­

Ausflugsziele an der Ostsee

Hiddensee

­Die Ostseeinsel Hiddensee westlich von Rügen gehört mit der Fährinsel zum Amt West-Rügen der Gemeinde Samtens, Landkreis Vorpommern-Rügen im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern.
Hiddensee ist ca 16 km lang und 250 Meter bis 3,7 Kilometer breit.

Hiddensee besteht aus dem hügeligen Nordteil mit dem Dornbusch und dem 72 m hohem Bakenberg, der zentralen Dünen- und Heidelandschaft Dünenheide und dem flachen, nur wenige Meter hohem Gellen im Süden. Die drei Kilometer langen Sandhaken Alter Bessin und Neuer Bessin sind im Nordosten zu finden.
Umgeben ist die Insel Hiddensee im Osten vom Schaproder- und Vitter Bodden, im Süden vom Gellenstrom mit der Fahrrinne nach Stralsund und im Westen und Norden von der offene Ostsee.

Auf Hiddensee findet der Besucher wechselnde Winde und eine lange Sonnenscheindauer mit ca. 1850 Stunden pro Jahr.
Damit nimmt Hiddensee eine Spitzenstellung in Deutschland ein. Laut Meteomedia Wetterstation war Hiddensee-Dornbusch 2008 mit 2168 Sonnenstunden der sonnenreichste Ort in Deutschland. ­weiter lesen =>


Urlaub Freizeit
Created by www.7sky.de.

Familienfeiern nicht nur für Senioren und Kinder

Geburtstag hat man jedes Jahr nur einmal. Ein runder Geburtstag oder sogar eine Goldene Hochzeit o.ä. ist etwas ganz besonderes. Um diese Tage für Jubilare und Gäste gleichzeitig zu einem unvergesslichen und wunderschönen Tag werden zu lassen, bedarf es einer Vorbereitung, Erstellung der Einladungsliste und der Einladung der Gäste, Planung und Durchführung der […]
weiterlesen =>

Textilhaus-Hermann - Aktionen Sonderangebote Winterschlussverkauf

Aktionen und Sonderangebote, Winterschlussverkauf und Sommerschlussverkauf im Textilhaus-Hermann, dazu ausführliche Beratung. Wir bieten ihnen ein umfangreiches Warensortiment an, von Bekleidung für die ganze Familie bis Wohntextilien, Gardinen, Tischdecken, Tischwäsche nach Maß, Serviceleistungen, Geschenke verpacken, von Knöpfen bis zum Nähgarn. Fast alles können […]
weiterlesen =>

Schneiderinnung Dresden - Innung des Bekleidungshandwerks Dresde

Die Schneiderinnung Dresden, Innung des Bekleidungshandwerks in Dresden ein freiwilliger Zusammenschluss selbständiger Damenschneidermeisterinnen und Herrenschneidermeister, vertritt die Interessen der Meisterinnern und Meister in der Kreishandwerkerschaft, bei der Handwerkskammer sowie bei Schulen und Behörden. Innung des Bekleidungshandwerks Dresden - […]
weiterlesen =>

Reisen
Urlaub erleben Abenteuer und Erholung
reisen + lernen + informieren

Spanisch-Intensivkurse bzw. Spanisch-Crashkurse für sehr schnelle Lernfortschritte. Spanischkurse können an unserer Sprachschule in Berlin-Mitte im Einzeltraining bzw. Privatunterricht auch als Spanisch-Intensivkurse bzw. Spanisch-Crashkurse auf allen Niveaustufen (A 1 bis C2) durchgeführt werden, wenn es für den Lernenden wichtig bzw. notwendig ist, sehr schnelle Fortschritte beim Erlernen der Fremdsprache zu erzielen. Spanisch-Intensivkurse umfassen in der Regel insgesamt mindestens 20 Doppelstunden (je 90 Minuten) und finden fast täglich bzw. mehrmals pro Woche statt; auch ganztägiger Unterricht und sehr hohe Stundenzahlen, auch mehr als 100 Stunden, sind möglich, insbesondere wenn Anfänger oder Lernende mit geringen Vorkenntnissen innerhalb kurzer Zeit ein deutlich höheres Niveau der Sprachbeherrschung erreichen müssen. Nach Beendigung der Spanisch-Intensivkurse kann den Teilnehmern ein aussagekräftiges Zertifikat bzw. eine Teilnahmebescheinigung ausgestellt werden. […]
weiterlesen =>

