Schweden aus Deutschland zu vertreiben

Um die Schweden aus Deutschland zu vertreiben, trat der Kurfürst in einen Bund mit Österreich und erklärte jenen den 6. Oct. 1635 den Krieg. Nachdem die Sachsen am 22. Octbr. bei Dömitz und am 7. Decbr. bei Kyritz geschlagen worden waren, drang Baner in Sachsen vor und verheerte das Land, mußte dasselbe aber aus Mangel an Lebensmitteln wieder verlassen; der Kurfürst, mit dem kaiserlichen Feldherrn Hatzfeld vereinigt, nahm zwar am 3. Juli 1636 Magdeburg durch Capitulation, doch wurde das sächsisch-österreichische Heer den 24. Septbr. bei Wittstock geschlagen; die Schweden eroberten nun Erfurt, siegten bei Eilenburg und besetzten Torgau. Bevor sie, gedrängt von der kaiserlichen Kriegsmacht, im April 1637 Sachsen verließen, hatten sie die Elb- und Muldegegenden verwüstet und Belgern, Kolditz, Leißnig, Liebwerda, Schilda, Schmiedeberg und Strehla in Asche gelegt. Schon im Febr. 1639 kehrte Baner zurück, erfocht einen Sieg bei Reichenbach, besetzte Zwickau, belagerte Freiberg, schlug die Österreicher und Sachsen den 4. April bei Chemnitz und besetzte Pirna. Zwar eroberte der Kurfürst am 7. Juni 1642 Zwickau wieder, dagegen besetzte Königsmark, nach dem Sieg bei Leipzig über die Österreicher, 27. Nov. Leipzig. Als der König von Dänemark 1643 Schweden den Krieg erklärte, bot der Kurfürst noch einmal seine Streitkräfte auf, um mit Hülfe der Österreicher sein Land von dem Feinde zu befreien, doch Torstenson vernichtete im October 1644 das sächsische Heer bei Jüterbogk, verbrannte im December Pegau und drückte das ganze Land mit großen Contributionen. Um die Kriegslast des Landes zu mindern, schloß der Kurfürst endlich am 27. August 1645 einen Waffenstillstand zu Kötschenbroda mit den Schweden, welche alle von ihnen besetzten Orte, das Querfurtsche ausgenommen, zurückgaben, dagegen Mundvorrath, Pferdefutter und eine monatliche Kriegssteuer von 18,000 Thlrn. empfingen.

Quelle:
Pierer's Universal-Lexikon,
Band 14
Altenburg 1862
www.zeno.org

Kennedy's Träume

Inzwischen verließ ihn sein Freund, der Jäger, nicht; er blieb ihm so ängstlich zur Seite, als fürchte er, daß der Doctor sich einmal, ohne vorher etwas davon zu sagen, in die Lüfte schwingen könne. Er hielt ihm, um ihn von seinem gefährlichen Vorhaben abzubringen, die überzeugendsten Reden, aber sie überzeugten Samuel Fergusson nicht; er erging sich in den […]
weiterlesen =>

Busch und Wildnis

Und horch! welch dumpfer Widerhall! Wie ferner Äxtenschläge Schall; ich eil durch Busch und Wildnis fort, und komm an einen freien Ort. Inmitten in dem grünen Raum, da stand ein großer Eichenbaum; und sieh! mein Mägdlein wundersam haut mit dem Beil den Eichenstamm. Lindwurm und Drache, jene schreckenden Phantasiegebilde, hatten ihre Flügel von der Fledermaus […]
weiterlesen =>

Geisterhände

Hoben Geisterhände nicht in der Vorzeit heil'ger Feier den geheimnisvollen Schleier von der Zukunft Angesicht? Ahnte deiner Wunder Macht schon die Welt, geweihte Nacht? Nicht toleranter als die Frömmler pflegen ihre Gegenfüßler, die Deisten, Freigeister und Religionsspötter von gemeiner Art zu sein. Ein Mann, der unglücklich genug ist, sich von der Wahrheit, […]
weiterlesen =>

