Ein Spaziergang durch Wiens City

Wiens „Innerstes“, abgegrenzt durch die Ringstraße und ihre wunderbaren Gebäude in der typischen historistischen Architektur, ist der Ort, an dem sich das Leben der ganzen Stadt konzentriert und geradezu kocht. In dem ständigen, nie enden wollenden Strom von Touristen und geschäftigen Passanten, den zahlreichen Geschäften und Attraktionen für Aug und Ohr, kann es schon schwierig sein, den Überblick zu behalten und im Großen das Detail zu sehen. Besonders gilt dies für die drei großen Einkaufsstraßen – Kärntnerstraße, Graben und Kohlmarkt –, die sich, aneinander anschließend, zu einer großen Einkaufsmeile verbinden. Gleich am Beginn der Kärntnerstraße steht das traditionsreiche Hotel Sacher, in dem die Hotelpatronin und passionierte Zigarrenraucherin Anna Maria Sacher der Geschichte nach die legendäre gleichnamige Torte erfunden haben soll. Legendär ist auch das Fernsehinterview von John Lennon und Yoko Ono im Sacher, die vom Bett aus – quasi im Sinne eines „Bed-Ins“ – ihre Vision vom Weltfrieden verkündeten.

Eine Versuchung, der man auf jeden Fall nachgeben sollte, sind die feinen Spezialitäten des k. u. k. Hofzuckerbäckers Gerstner. Mit traditionellen Zutaten entstehen hier von Hand himmlische Genüsse, die noch jede Naschkatze ins Schwärmen gebracht haben. Flaumig saftige Torten und knackig feinschmelzendes Konfekt machen einen schon bald jegliche Sorgen vergessen.

Etwas weiter stadteinwärts, befindet sich in einer kleinen Seitengasse, dem „Kärntner Durchgang“, der hier nach links abzweigt, ein Juwel der Architekturgeschichte. Die 1908 von Adolf Loos gestaltete American-Bar strahlt noch immer dieselbe faszinierende Aura aus. Wer weiß, vielleicht treffen Sie ja dort zufällig auf Quentin Tarantino, der in der kleinen Bar schon sein Glas erhoben haben soll und, so sagt man, ganz begeistert von der Architektur und natürlich von seinem Martini war.
Beim Überqueren des Stephansplatzes fällt einem vielleicht die kryptische Gravur „05“ am Hauptportal des Doms auf. Sie stammt von der Widerstandsgruppe 05, die sich im Zweiten Weltkrieg gegen die deutschen „Befreier“ auflehnte.
Direkt hinter dem Stellplatz der Wiener Fiaker an der Nordseite des Doms befindet sich der Manner-Shop. Dort bekommt man nicht nur die beliebten Haselnussschnitten in verschiedensten Variationen, sondern auch Accessoires mit dem kultigen Emblem des traditionellen Wiener Betriebs.

Der Beginn des „Grabens“, der ausgehend vom Stephansplatz verläuft, wird durch den sagenumwobenen „Stock im Eisen“ markiert. Der von Eisennägeln übersäte, 600 Jahre alte Fichtenstamm ist wahrscheinlich Relikt einer alten Tradition von Wandergesellen, die hier auf ihrer Walz einen Nagel eingeschlagen haben. Direkt gegenüber liegt das vom österreichischen Stararchitekten Hans Hollein geplante Haas-Haus, das mit seiner verspiegelten Fassade einen bewussten Kontrast zum Stephansdom bildet.

Im Haus Nummer 26 findet man die Wäscheboutique „Zur schwäbischen Jungfrau“, die mit ihren sage und schreibe 280 Jahren wohl mit Abstand die älteste Wiens ist. Auch wenn man keinen Bedarf an Wäsche hat, sollte man zumindest den wunderschönen Werbeschildern, die von den Malern Johann Nepomuk Mayer und Johann Kuppelwieser stammen, etwas Aufmerksamkeit schenken.

