Punschlied von Friedrich Schiller

Fernhin zu den selgen Inseln Richtet sie der Schiffe Lauf, Und des Südens goldne Früchte Schüttet sie im Norden auf.
Drum ein Sinnbild und ein Zeichen Sei uns dieser Feuersaft, Was der Mensch sich kann erlangen Mit dem Willen und der Kraft.­   <= = ­=>

Das Königreich Sachsen bis zum Wiener Kongreß.

Mit Friedrich Augusts II. Tod (5. Okt. 1763) löste sich die Verbindung mit Polen. Sein Sohn und Nachfolger Friedrich Christian leitete durch Sparsamkeit und neue Begründung des Staatskredits die Heilung ­des Landes von seinen Wunden aufs beste ein, starb aber schon 17. Dez. 1763. Sein Sohn Friedrich August III. (1763-1827), für den bis 1768 sein Oheim, Prinz Xaver, die Vormundschaft führte, setzte, unterstützt von dem trefflichen Minister Grafen Loß, das Werk des Vaters mit Umsicht und Erfolg fort. Für die Abtragung der Schulden wurde Sorge getragen, der Staatshaushalt (die jährliche Einnahme betrug 2,351,174 Thlr.) musterhaft geordnet, Gewerbfleiß und Handel unterstützt, Ackerbau und Viehzucht gehoben, der Bergbau durch rationellen Betrieb einträglicher gemacht. Die Rechtspflege und das Unterrichtswesen wurden gebessert. Da der Kurfürst auf die bayrische Allodialerbschaft Ansprüche erhob, so nahm er 1778 an Preußens Seite am bayrischen Erbfolgekrieg teil und erhielt im Frieden von Teschen 1779 eine Entschädigung von 6 Mill. Gulden, die er zur Einlösung verpfändeter Ämter und zur Errichtung einer Sekundogenitur mit 85,000 Thlr. Rente verwendete. Sachsen trat 1785 dem Fürstenbund bei, beteiligte sich aber am Kriege gegen Frankreich 1792 nur mit seinem Reichskontingent und schloß 1796 einen Neutralitätsvertrag. Im Krieg von 1806 stießen 22,000 Sachsen zu dem preußischen Heer Hohenlohes und fochten bei Saalfeld und bei Jena. Nach dieser Niederlage mußte es Sachsen als ein Glück betrachten, daß Napoleon ihm 17. Okt. gegen die Zahlung von 25 Mill. Frank Kriegskontribution Neutralität anbot. Im Frieden von Posen (11. Dez. 1806) nahm der Kurfürst die königliche Würde an, trat als souveräner Fürst dem Rheinbund bei und verpflichtete sich zur Stellung eines Bundeskontingents von 20,000 Mann; 20. Dez. erfolgte die Proklamation des neuen Königreichs Sachsen unter dem König Friedrich August I.
Die Gunst des kaiserlichen Protektors verschaffte dem neuen König den Besitz des im Frieden von Tilsit geschaffenen Herzogtums Warschau, das 1809 durch Neugalizien und Krakau vergrößert wurde; außerdem erhielt Sachsen 1807 den von Preußen abgetretenen Kottbuser Kreis, wofür es einige Ämter an das Königreich Westfalen abtrat. Dafür war Sachsen dem Willen Napoleons völlig unterworfen und opferte seine Kräfte an Menschen und Geld in dessen Eroberungskriegen auf. Während die sächsischen Truppen 1809 an der Donau gegen Österreich kämpften, durchzog das Streifkorps des Herzogs von Braunschweig das entblößte Land. 1812 rückten 21,000 Sachsen nach Rußland, kehrten aber, da sie dem 7. Armeekorps Reyniers und mit diesem der Schwarzenbergschen Armee beigegeben wurden, die weniger litt, meist nach der Heimat zurück. Als im Frühjahr 1813 die Verbündeten Sachsen als den ersten Rheinbundstaat zum Abfall von Napoleon aufforderten, wagte der König nicht, sich zu entscheiden, und floh nach Prag, während sich die sächsische Armee in die Festung Torgau zurückzog. Kaum aber hatte Napoleon den Sieg von Großgörschen erfochten, als der König zu ihm nach Dresden eilte (12. Mai) und ihm seine Truppen zur Verfügung stellte. Während dieselben bei Großbeeren und Dennewitz unglücklich kämpften und schwere Verluste erlitten, war Sachsen, besonders die