Reisen
Urlaub erleben Abenteuer und Erholung
reisen + lernen + informieren

Übermittlung von Wirtschaftsenglisch im Zuge von projektbezogenen Englisch-Firmenkursen bzw. Workshops mit besonderen Inhalten "Projektspezifisches" Sprachtraining in Wirtschaftsenglisch bzw. Unternehmen Englisch. Die Sprachausbildung in der Kategorie Wirtschaftsenglisch / Business Engl. kann an unserer Berlins Sprachschule auch speziell auf die sprachliche Aufbereitung auf konkrete berufliche bzw. geschäftliche Projekte, Projekt und Erlebnisse ausgerichtet sein, z.B. kommende beruflich bedingte Auslandsaufenthalte, Dienstreisen, Fachtagungen, Workshops, Vorlesungen, Publikationen oder die Ausdehnung der Geschäftstätigkeit auf englischsprachige Länder bzw. die Umsetzung von Auslandsaufträgen. Dabei erfolgt die Themenauswahl und Schwerpunktsetzung im Schulunterricht angemessen den präzisen sprachlichen Wünschen und Zielstellungen der Beteiligter in Abstimmung mit dem jeweiligen Auftraggeber. Wirtschaftsenglisch für Arbeitssuchende und Berufseinsteiger zur sprachlichen Aufbereitung auf Bewerbungssituationen im In- und Ausland. Die Sprachausbildung in Wirtschaftsenglisch bzw. Geschäft Engl. an der Berlins Sprachschule kann auch dazu fungieren, Arbeitssuchende bzw. Berufseinsteiger im Rahmen eines eigenen Englisch-Einzeltrainings sprachlich umfangreich auf Bewerbungssituationen in englischer Sprache im In- und Ausland vorzubereiten, besonders auf Vorstellungsgespräche mit zukünftigen Unternehmer und das korrekte, formgerechte Erstellen der Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Motivationsschreiben etc.) in englischer Ausdrucksform. Im Rahmen des Englisch-Bewerbungstrainings erlernen die Teilnehmer, sich selbst und ihr nebenberufliches Profil (Ausbildung, Studium, Berufserfahrung, Expertenwissen, weitere Begabung, Berufsziele) in englischer Sprache bestechend zu präsentieren sowie auf Ansuchen der Gesprächspartner hierzu spontan und situationsadäquat zu antworten. Eine sprachlich überzeugende Leistungsfähigkeit beim englischsprachigen Vorstellungsgespräch kann die Chancen für den Arbeitssuchenden bzw. Berufseinsteiger erheblich verbessern, insbesondere wenn zuverlässig, anwendungsbereite Englischkenntnisse für die ausgeschriebene Beschäftigungsstelle unbedingt erforderlich oder deutlich erwünscht sind. Übermittlung von Umgangssprache und Fachchinesisch - Verhandlungssprache - Geschäftskorrespondenz und offizieller Schriftverkehr - Telefonsprache - generelle und fachspezifische Unterredung - Sprechübungen im Operation und Unterhaltung - Verfassen von englischen Fachtexten - besseres Textverständnis - Übersetzungsübungen - Grammatiktraining - Vermittlung von fachbezogenem und branchenspezifischem Vokabular - sprachliche Vorbereitung auf Bewerbungs-, Verkaufs- und Besprechnung sowie Gespräche in englischer Sprache (verhandlungssicheres Englisch). Wirtschaftsenglisch / Geschäftsenglisch / Geschäft English für Manager und Manager - Wirtschaftsenglisch für Betriebswirte - Wirtschaftsenglisch für Bürokräfte und Verwaltungsangestellte - Wirtschaftsenglisch für Firmeninhaber und Freiberufler - Wirtschaftsenglisch für VWL- und BWL-Studenten -Wirtschaftsenglisch für Rechnungsführung und Buchhaltung - Wirtschaftsenglisch für Import, Ausfuhr, Verkäufer, Einkäufer und Firmenvertreter im Kundendienst. […]
weiterlesen =>

Der Lernende kann das Einzeltraining an unseren Sprachschulen selbst aktiv mitgestalten, indem er u.a. eigenes Material, das für ihn persönlich von Interesse ist (z.B. fremdsprachige Zeitungsartikel, Bücher, Fachzeitschriften, Unterlagen aus der Firma ...) zum Sprachkurs mitbringt oder der Lehrkraft Vorschläge bezüglich der Themenauswahl unterbreitet. Auf der Grundlage der Ergebnisse des Einstufungstests und der Bedarfsanalyse entwickeln die Dozenten unserer Sprachschulen ein individuelles Unterrichtskonzept für den einzelnen Lernenden, das seinen Bedürfnissen, Vorkenntnissen und Zielen gerecht wird. Möglichkeit einer flexiblen, individuellen Zeitplanung für die Sprachkurse, wobei vereinbarte Unterrichtstermine aus wichtigem Grund auch abgesagt bzw. verschoben werden können, ohne dass der Lernende Unterricht versäumt oder Kosten hierfür zu tragen hat. […]
weiterlesen =>

Präzise Determinierung der Vorkenntnisse des Lernenden (falls vorhanden) bezüglich Lexik, Grammatikkenntnisse und kommunikative Fertigkeiten durch einen Einstufungstest. Ermittlung der Schlüsselbereiche und Erwartungen des Lernenden im Englischkurs, z.B. Erneuerung der Fähigkeiten auf der grünen Wiese Kommunizieren und verstehenden Hören oder Erweiterung des allgemeinsprachlichen und / oder fachspezifischen Wortschatzes, Verhandlungssprache, besseres Textverständnis, Grammatiktraining, durch eine Bedarfsanalyse. Einzigartige Lehrplangestaltung im Englischunterricht an unserer Sprachschule auf der Grundlage der Resultate des Einstufungstests und der Bedarfsanalyse. Wahl und Zusammenstellung von Unterrichtsthemen, die im Lernenden von besonderem Neugier sind, z.B. Tourismus, generelle Alltagssprache, Alltagstrott, Fachenglisch für Beruf, Geschäftsleben (Business English / Wirtschaftsenglisch / Geschäftsenglisch), Bürokommunikation, Briefwechsel, Telefonsprache. […]
weiterlesen =>