Quasi das Kronstück des Grabens aber ist der „Meinl am Graben“ – wohl unbestritten die beste Adresse Wiens, wenn es um Delikatessen aus aller Herren Länder geht. Hier warten nicht nur Kaviar und Trüffel, sondern auch mehr als 400 verschiedene Käsesorten auf einen Feinschmecker, der sie zu schätzen weiß. Linker Hand setzt sich unser Weg entlang des Kohlmarkts fort, der im wahrsten Sinne des Wortes für besonders Hochkarätiges bekannt ist. Blickfang ist die Fassade des Schmuckdesigners und Juweliers „Schullin und Söhne“. Fassade wie auch das Interieur des Geschäftes wurden von Hans Hollein entworfen.

Einen süßen Abschluss bietet das legendäre Kaffeehaus Demel, in dem die schwarz uniformierten Kellnerinnen, liebevoll Demelinerinnen genannt, schon seit zwei Jahrhunderten Kaffee und Süßes kredenzen. Vieles gibt es noch zu entdecken, und ich hoffe, Ihnen einen „Gusto“ – wie man so schön auf Wienerisch sagt – gemacht zu haben, selbst die malerische Innenstadt zu erkunden.

Roht

weiterlese­n =>


Die Wiener Innenstadt, den historischen Kern von Wien kann der geneigte Besucher über die vielen Fußgänger - Zonen am besten zu Fuß erkunden. Von der Wiener Staatsoper zur Albertina mit  Monet und Picasso, der Open Air Location ALBERT&TINA,  Wiens erstem öffentlichen Park dem Burggarten, zum Heldenplatz dem Hauptsitz des österreichischen Bundespräsidenten, dem Volksgarten der sicher schönste Park im Zentrum von Wien mit dem Theseustempel und dem 1907 zum Andenken an die ermordete Kaiserin errichteten Sisi-Denkmal und dem Wiener Stephansdom am Graben 03195

Private language school in Berlin with flexible contents and

The main topics and aims of our German courses for advanced learners (level C1 - C2) advanced aspects of the German grammar; improving your German pronunciation and communication skills; advanced German conversation about a variety of topics, such as culture, arts, economics, politics, sciences and technology, medicine, inventions and discoveries, the Internet, […]
weiterlesen =>

The advantages and key objectives of our individual lessons in the

Students have the opportunity to immerse themselves completely in the German language by speaking German throughout the lesson. A profound grammatical knowledge, a wide range of German vocabulary combined with communicative competence are built up. At the beginning of the individual German lessons a detailed diagnosis concerning grammar, vocabulary and speaking skills […]
weiterlesen =>

Einzeltraining, Sprachkurse und Firmenseminare in Berlin

Schwerpunktthemen der Sprachkurse für Mittelstufe (Aufbaukurse) an der Sprachschule: Nutzung der Zeitformen in der Sankt-Nimmerleins-Tag sowie Zeit, Erschaffung zusammengesetzter Sätze (Haupt- ebenso wie Nebensätze), Einsatz von Präpositionen in örtlicher ebenso wie zeitlicher Bedeutung, Adjektiven und Adverbien, Vergleiche et cetera; eigene Geburtsstadt, Land der […]
weiterlesen =>

Referenzenliste – Firmenkunden unserer Sprachschule

Unsere Sprachschule ist bzw. war unter anderem für folgende Betrieb, Institutionen und Behörden tätig: Axima GmbH Dresden, Rothkirch Signs GmbH, SECURITAS GmbH Duesseldorf, HDS Retail BRD GmbH, Gracenote GmbH, Berlin, Meissen Keramik GmbH, Koch Tiefkühlkost, Berlin, Brooks Instrument GmbH, Elbflorenz, ZOLL Medical Bundesrepublik GmbH, Nationalstaat Metrology GmbH, […]
weiterlesen =>