Umgegend von Dresden, dann die von Leipzig, vom August bis zum Oktober Kriegsschauplatz. In der Schlacht bei Leipzig ging 18. Okt. zwar ein Teil der sächsischen Truppen zu den Verbündeten über, Friedrich August wurde aber gleichwohl, als er nach der Abreise Napoleons 19. Okt. in Leipzig zurückblieb, von den Verbündeten für kriegsgefangen erklärt und nach Friedrichsfelde abgeführt. Der russische General Fürst Repnin übernahm als Generalgouverneur die Verwaltung des Landes, das nach der Kapitulation von Dresden (11. Nov.) und Torgau (27. Nov.) und der Erstürmung Wittenbergs (13. Jan. 1814) vollständig in den Händen der Verbündeten war, und setzte die Kräfte desselben sofort zum fernern Kampf gegen Frankreich in Thätigkeit. Das reorganisierte sächsische Korps nahm unter dem Befehl des Herzogs von Weimar am Feldzug in den Niederlanden teil.
Sachsen war durch Verabredung zwischen Rußland und Preußen zur Entschädigung des letztern für seine Abtretungen polnischen Gebiets bestimmt; dem sächsischen Königshaus war ein Länderbesitz am Rhein zugedacht. Rußland überließ daher 8. Nov. 1814 das Generalgouvernement in Sachsen den preußischen Ministern v. d. Reck und v. Gaudy, und alle Anstrengungen des sächsischen Hofs und eines Teils der Bevölkerung für die Erhaltung Sachsens würden vergeblich gewesen sein, wenn nicht aus dem Wiener Kongreß der schlaue Talleyrand im Namen Frankreichs und der Legitimität für Sachsen eingetreten wäre und auch Österreich und England für die Erhaltung Sachsens, die dann auch eine Beschränkung der polnischen Erwerbungen Rußlands bedingte, gewonnen hätte. Nach langen und heftigen Verhandlungen, die im Januar 1815 beinahe zum Kriege geführt hätten, griff man im Februar zu dem Ausweg einer Teilung Sachsens; Preußen sollte die Niederlausitz und einen Teil der Oberlausitz (jetzt zu Schlesien und der Mark gehörig), den Kurkreis, den Thüringischen und Neustädter Kreis, Naumburg und Merseburg (jetzt der Regierungsbezirk Merseburg und ein Teil von Erfurt), zusammen 20,000 qkm mit 864,404 Einw., erhalten, der Rest, 15,000 qkm mit 1,182,744 Einw., Friedrich August als Königreich verbleiben. Nach längerm Sträuben mußte sich der König 6. April dem entschiedenen Willen der Mächte fügen, 18. Mai den Teilungsvertrag in Form eines Friedens mit Preußen abschließen und 22. Mai seine abgetretenen Unterthanen ihrer Pflicht entlassen; die definitive Auseinandersetzung zwischen Preußen und Sachsen über die Grenzen, Schulden, Stiftungen, Salzlieferung etc. erfolgte durch die Hauptkonvention vom 28. Aug. ­1819.
Diese Lösung der sächsischen Frage erregte bei der Bevölkerung große Mißstimmung, da durch die Teilung seit Jahrhunderten zusammengehörende Länder auseinander gerissen und auch viele materielle Interessen gefährdet wurden. Ja, als in Lüttich der Befehl, die sächsischen Regimenter bei der Blücherschen Armee nach der nunmehrigen Staatsangehörigkeit zu teilen, ausgeführt werden sollte, widersetzte sich 2. Mai ein Grenadierregiment und bedrohte Blücher selbst; doch erfolgte nach Erschießung von sieben Rädelsführern die Teilung, und die in Osnabrück neuformierte sächsische Armee nahm, 16,000 Mann stark, 1815 noch an der Blockade von Schlettstadt und Neubreisach teil. Am 7. Juni kehrte der König Friedrich August nach Dresden zurück und trat 8. Juni dem Deutschen Bund bei. Mit der gleichzeitigen Stiftung des Zivilverdienstordens wurden neue Nationalfarben, Weiß und Grün, angenommen.

Durch das Kirnitzschtal mit der Kirnitzschtalbahn vom Stadtpark Bad Schandauer zum Lichtenhainer Wasserfall 155

Reise Links

Melanie
Created by www.7sky.de.

