Sachsen Industrie

Die übrige Industrie, welche überhaupt auf einem sehr hohen Standpunkt steht, liefert Streichgarn (Wolle) in 172 Spinnfabriken u. verarbeitet dasselbe außer dem ausgeführten zu Tuch in Werdau, Kirchberg, Lengenfeld, Öderan, Roßwein, Döbeln, Leisnig, Oschatz, Großenhain, Bischofswerda, Bautzen, Kamenz u. Bernstadt, zusammen auf etwa 3000 Webstühlen; Kammgarn wird in 39 Fabriken bereitet u. auf etwa 10,000 Stühlen zu wollenen Zeugen, bes. Thibets, Merinos, Wollenmusselinen, Flanell, Buckskins, Teppichen etc. verarbeitet besonders in Reichenbach, Merane, Glauchau, Zschopau, Hainichen, Waldheim, Krimmitschau u. Chemnitz; wollene Strümpfe u. Fes (Mützen) für die Türkei liefert bes. Bautzen.

Baumwollenspinnereien zählt man 132; Kattune u. andere Baumwollenwaaren liefert auf 18,000 Stühlen das ganze Erzgebirge u. Voigtland, sowie die südliche Lausitz, dergl. Strümpfe auf 20,000 Stühlen bes. die Chemnitzer Gegend nebst den Schönburgischen Herrschaften, u. Leinwand u. Damast die südliche Lausitz; Seidenstoffe fabriciren Annaberg u. Frankenberg u. Plüsch Lausigk; Posamentirwaaren liefert Annaberg, Buchholz, Schlettau, Thum u. Umgegend, seidene seidene Bänder bes. Radeberg, leinene leinene u. baumwollene dagegen Pulsnitz u. Großröhrsdorf; Spitzen, Blonden u. genähte Waaren das Obererzgebirge u. Voigtland, deren Fertigung der Staat durch Klöppel- u. Nähschulen zu fördern sucht. Die wichtigsten Färbereien u. Appreturanstalten haben Chemnitz, Frankenberg, Glauchau u. Merane (gebleicht wird meist mit Chlor u. u. die Rasenbleiche ist nur noch für Linnen üblich). Papier liefern 66 Fabriken, incl. 6 Maschinenfabriken, jedoch lange nicht den nöthigen Bedarf; Strohflechtwaaren die Gegend zwischen Dresden, Pirna u. Altenberg; musikalische Blas- u. Streichinstrumente Markneukirchen u. Klingenthal nebst Umgegend, Pianofortes bes. Leipzig u. Dresden, Spiel- u. andere Holzwaaren das Erzgebirge, Wanduhren Karlsfeld u. Glashütte, Porzellan Meißen u. Zwickau, Glas (auch Spiegelglas) in 4 Hütten, Steingut Hubertsburg, Siebenlehn, Nossen, Pirna, Riesa, Colditz u. Königsbrück, Töpfe bes. Waldenburg, Kohren, Kamenz, Königsbrück u. Pulsnitz, Serpentinwaaren Zöblitz, Schießpulver in 5 Fabriken; ferner bereitet man Ruß, Pech, chemische Präparate, Farben, Argentan, Gold- u. Silberwaaren, Eisengußwaaren, chirurgische u. mathematische Instrumente u. Cigarren, letztere bes. in der Leipziger Gegend. Zahlreich u. wichtig sind die Maschinenbauanstalten (namentlich die Hartmannsche in Chemnitz, welche auch treffliche Locomotiven liefert) u. die Bierbrauereien, wogegen die Branntweinbrennerei sehr abgenommen hat. Der Handel, wegen dessen Sachsen seit 1834 dem Deutschen Zollverein beigetreten ist, wird theils auf der Elbe (meist Transitohandel), theils zu Lande betrieben. Ausfuhr: Wolle, wollene u. baumwollene Garne u. Waaren (s. oben), Leinwand, Bänder, Spitzen, von Mineralien bes. Steinkohlen, Pirnasche Sandsteine (bis nach Hamburg), Farben, Serpentin- u. Holzwaaren, musikalische