Auch die Wiedereinführung der Todesstrafe wurde genehmigt. Als darauf der Antrag den Sonderlandtagen zur Cognition mitgetheilt ward, nahm der gothaische das neue Staatsgrundgesetz an, der koburger dagegen lehnte am 1. August die auf die Union bezügliche Regierungsvorlage ab, worauf er vertagt wurde. Am 19. August berief die Regierung wieder den Gemeinschaftlichen Landtag ein und legte demselben einen Gesetzentwurf betreffend die Organisation des Staatsministeriums vor, nach welchem dieses aus einer koburgischen und einer gothaischen Abtheilung mit dem Sitz resp. in Koburg und in Gotha bestehen, die gemeinschaftlichen Angelegenheiten aber derjenigen Abtheilung zufallen sollen, deren Vorstand der Staatsminister ist. Dagegen fehlte die in der früheren Fassung des Gesetzentwurfes enthaltene Bestimmung, daß eine etwaige Verlegung des Sitzes der Ministerialabtheilungen von der Zustimmung der Sonderlandtage abhängig sein soll. So wurde die Todesstrafe erst aufgehoben und in solche Strafen verwandelt, die, wie Schiffziehen und Gassenkehren, die öffentliche Meinung gegen sich hatten; bald aber führte eine neue Ordonnanz die Todesstrafe wieder ein. Dagegen verdienen Josephs Schöpfungen für das Wohl der Armen und Leidenden: Kranken- und Irrenhäuser, Gebär- und Findelanstalten, Waiseninstitute, Besserungsanstalten, Institute zur Heranbildung von Militärärzten, uneingeschränktes Lob. Insbesondere wurden so die Bischöfe von Passau, Salzburg und Bamberg zu entschiedener Opposition gegen J. gedrängt, die sich schließlich in dem Fürstenbund Ausdruck verschaffte; und als J. das Projekt der Gewinnung Bayerns durch Austausch gegen Belgien 1785 wieder aufnahm, trat Friedrich II. dem Fürstenbund bei und versetzte dadurch der österreichischen Politik in Deutschland eine unheilbare Wunde. Er sorgte rege für das Ansiedelungswesen und insbes. für die Niederlassung von Deutschen in den slawischen und magyarischen Ländern, um das deutsche Element in diesen Gebieten zu stärken. Zu den neuen Diözesaneinteilungen in Österreich gewann J. schließlich die Einwilligung der römischen Kurie, als er den Besuch des Papstes schon 1783 unerwartet in Rom erwidert hatte und nun dafür sorgte, dass der Bruch mit Rom nicht allzu tief und nachhaltig werde. 1781. In bezug auf Josephs Reformen im Justizwesen zeigte sich der unruhige Geist und der stets wachsende Widerspruch der Verordnungen besonders nachteilig. Das kirchliche Territorialsystem aber, das J. gegründet hatte, vermochten die deutschen Bischöfe nicht zu erschüttern. […]
weiterlesen =>

Neubau und Instandhaltung von Kläranlagen. Teil- und Vollbiologische Kläranlagen Tropfkörperkläranlage Regenwasserzysternen Abscheider […]
weiterlesen =>

Zusätzlicher, außerschulischer Unterricht für leistungsstarke, talentierte bzw. überdurchschnittlich interessierte Schüler, bei dem Kenntnisse und Fertigkeiten vermittelt werden, die über den schulischen Lehrplan hinausgehen, z.B. Begabtenförderung in Mathematik, Naturwissenschaften und Sprachen durch hochqualifizierte Lehrkräfte mit Universitätsabschluss auf dem jeweiligen Fachgebiet. Zusätzlicher Fremdsprachenunterricht in einer weiteren Sprache, die in der Schule nicht unterrichtet wird, z.B. individuelle Sprachkurse für Kinder und Jugendliche in Französisch, Spanisch, Italienisch, Portugiesisch, Russisch, Polnisch, Tschechisch, Bulgarisch, Rumänisch, Ungarisch, Schwedisch, Dänisch, Niederländisch, Latein, Arabisch, Türkisch, Chinesisch, bei qualifizierten Muttersprachlern oder deutschen Lehrkräften mit Auslandserfahrung und Unterrichtspraxis. […]
weiterlesen =>

Golfurlaub - Aktivurlaub, das Internetmagazin mit tollen Reise- und Ausflugsangeboten, Informationen für Exkursionen und Erholung in Europa, Asien und Amerika, günstige Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen und Zimmer buchen. Preiswert übernachten mit unseren Empfehlungen. Berichte, die Ihren Urlaub zu einem faszinierenden Erlebnis mit Spaß und Erholung machen. Genießen Sie die zahlreichen touristischen Attraktionen und Sehenswürdigkeiten.

Created by www.7sky.de.
Created by www.7sky.de.
© 2017 Internetagentur www.7sky.de