Private Sprachschule in Berlin-Mitte sucht kompetente, motivierte,

Stellenangebote für freiberufliche Lehrkräfte, insbesondere Englischlehrer, an privater Sprachschule in Berlin, gern auch geeignete Studenten und Muttersprachler, für zahlreiche Sprachkurse in allen bedeutenden Sprachen für Privat- und Geschäftskunden in Berlin und Umgebung. Einzeltraining - Gruppenunterricht - Firmenseminare / Inhouse-Seminare - Prüfungsvorbereitung […]
weiterlesen =>

Unterrichtsgebühren für das individuelle Einzeltraining in unserem

15,00 € pro Unterrichtseinheit (45 Minuten) bei Vereinbarung von alles in allem mindestens 60 Unterrichtseinheiten (je 45 Minuten), z.B. 60 Unterrichtseinheiten = 900,00 €; 80 Unterrichtseinheiten = 1.200,00 € und 100 Unterrichtseinheiten = 1.500,00 €; 17,50 € pro Unterrichtseinheit (45 Minuten) bei Abmachung von alles in allem 40 Unterrichtseinheiten (je 45 Minuten), […]
weiterlesen =>

Informationen über unsere Nachhilfelehrer

Unsere Lehrkräfte sind zeitlich flexibel und können bei der Terminplanung für den Nachhilfeunterricht die Wünsche der Schüler berücksichtigen. Der Unterricht kann sowohl in unseren eigenen Schulungsräumen in Berlin-Mitte als auch beim Schüler zu Hause in Berlin, Potsdam und Umgebung als Privatunterricht stattfinden. Neben fundierten Fachkenntnissen auf dem zu […]
weiterlesen =>

Lehrgangsgebühren für den individuellen Einzelunterricht in unserem

Die Lehrgangsgebühren für die einzelnen Stundenpakete können auch in Form von mehreren Teilbeträgen bezahlt werden, z.B. etappenweise in Form von Monatsraten - so wie die Unterrichtseinheiten vom Teilnehmer in Anspruch genommen werden. 15,00 € pro Unterrichtseinheit (45 Minuten) bei Vereinbarung von insgesamt mindestens 60 Unterrichtseinheiten (je 45 Minuten), z.B. 60 […]
weiterlesen =>

Polnischkurse als Nachhilfeunterricht für Schüler, Berufsschüler und

Effektive Polnischkurse im Einzelunterricht für bessere Kommunikation im Urlaub, Alltag, Geschäftsleben, Studium und Beruf bei hochqualifizierten Polnisch-Muttersprachlern als individueller Einzelunterricht mit freier Zeiteinteilung für den Lernenden und flexiblen Inhalten - Polnisch-Grundkurse Niveaustufe A1 bis A2 - Polnisch-Aufbaukurse Niveaustufe B1 bis B2 - […]
weiterlesen =>

Rechnen-Nachhilfe im Zusammenhang der Erwachsenenbildung,

Maßgeschneiderter Nachhilfeunterricht im Fachbereich Rechenkunde, anderen Anleitungsfächern und Sprachen kann in den Kursusräumen unseres Sprachstudios und Lernstudios in Berlin Mitte als auch bei den Partnern vor Ort, in ganz Berlin und Umfeld geschehen. Unsere Lehrkräfte können in folgenden Gebieten Nachhilfeunterricht als Einzelnachhilfe und Privatunterricht […]
weiterlesen =>

Nachhilfe und Prüfungsvorbereitung an privater Sprachschule in

Nachhilfe mit individuellen Unterrichtskonzepten bei speziellen Lernproblemen, wie Lese-Rechtschreibschwäche (LRS) und Konzentrationsproblemen (ADS). Prüfungsvorbereitung auf Abitur, Fachabitur oder Abschlussprüfungen der Mittelschule, Vorbereitung auf Wiederholungsprüfungen bzw. Nachprüfungen. Nachhilfe vor oder nach dem Schulwechsel. Motivation der Schüler und […]
weiterlesen =>

Unterrichtsgebühren für die Einzelnachhilfe gültig für den

15,00 € pro Schulstunde (= 45 Min.), wenn insgesamt 60 Schulstunden gebucht werden, d.h. die Gesamtgebühr beträgt hierfür 900,00 €. 17,50 € pro Schulstunde (= 45 Min.) bei Buchung von insgesamt 40 Schulstunden, d.h. die Gesamtgebühr beträgt in diesem Fall 700,00 €. 20,00 € pro Schulstunde (= 45 Min.) bei Vereinbarung von insgesamt 20 Schulstunden, d.h. die […]
weiterlesen =>

