zu gehen brauchte, weil sie allein schon deswegen zu Tatsachen wurden, indem der Chef sie ausgesprochen hatte. Alles, was er sagte war sofort Gesetz. Und über jedem Gespräch, das sie beide miteinander führten, hing wie ein drohendes Damoklesschwert die Möglichkeit der fristlosen Kündigung. Mal siezte er ihn und dann wieder wurde er geduzt. Nirgends waren seine Arbeitsaufgaben oder Pflichten klar umrissen oder fixiert. Es herrschte Willkür, wie auf einem Latifundium der Römerzeit und alles war gesetzlich sanktioniert und zulässig, denn wer das Geld in der Tasche hatte, der hatte selbst die Macht über das Gesetz. […]
weiterlesen =>

Ja, ducke dich nur Und drehe die Augen nach oben! Sieh die Faust der Vernichtung erhoben! Horch, wie die Balken stöhnen! Sie ahnen, daß dies Haus Einst im Sturze dröhnen Wird wie ein gefällter Riese. Eine Hand Ist Keine Faust wie hierin, so hatten sich auch sonst bei uns uralte absonderliche Meinungen teilweise erhalten, darunter vorab der Glaube an allerlei Spuk und Verhexung, der aber doch schon angezweifelt wurde. Zu den Zweiflern gehörten auch meine guten Eltern. Kam da eines Morgens der Roßknecht in die Stube und meldete: Bauer, unser Wälder ist schneeblühweiß vor lauter Schweiß, in Kreuz und Schwanz 4 trägt er geflochtene Zöpfe, das Schrättele hat ihn geritten. Der Augenschein lehrte, daß die beiden ersten Angaben richtig waren, die dritte nahm der Vater ruhig hin. Doch gar nicht lange stand es an, so war das Schrättele dingfest gemacht in Gestalt eben jenes Knechts, der in einem zwei Stunden entfernten Dorf eine Bekanntschaft hatte, nächtlicher Weile aus besagtem Rappen dorthin raste und, wenn der Hahn krähte, wieder heim galoppierte. Als der Ungetreue wieder den Rappen aus dem Stall ziehen wollte, faßte ihn eine derbe Faust an der Gurgel, und es sausten die Hiebe eines getrockneten Farrenschwanzes hageldicht auf seinen Rücken herab. Der Wälder wieherte freudig und lief in seinen Stand zurück. Das Schrättele aber war von Stund an nicht mehr zu verspüren. Der nur mit Hilfe mephistophelischer Magie zustande gebrachte Homunculus entzieht sich freilich sofort dem Geist seines Vaters, er strebt als quasi präexistentielles Wesen nach Existenz in Griechenland, wo eben die »Klassische Walpurgisnacht« stattfindet. Er wird seine Verkörperung, am Triumphwagen der Galatea zerschellend, im Meer als dem Element proteischer Verwandlungen suchen; von der Urfeuchte aus hat er den Werdegang der Natur nachzuholen. Der in Griechenland wiedererwachte Faust begibt sich auf den Weg in den Hades, um Helena von Persephone loszubitten. Diese Losbittung, von Goethe ursprünglich als einer der Höhepunkte des Dramas konzipiert, wird in der Darstellung übergangen, offenbar weil Goethe eine andere symbolische Motivierung der Erscheinung Helenas im dritten Akt wesentlicher wurde: während seines Tiefschlafs erzeugt sich Faust selber Helena, den Mythos von der Begattung Ledas durch den Schwan nachträumend. Dieser Traum symbolisiert die Einheit des schöpferischen Eros mit dem physischen. […]
weiterlesen =>

