Reiseland Deutschland

Reisen - Hennebergische Erbschaft Arnshaugk Weida Ziegenrueck

14.08.2014

Hennebergische Erbschaft

In der Hauptlinie führte Kurfürst Johann Georg II. nach dem Tode des Kaisers Ferdinand III., den 23. März 1657, das Reichsvicariat und ernannte 1658, als er nach Frankfurt ging, seinen Bruder Moritz zum Statthalter der kursächsischen Lande. Ihm überließ er auch 1660 seinen Antheil an der Hennebergischen Erbschaft, wogegen er nun die seit 1567 verpfändeten Ämter Arnshaugk, Weida und Ziegenrück definitiv erwarb (sie wurden zum Neustädter Kreis geschlagen) und 1671 mit dem Herzog Johann Franz von Lauenburg eine Erbverbrüderung schloß (s. Lauenburg S. 157). Johann Georg unterstützte den Kaiser gegen Frankreich 1673 und 1677 bis 1679 und schloß 1666 mit Schweden ein Defensivbündniß zu Halle, auf den Fall, daß einer von beiden wider den Westfälischen Frieden angefochten werden sollte. Wegen der Unordnung im Münzwesen errichtete Johann Georg mit Kurbrandenburg und Braunschweig 1667 einen Vergleich im Kloster Zinna (s. Zinnaischer Münzfuß) und starb 22. Aug. 1680 in Freiberg. Ihm folgte in der Regierung sein einziger Sohn, Johann Georg III. Er bemühte sich, wegen der aus dem brüderlichen Hauptrecesse entstandenen und durch die Nachsicht seines Vaters vermehrten Irrungen, mit den Nebenlinien sich zu vergleichen. 1683 entsetzte er mit 20,000 Sachsen im Verein mit Johann Sobieski, König von Polen, das von den Türken belagerte Wien, überließ 1684 der Republik Venedig in ihrem Kriege gegen die Pforte 3 Regimenter zur Eroberung Morea's und schickte 1686 5000 Mann unter dem Prinzen Christian von Weißenfels nach Ungarn, welche an der Eroberung Ofens Theil nahmen.

Quelle:
Pierer's Universal-Lexikon
Band 14
Altenburg 1862
www.zeno.org

weiterlesen =>

Werbung + Reise Links + Andere Informationen

Business-English-Kurse, Schulungen in Wirtschaftsenglisch, Geschäftsenglisch und berufsbezogenes Englisch.

Posted by Admin on Mai 29. 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Individuelle Business-Englischkurse mit variabler Schwerpunktsetzung, Lehrgangsdauer, Intensität und Terminplanung entsprechend den Bedürfnissen der Lernenden. Schnelle Erweiterung der Englischkenntnisse und Verbesserung der Kommunikationsfähigkeit in Wort und Schrift durch individuelle, berufsbezogene Inhalte und Konzentration auf das Wesentliche. Intensives Training des freien Sprechens über vielfältige wirtschaftliche und berufsbezogene Themen, effektive Übungen zur Verbesserung des Hörverständnisses, Vermittlung von Übersetzungstechniken zum besseren Verständis englischer Fachtexte (ggf. auch Grammatiktraining mit diversen Übungen) sowie selbstständiges Verfassen von Texten mit fachlich und beruflich relevanten Inhalten. Business English kann an unserer Sprachschule in Berlin-Mitte auf allen Niveaustufen vermittelt werden (Business English als Grundstufe des Wirtschaftsenglisch bis hin zum Business English für Fortgeschrittene, d.h. verhandlungssicheres Wirtschaftsenglisch auf höchstem Niveau). […]

Read more…

Gruppenunterricht, Seminaren, Workshops sowie Einzeltraining für Mitarbeiter mit speziellen Bedürfnissen.

Posted by Admin on Mai 29. 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Referenzenliste der Firmenkunden: Krankenhaus Dresden Friedrichstadt, Vodafone D2 GmbH, Mitteldeutscher Rundfunk (MDR), Sächsische Staatskanzlei, Züblin Spezialbau GmbH, Fraunhofer Institut, Bundeswehr, Berufsförderungswerk Dresden, Ostsächsische Sparkasse Dresden, Sachsenmilch AG Leppersdorf, Bosch Thermotechnik GmbH Leipzig, Tetra Pak GmbH Wien, Genesis GmbH Dresden, Arcade Engineering GmbH, System Plast GmbH Dohna, TRAIN Transfer und Integration GmbH, ProStein GmbH […]

Read more…

Methode im Business-German-Einzeltraining auf allen Niveaustufen.