Britisches und amerikanisches Englisch als Individualkurs oder

Englisch-Einzelunterricht kann in unserer Sprachschule in Berlin-Mitte auch für 2 oder mehr Personen (z.B. Ehepaare, Kollegen, Bekannte) organisiert werden, die sich entschieden haben, gemeinsam ihre Fremdsprachenkenntnisse zu verbessern. Der individuelle und flexible Charakter des Einzeltrainings bleibt dabei weitestgehend erhalten, insbesondere wenn die Lernenden […]
weiterlesen =>

Abiturvorbereitung und Abiturhilfe zur gymnasiale Oberstufe, Engl.,

Abiturhilfe zur wirkungsvollen Aufbereitung auf Wiederholungsprüfungen und Nachprüfungen, einzigartige Einzelnachhilfe bzw. Abiturhilfe in Engl., Mathe, Auf deutsch und allen anderen Sprachen und Unterrichtsfächern, z.B. Physik, Chemikalien, Lebenslehre, Geografie, Historie, Ingenieurwesen, für alle Leistungskurse und Grundkurse, in Schulungsräumen unseres Lernstudios […]
weiterlesen =>

Englisch-Intensivkurse / Englisch-Crashkurse in Berlin, Potsdam und

Englisch-Intensivkurse / Englisch-Crashkurse als Englisch-Abendkurse, Englisch-Vormittagskurse, Englisch-Ganztagskurse bzw. Vollzeitkurse, Englisch-Samstagskurse bzw. Wochenendkurse, Englisch-Bildungsurlaub sowie Englisch-Ferienkurse. Englisch-Intensivkurse bzw. Englisch-Crashkurse als individuelles Bewerbungstraining im Einzelunterricht, d.h. Englisch-Intensivkurse […]
weiterlesen =>

Preisgünstige Englischkurse in Berlin Mitte für Beruf, Alltag,

Englisch-Einzeltraining (ab 15,00 € / 45 Min.) für alle Altersgruppen und Niveaustufen - Englisch-Firmenseminare(company courses) - Englisch-Gruppenunterricht für Erwachsene in Kleinstgruppen für 7,00 € / 45 Minuten - Englisch-Grundkurse und Englisch-Aufbaukurse - Englischkurse für Fortgeschrittene - Business English bzw. Wirtschaftsenglisch / Geschäftsenglisch / […]
weiterlesen =>

Sprachkurse für Erwachsene in Form von Privatunterricht bzw.

Einstufungstest und Bedarfsanalyse bilden an unserer Sprachschule die Grundlage für den individuellen Lehrplan, der den Lernenden in der Sprachausbildung systematisch zu seinem persönlichen Lernziel führt. Der Sprachunterricht kann in unserem Sprachstudio in Berlin Mitte an jedem Wochentag in der Zeit von 7.00 bis 22.00 Uhr sowie bei Bedarf auch am Wochenende […]
weiterlesen =>

Business English als individuelles Einzeltraining, Gruppenunterricht

Geschäft English, Wirtschaftsenglisch bzw. Geschäftsenglisch und allgemeines Engl. für Beruf, Büro, BEwerbungsmappe und Geschäftsleben sowie berufsbezogenes Englisch für Ökonomie, Technik und Naturwissenschaften auf allen Niveaustufen - an privat Sprachschule in Berlin-Mitte oder bei den Gästen vor Ort. Sprachschule in Berlin-Mitte organisiert effiziente Lehrgänge in […]
weiterlesen =>