Instrumente, Eisen- u. Blechwaaren, Porzellan, Schiffsbauholz, Wein, Leipziger Lerchen etc. Einfuhr: Getreide u. Salz, Baumwolle, Material- u. Luxuswaaren etc. Die Haupthandelsstadt ist Leipzig mit seinen berühmten 3 Messen; auch der deutsche Buchhandel hat in Leipzig seinen Hauptsitz u. seit 1834 seine Börse (vgl. Leipzig u. Buchhandel). Zur Förderung des Handels u. Verkehrs dienen außer der Leipziger Börse mehre Banken, als die 1839 mit einem Actiencapital von 1 1/2 Mill. Thlrn. begründete Leipziger Bank, die 1848 errichtete Chemnitzer Stadtbank, die 1844 errichtete Oberlausitzer Hypotheken-, Spar- u. Leihbank zu Bautzen u. der gleichzeitig begründete erbländische ritterschaftliche Creditverein zu Leipzig; zahlreich sind auch die Sparkassen. Assecuranzen für Feuer- u. Hagelschäden, für Flußschifffahrt u. Leben gibt es in Leipzig, in Dresden eine Rentenversicherungsbank. Für Industrie u. Handel bestehen zahlreiche Actienvereine bes. für Steinkohlenbau (37), für Kalk-, Marmor-, Sandstein- u. Dachschieferabbau, für Elbdampfschifffahrt (eine sächsisch-böhmische), für Eisenbahnen, für Kammgarnspinnerei zu Leipzig, mehre für Bierbrauerei, für Brodbäckerei bei Zwickau, für Mussirweine zu Niederlößnitz, für Zuckersiederei in Dresden, für Uhrenfabrikation in Karlsfeld.
Uhrenfabrikation in Glashütte Uhren 186
Außer der Elbschifffahrt, welche zum Theil mit Dampf betrieben wird u. seit 1821 frei ist, fördern den Handel auch zahlreiche u. gute Chausseen (377 Meilen lang) u. die Eisenbahnen (1856: 56 Meilen lang); letztere sind theils Staats-, theils Actienbahnen u. stehen unter den beiden Staatseisenbahndirectionen Staatseisenbahndirectionen in Leipzig (westliche) u. in Dresden (östliche); es es sind dies: die Leipzig-Dresdner, die Magdeburg-Leipziger, welche gleich der Thüringer (Leipzig-Weißenfelser) u. Leipzig-Bitterfelder Bahn Sachsen nur eine kurze Strecke berührt, die Sächsisch-Baierische, welche von Leipzig über Altenburg u. Werdau nach Hof führt u. durch Seitenbahnen auch Zwickau u. Glauchau berührt, die Glauchau u. Chemnitz berührende Zwickau-Riesaer mit ihrer Verlängerung, der Zwickau-Schwarzenberger Bahn (mit (mit Zweigbahn nach Schneeberg), die sich an diese anschließende Chemnitz-Würschnitzer Kohlenbahn, die Sächsisch-schlesische (Dresden-Görlitzer), an welche sich die Zittau berührende Löbau-Reichenberger anschließt, die Sächsisch-Böhmische (von Dresden nach Bodenbach), die Albertsbahn od. Dresden-Tharandter mit ihrer im Bau begriffenen Verlängerung nach Freiberg, u. die nur eine kurze Strecke sächsische Riesa-Jüterbogker Bahn. Nicht minder wichtig für Handel u. Verkehr sind die Posten (s.u. Post Sachsen 423) u. die in der neuesten Zeit angelegten elektromagnetischen Telegraphenlinien, deren Direction in Dresden ihren Sitz hat u. welche kraft Vertrag vom 25. Juli 1850, wodurch der Deutsch-österreichische Telegraphenverein ins Leben trat, mit den Linien der Nachbarstaaten in in Verbindung stehen.

Quelle:
Pierer's Universal-Lexikon,
Band 14
Altenburg 1862
 

Sachsen Industrie
Created by www.7sky.de.