Zusatzunterricht zur Hochschulreifevorbereitung für Gymnasium und

Nachhilfeausbildung und Einzelunterricht für Personen bzw. Abiturienten mit Lernproblemen und Wissenslücken in Hauptfächern Auf deutsch, Erwarten, Engl. / Die französische Sprache etc. genauso wie Nebenfächern, z.B. Forschung, Chemie, Disziplin Geographie, Geschichte. Einzelnachhilfe zur Abiturvorbereitung bzw. Abiturhilfe mit variabler, wunschgemäßer Stundenzahl […]
weiterlesen =>

Qualifizierten Dozenten und Englisch-Muttersprachler geben

Geschäft English für Manager und Berufstätiger - Geschäft English für Betriebswirte - Business English für Sekretärinnen und Verwaltungsangestellte - Geschäft English für Brötchengeber und Selbstständige - Business English für BWL-Studenten - Geschäft English für Kostenrechnung und Buchführung - Unternehmen English für Einfuhr und Ausfuhr - Geschäft English für […]
weiterlesen =>

Crashkurse / Intensivkurse in Wirtschaftsenglisch / Unternehmen English

Wenn eine sehr schnelle Erweiterung der Fertigkeiten und Fähigkeiten im Bereich Wirtschaftsenglisch / Business English angestrebt wird, offeriert unsre Sprachschule in Berlin Mitte sowohl für Firmen als auch Privatpersonen die Option, einen Wirtschaftsenglisch-Intensivkurs (Crash-Kurs) zu absolvieren. Diese Englisch-Intensivkurse entdecken mindestens dreifach […]
weiterlesen =>

Business English / Wirtschaftsenglisch / Geschäftsenglisch / English

Grundkurse /Einführungskurse in Business English für Anfänger bzw. Lernende mit geringen Vorkenntnissen in der englischen Sprache zur Vermittlung von Grundkenntnissen im Wirtschaftsenglisch, z.B. Vermittlung von elementarem Vokabular, Redewendungen und grammatikalischen Strukturen für die Geschäftskommunikation sowie Grundlagen der Bürokommunikation, d.h. Verfassen […]
weiterlesen =>

Profil der Englisch-Dozenten unserer Sprachschule in Berlin Mitte

Lehrkräfte unserer Sprachschule in Berlin Mitte sind überwiegend qualifizierte Englisch-Muttersprachler, z.B. aus den USA, Kanada, Großbritannien und Südafrika. Darüber hinaus stehen für unsere Englischkurse hochmotivierte, kompetente deutsche Fachkräfte zur Verfügung, die meist ein Studium in der Fachrichtung Anglistik / Amerikanistik oder Lehramt Englisch absolviert […]
weiterlesen =>

The advantages and key objectives of our individual lessons in the

The topics of the German lessons and the priorities can be negotiated between the learner and the teacher. Individual German lessons are suitable for learners who study the German language for very different purposes - for work, office communication, business ("Business German"), travel, holidays or simply for their personal enjoyment. The progress of learning is […]
weiterlesen =>

About our language school in Berlin and our German lessons

Our language school was founded in 1999 and has an office with well-equipped, light tutorial rooms in Berlin-Mitte, which can be easily reached by car and by means of public transport. The individual German courses / German lessons of our language school are held by qualified, experienced German teachers and tutors with a special training in the field of teaching […]
weiterlesen =>