Reisen
Urlaub erleben Abenteuer und Erholung
reisen + lernen + informieren

in Elmen, Hubertusbad im Bodethale bei der Roßtrappe, Ilsenburg, Quedlinburg, Aschersleben, Schleusingen, Tennstädt, Bibra, Giebichenstein, Kösen, Lauchstädt, Niestädt, Werben, Wiehe. Die Einwohner bewohnen 143 Städte, 29 Marktflecken u. 2991 Dörfer, sind deutschen (wenig wendischen) Ursprunges u. unterhalten in den Städten Industrie, bes. in Wolle, Baumwolle, Leinwand, Band, Tabak, Stärke, Leder, Porzellan-, Steingut-, Eisen- u. Stahlwaaren, Zuckerraffinerie, Branntweinbrennerei (Nordhausen), Bierbrauerei. Den Handel begünstigen die schiffbaren Flüsse Elbe, Saale, Unstrut u. Werra, der Plauesche Kanal, die vielen Kunststraßen u. Eisenbahnen (die Magdeburg-Leipziger mit Zweigbahn von Schönebeck nach Staßfurt; die Magdeburg-Halberstädter; die Magdeburg-Wittenbergische; der größte Theil der Berlin-Potsdam-Magdeburger; die Linien Jüterbogk-Riesa, Jüterbogk-Wittenberg-Bitterfeld, Bitterfeld-Halle u. Bitterfeld-Leipzig der Berlin-Anhaltischen Bahn, ein Theil der Thüringer Bahn [Halle-Gerstungen] mit den Zweigbahnen von Corbetha nach Leipzig u. von Weißenfels nach Gera). Gott erhörte das Seufzen u. Weinen derer, die in der Burgkapelle auf den Knieen lagen u. die Hände emporhoben. Er ließ wohlgeraten die Arbeit der munteren Weiber, die aus dem tiefen Brunnen (denn das Röhrwasser der künstlichen Wasserleitung hatten die Feinde zerstört und abgeschnitten) Wasser zum Löschen trugen, u. der Männer, die Wasser ins Feuer gossen. Ja, er selbst half löschen u. gab vom Himmel einen gnädigen Regen. Und so ward die Flamme gedämpft, das Herz des Schlosses erhalten, u. obwohl in der Stadt einige verwundet u. getötet, desgleichen vom Feuer ergriffen u. vom Rauche erstickt worden waren, so ist doch auf dem Schlosse keiner Person Leid widerfahren. Was war es aber für ein schrecklicher Anblick, da der Feind sich unsichtbar gemacht u. die verarmten Leute vom Schlosse u. von den Feldern auf den Brandstätten zusammenkamen! Nichts war jammernswerter, als der Anblick so vieler Leichen u. der Verlust an Eltern, Ehegatten u. allernächsten Freunden. Unzählige Thränen flossen aus den Augen aller, u. wer noch des andern Tages sich auf den Gassen umsehen wollte, konnte mit unbedeckten Füßen auf dem erhitzten Pflaster nicht fortkommen. […]
weiterlesen =>