Winternacht

Ein Schatten huscht an mir vorüber, ein körperloses Schemen nur, Ich seh' ihn nicht: ich fühle seinen eisigen Hauch und das Wehen gelösten Haares um meine Stirn . . . Notdürftig bekleidet - mit nackten Füßen in dem kalten Schnee . . . und jetzt - jetzt sehe ich sie auch - sie, die in der schwülen Sommernacht ihr Alles einst der Liebe geopfert hat, - sie, die nun, […]
weiterlesen =>

Reisebericht im Frühling

Der Reisebericht ist mit gleicher Sorgfalt als der Anhang abgefasst, beschränkt sich aber allerdings selbstverständlich auf das was der Verfasserin selbst sehens- und wissenswerth erschien: es sind vor allem die in der Bibel erwähnten, dann auch die durch Heilige geweihten Stätten, welche auf dem Wege der Pilgerin sich fanden; da in ihrer Nähe in der Regel Klöster […]
weiterlesen =>

Im Kiefernforste

Ein Fremdling trat in meine Wohnung. Ich reichte ihm die Hand; Er setzte sich an meinen Herd und hielt Die Stirne in den Händen Und frug: Hast du der Ochsen viel? Und seine Füße waren voll von Staub. - Ich habe nicht gefragt: Von welchem Dorf bist du? Er hatte seinen Sack zu mir dahingesetzt, Und dieser Sack enthielt blos einen Stein. Der Rhapsode der schilderte es […]
weiterlesen =>

Der Heidut auf dem Eierberg bei Pulsnitz

unfern des Landstädtchens Pulsnitz, befand sich vor nicht gar zu langer Zeit eine hohe Fichte, aus welcher zu manchen Zeiten des Nachts ein tutendes Geheul ertönte, von dem man sagte: Der Heidut läßt sich hören. Nun war aber gedachter Heidut – sein wirklicher Name ist im Strome der Zeit verloren gegangen, ein gar frommer und gottseliger Mann zu Pulsnitz, der den Armen […]
weiterlesen =>

Fernes Land

Das Köpfchen still und sanft gesenkt, Wohin sie sich wohl träumt und denkt? Wohin die dunkeln Augen schauen, Da blühen, ist's ein fernes Land, Gewiß nur Palmen, und auf Auen Gehn schöne Menschen Hand in Hand. Und ist es eine ferne Zeit, So war sie Großem nur geweiht; Da traten Helden auf und stritten Für ihrer Menschheit höchstes Gut, Und Engel oder Heil'ge litten […]
weiterlesen =>

Teatro La Fenice, Musik, Tanz, Theater

Venedig stellt eines der wichtigsten Zentren der Oper dar. Das Oper- und Theatergebäude, Teatro La Fenice, wurde schon mehrfach durch Brandkatastrophen zerstört, aber immer wieder aufgebaut. Die Opernsaison geht von Juni bis Dezember. Eine der wichtigsten Internationalen Kunstaustellungen, die Bienale findet seit 1895 alle zwei Jahre zwischen Juni und November in […]
weiterlesen =>

Magistrat in einem Geisterreich

Zwei seltne Gäste hegte die Lindenstadt zugleich, Zwei Herrscher, die gebieten in einem Geisterreich. Von Norden kam der eine, Faustus voll innrer Qual, Von Süden kam der andre, aus Rom ein Cardinal. Mit Ehr' und Pomp den zweiten empfängt der Magistrat, Es fährt im goldnen Wagen der Cardinallegat. Den frommen Herrn verlanget den ersten Gast zu schaun, Ihn würd' ein […]
weiterlesen =>

SEO Möglichkeiten der Website Heute -

der Markt für Suchmaschinenoptimierung entwickelt sich rasant und erfordert fortschrittliche Lösungen am Puls der Zeit, Strategie und Zieldefinition. Suchmaschinenoptimierung ("Search Engine Optimization" kurz SEO), ist ein unverzichtbares Tool Um von den einschlägigen Internet-Suchmaschinen auch gefunden zu werden. Kenntnis der Methoden, die Besucherzahlen auf Ihrer […]
weiterlesen =>