Reisen
Urlaub erleben Abenteuer und Erholung
reisen + lernen + informieren

Sehr gut. Und vielleicht auch ein Weib, das Madana heißt? Auch das. So nimm jetzt ein Pferd und reite hin. Du sollst diesen beiden sagen, daß sie sich ohne Sorgen zur Ruhe legen können, denn es ist Frieden. Der Rais ist mein Freund geworden und wird ihnen nicht zürnen, daß ich aus der Hütte entkommen bin. Ich fühlte mich verpflichtet, den beiden braven Frauen Nachricht von dem glücklichen Ausgange der heutigen Verwicklungen zu geben; denn ich konnte mir ja denken, daß sie in Beziehung auf das Verhalten des Rais sehr in Sorge sein würden. Und nun schloß ich mich dem Bey von Gumri an. Wir hatten unsere Pferde bereits in Gang gebracht, als uns der Melek nachrief: Bringt die Berwari mit! Sie sollen unsere Gäste sein. Ich kannte den Weg, trotzdem er durch Bäume und Sträucher sehr beschwerlich gemacht wurde. Aber wir hatten noch nicht viel über die Hälfte desselben zurückgelegt, als uns ein lauter Zuruf entgegenscholl: Wer kommt? Freunde! antwortete der Bey. Sagt Breaking - Turkey in Panic Mode After Spotting Russian Engineers on Syrian Border - Die Gäste an der Tafel des Amtsrats singen Lieder, die in den dreißiger Jahren Mode waren und eine Zwischenbemerkung des Erzählers lautet: um eben diese Zeit wurden viele Polen und andere Flüchtlinge wegen gewaltsamer Unternehmungen des Landes verwiesen; andere wurden von fremden Agenten beobachtet und umgarnt. Diese Erfahrungen haben jedoch in der Erzählung kaum Spuren hinterlassen. Den historischen Hintergrund bildet somit weniger das tragische Geschick des polnischen Befreiungskampfes selbst, als vielmehr die Begeisterung für die polnische Sache im europäischen Bürgertum mit ihrer Beimischung von Romantizismus und nostalgischer Bewunderung aristokratischen Wesens. Aufnahmewillig und mit einem besonderen Sinn für Empfänglichkeit begabt, zog die Stadt die disparatesten Kräfte an sich, entspannte, lockerte, begütigte sie; es war lind, hier zu leben, in dieser Atmosphäre geistiger Konzilianz, […]
weiterlesen =>

Die Englisch-Lehrkräfte der Sprachschule sind größtenteils qualifizierte Englisch-Muttersprachler/innen, z.B. aus den USA, Großbritannien, Staat und Republik Südafrika. Obendrein rekrutieren wir hochmotivierte, kompetente deutschsprachige Englisch-Dozenten, die meist ein Studium bei Sachgebiet Anglistik / Amerikanistik oder Lehramt Engl. absolviert haben und sowohl über pädagogisches Geschicklichkeit und Empathie wie auch umfangreiche Auslandserfahrung verfügen. Bei der Güteklasse der Englisch-Lehrkraft können wir die Erwartungen der Teilnehmer berücksichtigen. Ein Teil der Lehrkräfte verfügt auch über Spezialkenntnisse auf anderen Fachgebieten, z.B. über einen Hochschulabschluss bzw. ein abgeschlossenes Universitätsstudium auf wirtschaftlichem, technischem, naturwissenschaftlichem oder medizinischem Bereich. Diese weiteren Spezialkenntnisse vermögen für den fachspezifischen Englischunterricht optimal benutzt werden. […]
weiterlesen =>

Individueller Nachhilfeunterricht (Einzelnachhilfe) für Schüler bzw. Abiturienten mit Lernproblemen und Wissenslücken in den Hauptfächern Deutsch, Mathematik, Englisch / Französisch etc. und Nebenfächern, z.B. Physik, Chemie, Biologie Geografie, Geschichte. Erarbeitung eines individuellen Lehrplans für den einzelnen Schüler bzw. Abiturienten, der seinen Lernschwächen, seinen aktuellen Kenntnissen und Lernverhalten im jeweiligen Fach gerecht wird und den Nachhilfe-Schüler bei der Abiturvorbereitung weder unterfordert noch überfordert. Kurzfristige, intensive Nachhilfe - ggf. in Form von Intensivkursen im Problemfach - bei akuten Lernproblemen. Konversation in englischer Sprache - Ãœbungen zu Vokabular, Grammatik und Aussprache (Phonetik) - Englisch-Prüfungsvorbereitung (z.B. Abiturhilfe, Cambridge Certificate, IELTS und TOEFL-Test) - Englisch-Seniorenkurse - Bewerbungstraining in englischer Sprache - Vermittlung von britischem und amerikanischem Englisch (British English and American English) sowie Standardenglisch. […]
weiterlesen =>