fremdes Haus geraten! Ich werde öffnen. Ja thue es, damit ich erfahre, woran ich mit dir bin! Ich schob die schweren Riegel zurück. Die Thüre ging nach außen auf. Wir traten ein. Giebt es ein Licht in der Stube des Sergeanten? Ja. Die Lampe steht mit dem Feuerzeuge links in einem Mauerloche. Ich lehnte ihn an die Wand und suchte. Das Loch nebst dem Nötigen wurde entdeckt, und bald hatte ich die Lampe angebrannt. Der Raum war eng und klein. Eine Binsenmatte lag auf der Diele; sie hatte als Möbel für alles zu dienen. Ein zerbrochener Napf, ein Paar zerrissene Schuhe, ein Pantoffel, ein leerer Wasserkrug und eine Peitsche standen und lagen auf dem Boden herum. Nicht da! Wo steckt dieser Mensch? fragte der Agha. Er wird bei den Arnauten sein, die auch hier zu wachen haben. Er nahm die Lampe und wankte voran, stieß aber an den Thürpfosten. Schiebe mich nicht, Emir. Komm, halte die Lampe; ich will das Übel, dessen poetische Verkörperung man den Teufel nennt, wandte diesem Manne gegenüber, der zur Hälfte eine Frau war, seine fesselndsten Verführungskünste an und verlangte zunächst nur wenig von ihm, während er ihm vieles gab. In diesem Augenblick hatten nicht nur Esther und Lucien all die Summen aufgezehrt, die man der Ehrlichkeit des Bankiers der Galeeren anvertraut hatte, der sich um ihretwillen furchtbaren Abrechnungen aussetzte, sondern der Dandy, der Fälscher und die Kurtisane hatten auch noch Schulden. In dem Augenblick, als Luciens Erfolg winkte, konnte also der kleinste Stein unter dem Fuß eines dieser drei Wesen den Zusammenbruch des phantastischen Baues einer so verwegen errichteten Glücksstellung herbeiführen. Auf dem Opernball hatte Rastignac den Vautrin des Hauses Vauquer erkannt, aber er wußte, daß ihm, wenn er plauderte, der Tod bevorstand; daher tauschte der Liebhaber der Frau von Nucingen mit Lucien Blicke, in denen sich auf beiden Seiten unter scheinbarer Freundschaft die Furcht verbarg. Im Augenblick der Gefahr hätte Rastignac offenbar mit größtem Vergnügen den Wagen geliefert, der ihn zum Schafott führen sollte. Jeder wird jetzt erraten, von welcher finster Freude ich ergriffen wurde, als ich von der Liebe des Barons von Nucingen erfuhr, denn er erkannte mit einem einzigen Blick, welchen Nutzen ein Mann seiner Art aus der armen Esther ziehen konnte. […]
weiterlesen =>

er individuelle Einzelunterricht in fast allen Fremde Sprachen kann sowohl in Seminarräumen der Sprachschule in Der Hauptstadt Mitte als auch bei den Gästen vor Ort - in ganz Der Hauptstadt und Nachbarschaft stattfinden. Unsere Dozenten vermögen besonders in folgenden Regionen Einzelunterricht bzw. Privatunterricht erteilen: Berlin-Mitte, Berlin-Spandau, Berlin-Reinickendorf, Berlin-Pankow, Berlin-Charlottenburg bzw. Berlin-Wilmersdorf, Berlin-Steglitz bzw. Berlin-Zehlendorf, Berlin-Tempelhof, Berlin-Schöneberg, Berlin-Friedrichshain bzw. Berlin-Kreuzberg, Berlin-Neukölln, Berlin-Lichtenberg, Berlin-Marzahn bzw. Berlin-Hellersdorf, Berlin-Treptow, Berlin-Köpenick, Der Landeshauptstadt sowie in einer handvoll Aufgliedern Brandenburgs. Wenn der Schulunterricht bei den Teilnehmern vor Ort stattfinden soll, ermittelt unsere Sprachschule - darüber hinaus zur Unterrichtsgebühr - für den Hausbesuch bzw. Bürobesuch der Lehrkraft eine Fahrtkostenpauschale, die überwiegend unter 5,00 € und 20,00 € pro Hausbesuch ist und vom tatsächlichen Kosten- und Zeitaufwand bedingt ist. […]
weiterlesen =>