Reisen
Urlaub erleben Abenteuer und Erholung
reisen + lernen + informieren

Begabtenförderung in Sprachen und anderen Fächern für Kinder und Jugendliche aller Altersgruppen in unserer Sprachschule oder beim Lernenden vor Ort. Prüfungsvorbereitung auf alle Sprachprüfungen, u.a. TOEFL-Test (amerikanisches Englisch), Cambridge Certificate (britisches Englisch), Englisch-Abiturprüfungen der Gymnasien, Englisch-Fachabitur, Englisch-Abschlussprüfungen der Mittelschulen. Deutschkurse für Ausländer (Deutsch als Fremdsprache / DaF), auch Deutschunterricht zur Vorbereitung auf DSH-Prüfung für ausländische Studenten in unseren Sprachschule in Berlin-Wedding. Individueller Lateinunterricht (Latein für Anfänger sowie Latein für Fortgeschrittene), einschließlich Lateinkurse zur Vorbereitung auf das Latinum bzw. zur Studienvorbereitung bzw. studienbegleitender Lateinunterricht. Fremdsprachiges Bewerbungstraining in nahezu allen Sprachen. […]
weiterlesen =>

Firmenkunden unserer Sprachschule: Max-Planck-Institut für Molekulare Zellbiologie und Genetik Dresden, Sandvic Tooling Deutschland GmbH, Von ARDENNE Anlagentechnik GmbH Dresden, Linde-KCA-Dresden GmbH, NOVALED AG Dresden, Feldschlößchen GmbH Hamburg, Universitätsklinikum Dresden, Kienbaum Berlin GmbH, Stadtverwaltung Dresden, WOBA Dresden GmbH, Stadtentwässerung Dresden GmbH, delta lloyd, AREVA Energietechnik GmbH Frankfurt, Contract Medical International GmbH, PPG Coatings Deutschland GmbH, Bochum, Andritz Fiedler GmbH, Regensburg, IGEPA Papiergroßhandel GmbH, Landsberg, Elektro-Schweißtechnik-Dresden GmbH, HDS Retail Deutschland GmbH, Gracenote GmbH, Berlin, Meissen Keramik GmbH, Koch Tiefkühlkost, Berlin, Brooks Instrument GmbH, Dresden, ZOLL Medical Deutschland GmbH, Hexagon Metrology GmbH ... […]
weiterlesen =>

Ein Märchen von Yggdrasil. Einst es gab ein mittleres Mädchen, das Ruth Ragnarök angerufen wurde. Sie sollte auf dem Weg ihren guten Nadine Wilson sehen, als sie sich entschied, ein Abkürzung Hundehütten-Tal durch zu nehmen. Es war, nicht lange zuvor Ruth verloren erhielt. Sie schaute herum, aber alle, die sie sehen könnte, waren Bäume. Nervös fühlte sich sie in ihre Tasche für ihr Lieblingsspielzeug, Gänseblümchen, aber Gänseblümchen war nirgendwo gefunden zu werden! Ruth fing an in Panik zu versetzen. Sie glaubte, dass sicher sie Gänseblümchen verpackt hatte. Um Angelegenheiten schlechter zu machen, begann sie sich hungrig zu fühlen. Unerwartet sah sie einen stacheligen Fuchs, der in einem Matrosen gekleidet wurde, der in die Bäume verschwindet. „Wie sonderbar!“ Gedanke Ruth. Für den Wunsch von allem besser zu tun, entschied sich sie, dem eigenartig gekleideten Fuchs zu folgen. Möglicherweise könnte er ihm dem Ausweg des Waldes sagen. Schließlich erreichte Ruth eine Reinigung. Sie fand sich umgeben durch die Häuser, die von der unterschiedlichen Art des Lebensmittels gemacht wurden. Es gab ein Haus, das von den Kohlpflanzen gemacht wurden, ein Haus, das von den Keksen gemacht wurden, ein Haus, das von den Chips gemacht wurden, ein Haus, das von den macarons gemacht wurden, ein Haus, das von den Pfannkuchen gemacht wurden und ein Haus, das von den Lutschern gemacht wurde. Ruth könnte ihrem Bauch Rumbling glauben. Das Betrachten der Häuser tat nichts, ihren Hunger zu erleichtern. „Hallo!“ sie nannte. „Ist jedes dort?“ Niemand antwortete. Ruth betrachtete das Dach auf dem nähsten Haus und wunderte sich, wenn es unhöflich sein würde, den Kamin des Jemand ander zu essen. Offensichtlich würde es unhöflich sein, ein ganzes Haus zu essen, aber möglicherweise würde es als annehmbar, abzunagen die sonderbare Befestigung oder die sonderbare Installation, in einer Zeit des Bedarfs zu lecken gelten. Ein Gegacker brach durch die Luft und gab Ruth einen Schrecken. […]
weiterlesen =>