Die Abgaben der Englisch-Firmenkurse der Berlins Sprachschule sind zur Verhandlung stehend und vom Gesamtaufwand für unsere Sprachschule und die Lehrkraft abhängig, besonders von der festgelegten Gesamtstundenzahl (je mehr Stunden, desto billiger pro Unterrichtseinheit), von der Teilnehmerzahl, dem Schulungsort und dem Spezialisierungsgrad der Englisch-Sprachausbildung. Im Großen und Ganzen berechnet unsrige Sprachschule eine Unterrichtsgebühr zwischen 40,00 € und 55,00 € pro 60 Minuten für Englisch-Firmenkurse in Berlin, Der Landeshauptstadt und Nachbarschaft, inklusive Fahrtkostenpauschale, wenn die Englisch-Firmenkurse als Inhouse-Seminare beim Auftraggeber vor Ort stattfinden müssen. Es besteht die Möglichkeit, Einzelunterricht für mindestens zwei Leute mit vergleichbaren Vorkenntnissen und Zielstellungen durchzuführen. Hierbei wird ein Aufpreis von 5,00 € pro weiterer Rolle und Sechzig Minuten im Kollation zu dem Einzelunterricht für ein Mensch berechnet. Bei Wunsch vermögen die Lehrgangsgebühren wohlauf von mehreren­ Raten bezahlt werden, z.B. 2 bis 4 Monatsraten. Der Schulunterricht des Sprachstudios und Lernstudios Berlin ist laut Bescheid der zuständigen Bildungsbehörde von der Umsatzsteuer freigemacht, dass die o.g. Unterrichtsgebühren keine MwSt. beinhalten. Individuelle Kurse mit kompetenten Schwerpunkten: Englisch für Projektmanagement, Englisch für Gesundheitslehre, Medizintechnik and Pharma, Englisch für Umweltschutz und Umwelttechnik, Engl. zur Automobilindustrie und Fahrzeugtechnik, Engl. für den Einzelhandel und Großhandel, Englisch für Tourismus, Gastronomie und Hotelgewerbe, Engl. für die Dienstleistungsbranche, Englisch für Transport und Straßenverkehr, Engl. für Entwicklung und Erziehung, Englisch für Ackerbau, Forstwirtschaft und Wasserwirtschaft, Engl. für Medien - Presse, Verlagswesen, Medien, Fernsehen, Netz Engl. für Werbung und Marketingkonzept, Englisch für Bankwesen und Versicherungswesen, Engl. für Kunst, Hochkultur und Sport, Engl. für Fernmeldewesen, Engl. für die Lebensmittelindustrie, Englisch für die Metallindustrie, Engl. für E-Technik und Strom, Englisch für Bauwesen und Baukunst, Engl. für Forschung und Fortentwicklung, Engl. für Ingenieurwesen und Anlagentechnik, Engl. für Ingenieurwissenschaften, EDV und Informationstechnologie. […]
weiterlesen =>

Polnischkurse als Individualunterricht in einer kleinen Gruppe können - ebenso wie der Einzelunterricht - jederzeit kurzfristig beginnen und bei Bedarf auch als Intensivkurse durchgeführt werden. Für den individuellen Polnischunterricht stehen unserer Sprachschule in Berlin Mitte sowohl kompetente Polnisch-Muttersprachler als auch qualifizierte deutsche Lehrkräfte mit umfangreicher Auslandserfahrung zur Verfügung. Unter Einzeltraining oder Einzelunterricht verstehen wir in unserer Sprachschule in Berlin Mitte nicht nur individuellen Sprachunterricht für eine Person, sondern auch Individualkurse für eine kleine Gruppe - meist bestehend aus 2 - 4 Personen (z.B. Ehepaare, Kollegen, Freunde) - die sich dafür entschieden haben, gemeinsam ihre Fremdsprachenkenntnisse zu erweitern. Auch diese Form des Sprachunterrichts ist sehr effektiv und flexibel, da die Lernenden von den oben beschriebenen Vorzügen des Einzeltrainings profitieren können und gegenüber dem Einzelunterricht für nur eine Person erheblich Geld sparen. […]
weiterlesen =>

Golfurlaub - Aktivurlaub, das Internetmagazin mit tollen Reise- und Ausflugsangeboten, Informationen für Exkursionen und Erholung in Europa, Asien und Amerika, günstige Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen und Zimmer buchen. Preiswert übernachten mit unseren Empfehlungen. Berichte, die Ihren Urlaub zu einem faszinierenden Erlebnis mit Spaß und Erholung machen. Genießen Sie die zahlreichen touristischen Attraktionen und Sehenswürdigkeiten.

Created by www.7sky.de.
Created by www.7sky.de.
© 2021 Internetagentur www.7sky.de