Die venezianische Küche bedeutet in erster Linie Fisch. Geschmackvolles Ambiente in den Restaurants wirbt jedoch nicht immer für gute Küche. Deshalb sollte man beim Schlendern durch die verschwiegenen Gassen durchaus mal in die weniger gestylten Restaurants schauen. Überhaupt sollte man in Venedig einfach drauflos spazieren. Man ist hier zwar schnell verloren, die gelben Hinweisschilder zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten führen aber immer wieder zurück. Gar nicht gern werden Gäste in knapper Bekleidung oder gar mit blanken Beinen gesehen. Die Venezianer verhängen darauf ein Bußgeld. Nachtschwärmer haben in der schönen Lagunenstadt wenige Möglichkeiten. Die Stadt entspricht doch sehr ihrem Klischee. Verliebte Paare und Kunst- und Kultur interessierte bestaunen die alten Palazzi, kunstvollen Kirchen und originellen Ausstellungen, flanieren durch anmutige Sträßchen gehen ins romantische Restaurant und elegant gekleidet essen. Ab Mitternacht ist Venedig dann nur noch eine malerische Kulisse, die durch das Hotelzimmer schimmert. Venedig ist ganzjährig zu bereisen. Schönste Reisezeit sind natürlich Frühjahr und Herbst. Nur hat man dann zwar in einer anderen im Zusammenhang mit Venedig nicht das Bild aufsteigender Tauben vom Piazza San Marco vor Augen? Der Platz vor der Markuskirche bietet einen wunderbaren Blick auf die prachtvollen Gebäude ringsherum. Ein Besuch des Palastes enthüllen das kunstvoll ausgestattete Reich der ehemaligen Dogen. In der Sammlung Peggy Guggenheim Museum der gleichnamigen amerikanischen Millionärsdynastie hängt eine kostbare Sammlung moderner Kunst. Weiter geht es in die Galerie an der Akademie der Künste- dort sind die großen venezianischen Maler mit ihren Hauptwerk vertreten. In der großen gotischen Kirche Santa Maria ist neben berühmten Bildern von venezianischen Maler aus dem 15. und 16. Jahrhundert auch das Tizian-Grabmal zu besichtigen. Richtung Canal Grande geht es nach San Polo, in den kleinsten venezianischen Stadtteil. Hier einfach die winzigen Gässchen mit ihren Bauwerken auf sich wirken lassen. Er hatte nämlich den Einfall, sich auf sonderbare Weise zu zu unterhalten. […]
weiterlesen =>

Sprachkurse im Einzeltraining, Gruppenunterricht, Grundkurse, Anfängerkurse, Aufbaukurse, Mittelstufenkurse, Sprachkurse für Erfahrene, Firmenkurse mit allgemeinsprachlicher oder fachspezifischer Orientierung, Business English/Wirtschaftsenglisch, Fachsprache Technik, Computerwissenschaft, Naturwissenschaften, Gesundheitslehre. Sprachkurse zur Vorbereitung, fremdsprachiges Bewerbungstraining, Auffrischungs- und Wiederholungskurse, Crash-Kurse / Intensivlehrgänge in nahezu saemtlichen Fremdsprachen, Lernförderung für Angehende Realschüler, Auszubildende und Studierende, Begabtenförderung für talentierte Kinder und Jugendliche in fast allen Fremdsprachen, Konversationskurse, spielerischer Sprachunterricht für Vorschulkinder, allgemeinsprachliche und fachspezifische Sprachkurse auf allen Abstufen und für alle Generationen […]
weiterlesen =>

Mathematik-Nachhilfe für Schüler aller Klassenstufen, Berufsschüler, Studenten und Umschüler als Privatunterricht beim Schüler zu Hause in allen Stadtteilen Dresdens und ggf. auch in der Umgebung, Radebeul, Coswig, Weinböhla, Meißen, Heidenau, Pirna, Pillnitz, Freital, Bannewitz, Dippoldiswalde, Moritzburg, Radeberg zur Abiturvorbereitung sowie Vorbereitung auf Fachabitur und auf Abschlussprüfungen der Mittelschule. […]
weiterlesen =>

Golfurlaub - Aktivurlaub, das Internetmagazin mit tollen Reise- und Ausflugsangeboten, Informationen für Exkursionen und Erholung in Europa, Asien und Amerika, günstige Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen und Zimmer buchen. Preiswert übernachten mit unseren Empfehlungen. Berichte, die Ihren Urlaub zu einem faszinierenden Erlebnis mit Spaß und Erholung machen. Genießen Sie die zahlreichen touristischen Attraktionen und Sehenswürdigkeiten.

Created by www.7sky.de.
Created by www.7sky.de.
© 2020 Internetagentur www.7sky.de