Effektiver Einzelunterricht auf allen Niveaustufen, A1 bis C2, in allen bedeutenden Sprachen zur privaten und beruflichen Weiterbildung bzw. individuellen Einzelnachhilfe: Englisch-Einzelunterricht, auch Vorbereitung auf Englisch-Sprachprüfungen, u.a. Cambridge Certificate (alle Stufen), TOEFL-Vorbereitung, TOEIC-Vorbereitung, IELTS-Vorbereitung, TEFL-Vorbereitung; Spanisch-Einzelunterricht, auch Vorbereitung auf Spanisch-Sprachprüfungen, u.a. TELC-Vorbereitung und DELE-Vorbereitung; Deutsch-Einzelunterricht für Ausländer bzw. Migranten, auch Vorbereitung auf Deutsch-Sprachprüfungen, u.a. Vorbereitung auf Test DaF, Einbürgerungstest, Zertifikat Deutsch, Zentrale Mittelstufenprüfung, DSH-Vorbereitung; Russisch-Einzelunterricht, auch Vorbereitung auf Russisch-Sprachprüfungen, u.a. TRKI / TORFL-Vorbereitung; Polnisch-Einzelunterricht, Tschechisch-Einzelunterricht, Chinesisch-Einzelunterricht, Arabisch-Einzelunterricht, Portugiesisch-Einzelunterricht, Griechisch-Einzelunterricht... […]
weiterlesen =>

Unsere Sprachenschule organsiert Firmenkurse in Englisch und anderen Sprachen, insbesondere in Französisch, Spanisch, Italienisch, Arabisch, Türkisch, Russisch, Polnisch, Tschechisch und Ungarisch, die allgemeinsprachlich oder berufsbezogen bzw. branchen- oder fachspezifisch gestaltet sein können. Die Spezialisierungsmöglichkeiten sind sehr vielfältig und werden im nächsten Abschnitt ausführlich dargestellt. Die Firmenlehrgänge unserer Sprachenschule in Berlin Mitte können während des gesamten Jahres stattfinden und jederzeit kurzfristig beginnen. Der Umfang der Firmenschulungen (Stundenzahl), deren Dauer, Intensität, Teilnehmerzahl und Schwerpunkte können zwischen den Auftraggebern und unserer Sprachenschule flexibel vereinbart werden. Zu Beginn der Firmenkurse absolvieren die Teilnehmer in der Regel einen Einstufungstest in der jeweiligen Fremdsprache, wenn sie bereits über Vorkenntnisse verfügen. Die Auswertung der Einstufungstests ermöglicht den Lehrkräften unserer Sprachenschule eine objektive Bewertung der sprachlichen Ausgangsbasis. […]
weiterlesen =>

Golfurlaub - Aktivurlaub, das Internetmagazin mit tollen Reise- und Ausflugsangeboten, Informationen für Exkursionen und Erholung in Europa, Asien und Amerika, günstige Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen und Zimmer buchen. Preiswert übernachten mit unseren Empfehlungen. Berichte, die Ihren Urlaub zu einem faszinierenden Erlebnis mit Spaß und Erholung machen. Genießen Sie die zahlreichen touristischen Attraktionen und Sehenswürdigkeiten.

Created by www.7sky.de.
Created by www.7sky.de.
© 2019 Internetagentur www.7sky.de