Posted by Admin on Mai 29. 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Der Spezialisierungsgrad der Wirtschaftsdeutsch-Sprachkurse kann sehr unterschiedlich sein und hängt von den individuellen Zielen und Voraussetzungen des einzelnen Lernenden ab. In den allgemeinen Kursen in Wirtschaftsdeutsch werden Sprachtätigkeiten wie Telefonieren, Firmenpräsentationen, Verfassen von Geschäftskorrespondenz, Meinungsäußerungen (Zustimmung, Ablehnung, Wertungen, Kritik, Lob ...), freies Sprechen über berufsbezogene Themen im Monolog und Dialog, verstehendes Hören sowie das Verständnis und ggf. das Verstehen und Übersetzen von wirtschaftlichen Fachtexten und beruflich relevanten Dokumenten systematisch trainiert. Der Deutschunterricht an unserer Sprachschule in Berlin-Mitte und Berlin-Charlottenburg kann auch darauf ausgerichtet sein, die Teilnehmer auf konkrete berufliche Ereignisse und Vorhaben systematisch vorzubereiten, u.a. Fachvorträge, Verhandlungen, Dienstreisen, Tagungen, Messen und Ausstellungen in Deutschland und im Ausland. […]

Read more…

Englisch-Gruppenunterricht, Englisch-Grundkurse und Englisch-Aufbaukurse an unserer Sprachschule.

Posted by Admin on Mai 29. 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Englisch-Gruppenunterricht für Privatpersonen in Form von Englisch-Grundkursen und Englisch-Aufbaukursen, in unseren Seminarräumen in Berlin-Mitte, Seestr. 44. Die Englisch-Aufbaukurse unserer Sprachschule (Niveaustufe A2 bis B1) eignen sich für Lernende, die bereits über Englischkenntnisse auf mittlerem Niveau verfügen und diese erweitern möchten. In den Englisch-Aufbaukursen unserer Sprachschulen werden die kommunikativen Fertigkeiten der Lernenden in Wort und Schrift weiter entwickelt, die Grammatikkenntnisse werden durch zahlreiche praxisnahe Übungen vertieft und verbessert, und neues Vokabular und Redewendungen werden vermittelt, insbesondere zu den Themen Landeskunde (z.B. Großbritannien, USA, Australien, Kanada, Südafrika), Tourismus, Transport und Verkehr (z.B. Flughafen, Bahnhof, Autovermietung), Freizeitbeschäftigungen, Interessen, Hobbys, Kultur, Kunst, Sport, Politik und Wirtschaft. […]

Read more…

Sprachkurse auf allen Niveaustufen für Beruf, Alltag, Tourismus, Schule, Studium.

Posted by Admin on Mai 29. 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Bewerbungstraining in fast allen Sprachen, z.B. zur Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche, Korrespondenz und telefonische Kontaktaufnahme mit potentiellen Arbeitgebern im Ausland, auch als Fernstudium und Abendstudium. Wiederholungs- bzw. Auffrischungskurse zur Reaktivierung verschütteter Fremdspachenkenntnisse und zum raschen Wiedereinstieg in die Fremdsprache, u.a. im Fernstudium und Abendstudium oder Intensivkurs. Lehrer-Weiterbildung in Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Russisch, Polnisch, Tschechisch durch qualifizierte Muttersprachler aus dem Zielsprachland, auch spezialisierte Weiterbildung mit themenbezogener Ausrichtung, u.a. Landeskunde, Kultur, Politik, Wirtschaft, Fachsprache Technik, Informatik etc., überwiegend im Fernstudium bzw. Abendstudium oder individuellen Einzeltraining. […]

Read more…


Unterwegs in Sachsen + Umgebung

Hotel + Pension - reisen + lernen

Tourismus-Info - Ferienwohnungen

Restaurant - essen + trinken

Magazin-Portal-Seiten-Werbung



www.7sky.de
Fotos von pischty.hufnagel