Englischunterricht, Französischunterricht, Spanischunterricht, Italienischunterricht, Deutschunterricht bzw. Deutsch als Fremdsprache (DaF) / Deutsch als Zweitsprache (DaZ), Türkischunterricht, Arabischunterricht, Chinesischunterricht, Japanischunterricht, Russischunterricht, Polnischunterricht, Tschechischunterricht, Ungarischunterricht, Lateinunterricht ... zur Vermittlung von Alltagssprache bzw. Umgangssprache und / oder Fachsprache für Beruf, Geschäftsleben, Ausbildung und Studium in unserem Sprachstudio und Lernstudio in Berlin Mitte oder bei Ihnen zu Hause, im Büro, in der Firma, in ganz Berlin, Potsdam und Umgebung. Privatunterricht ist ganztägig möglich (von 7.00 bis ca. 22.00 Uhr), bei Bedarf auch am Wochenende. Schnelle und deutliche Lernerfolge durch hohe Intensität des Einzelunterrichts und Privatunterrichts. Flexible Zahlungsweisen der Lehrgangsgebühren wie monatliche Ratenzahlung für die absolvierten Unterrichtseinheiten sind an unserer Sprachschule möglich. Kurzfristiger Unterrichtbeginn ist jederzeit, ohne lange Wartezeiten möglich. Flexible Terminvereinbarungen mit dem Privatlehrer entsprechend dem Zeitplan des Teilnehmers. Individuelle inhaltliche und methodische Gestaltung des Sprachunterrichts, bei Bedarf berufsbezogene und fachspezifische Ausrichtung des Sprachkurses. […]
weiterlesen =>

German lessons and German courses for foreigners at private language schools in Dresden-Neustadt and Dresden-Striesen for individual learners and companies - Deutschunterricht und Deutschkurse für Ausländer an privater Sprachschule in Dresden-Neustadt und Dresden-Striesen für Privatpersonen und Firmen - German lessons and German courses f. foreigners. […]
weiterlesen =>

Deutsch-Gruppenkurse als kompakte Deutschkurse, ca. vierwöchige Intensivlehrgänge, Grundkurse und Aufbaukurse für Anfänger (A1) und untere Mittelstufe (A2/B1) ein Berlin, Berlin-Mitte, Potsdam und Umgebung. Unsere Deutsch-Grundkurse sind für Teilnehmer ohne Deutsch-Vorkenntnisse bzw. mit sehr geringen Vorkenntnissen konzipiert und führen die Teilnehmer zur Sprachbeherrschung auf der Stufe A1 (Kompetenzstufe A1 = elementare Sprachverwendung gemäß den Richtlinien des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen des Europarates). Das Sprachniveau A1 ist ausreichend, um einfache Gespräche zu den wichtigsten Alltagsthemen zu führen und bildet die Grundlage für die Teilnahme an einem weiterführenden Deutsch-Aufbaukurs. Die Deutsch-Aufbaukurse unserer Sprachschule sind für Teilnehmer geeignet, die bereits über elementare Deutsch-Sprachkenntnisse der Kompetenzstufe A1 verfügen und ein höheres Sprachniveau (Stufe A2 bis B1) erreichen wollen oder verschüttete Deutsch-Sprachkenntnisse wieder auffrischen und reaktivieren möchten. Interessenten, die Deutschunterricht mit einer flexiblen Terminplanung und individuellen Gestaltung wünschen oder ihre Deutschkenntnisse auf höherem Niveau (Stufe B2 bis C2) weiter entwickeln möchten, empfehlen wir den individuellen Deutsch-Einzelunterricht unserer Sprachschule. Ausführliche Informationen über den Deutschunterricht in Form des Einzeltrainings finden Sie auf unserer Homepage. Deutsch-Gruppenkurse können sowohl als Vormittagskurse in der Zeit von 10.00 Uhr bis 13.15 Uhr als auch als Abendkurse in der Zeit von 17.00 Uhr bis 20.15 Uhr besucht werden – so wie es für die Teilnehmer am günstigsten ist. […]
weiterlesen =>

Golfurlaub - Aktivurlaub, das Internetmagazin mit tollen Reise- und Ausflugsangeboten, Informationen für Exkursionen und Erholung in Europa, Asien und Amerika, günstige Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen und Zimmer buchen. Preiswert übernachten mit unseren Empfehlungen. Berichte, die Ihren Urlaub zu einem faszinierenden Erlebnis mit Spaß und Erholung machen. Genießen Sie die zahlreichen touristischen Attraktionen und Sehenswürdigkeiten.

Created by www.7sky.de.
Created by www.7sky.de.
© 2020 Internetagentur www.7sky.de