Die Lehrgangsgebühren gelten für das Einzeltraining in allen Sprachen sowie die Einzelnachhilfe in allen Fächern für Erwachsene, Kinder und Jugendliche. 15,00 € pro Unterrichtseinheit (45 Minuten) bei Vereinbarung von insgesamt mindestens 60 Unterrichtseinheiten (je 45 Minuten), z.B. 60 Unterrichtseinheiten = 900,00 €; 80 Unterrichtseinheiten = 1.200,00 € und 100 Unterrichtseinheiten = 1.500,00 €. 20,00 € pro Unterrichtseinheit (45 Minuten) bei Vereinbarung von insgesamt 20 Unterrichtseinheiten (je 45 Minuten), d.h. 20 Unterrichtseinheiten = 400,00 €. 17,50 € pro Unterrichtseinheit (45 Minuten) bei Vereinbarung von insgesamt 40 Unterrichtseinheiten (je 45 Minuten), d.h. 40 Unterrichtseinheiten = 700,00 €. 22,50 € pro Unterrichtseinheit (45 Minuten) bei Vereinbarung von weniger als insgesamt 20 Unterrichtseinheiten. […]
weiterlesen =>

Die Enthüllung des Goethe-Schiller-Denkmals und die Grundsteinlegung zu einem Karl-August-Denkmal am 100jährigen Geburtstage des Großherzogs Karl August (3. Sept.) veranlaßten glänzet, de Feierlichkeiten in Weimar. Am 1. und 2 Oct. trafen in Weimar die Kaiser von Rußland und Österreich zusammen, und es blieb dieses unmittelbar auf die Stuttgarter Zusammenkunft folgende Zusammentreffen nicht ohne Einfluß auf die gegenseitige Stellung der beiden Großmächte. Von den Folgen der englisch-amerikanischen Handelskrisis blieb auch das Großherzogthum Sachsen-Weimar, namentlich dessen hauptsächlichste Fabrikstadt Apolda, nicht verschont. Im Südwesten des Hellers befinden sich die Reste des Hauptmann-Hirsch-Denkmals. Am 7. Oktober 1822 kam er am früheren Standort des Denkmals bei einem Reitunfall ums Leben. Hauptmann des Artillerie-Corps und Ritter des Sanct Heinrichs Ordens J. B. J. Hirsch von seinen trauernden Waffenbruedern den 7. October 1822 und ist heute teilweise unleserlich. Das klassizistische Grabdenkmal wurde bald nach seinem Tod von Franz Pettrich geschaffen und ähnelte in seiner Ausführung dem Dresdner Moreau-Denkmal. Es befand sich wenige Meter östlich des alten Verbindungsweges von Dresden nach Rähnitz, der heutigen Radeburger Straße, und rund 200 Meter nördlich der heutigen Einmündung der Stauffenbergallee. Das Denkmal stand auf einer etwa vier mal vier Meter großen, von einem einfachen Eisenzaun eingefassten Grundfläche. Diese war gegenüber der Umgebung um zwei gemauerte Sandsteinquaderreihen erhöht. Das Hauptmann-Hirsch-Denkmal, kurz Hirsch-Denkmal, bestand aus einem Sockel in Form eines Pyramidenstumpfs, auf dem sich der beschriftete quaderförmige Gedenkstein befand, der wiederum von einem übergroßen Helm bekrönt war. Innerhalb der Einfassung stand unmittelbar neben dem Denkmal eine mächtige Robinie. Gegen Ende des Zweiten Weltkrieges wurde es 1945 stark beschädigt und später abgetragen. Die letzten Reste verschwanden im Zusammenhang mit dem vierspurigen Ausbau der Radeburger Straße zum Autobahnzubringer in den 1970er Jahren. Lediglich der eigentliche Gedenkstein wurde auf der anderen Straßenseite, in der Nähe der Einmündung Hellerhofstraße, wieder aufgestellt. Gegenwärtig (Stand: 2014) ist das Hauptmann-Hirsch-Denkmal zugewachsen und befindet sich in schlechtem Zustand. […]
weiterlesen =>

In Scheik Adi halten mehrere tausend Bewaffnete, und hier schickt er dreißig Männer mit vier Kanonen gegen sie. Er mußte euch wenigstens einen Alai Emini mit zweihundert Mann Infanterie als Bedeckung mitgeben. Dieser Mann hat gemeint, die Dschesidi seien so leicht zu fangen und zu töten, wie die Fliegen. Welche Befehle hat er euch gegeben? Wir sollen die Geschütze unbemerkt bis an das Wasser schaffen. Und dann? Und dann an demselben aufwärts gehen, bis eine halbe Stunde vor Scheik Adi. Weiter! Dort sollen wir warten, bis er uns einen Boten sendet. Darauf müssen wir bis zum Thale vorrücken und die Dschesidi mit Kugeln, Kartätschen und Granaten beschießen. Das Vorrücken ist euch gestattet; ihr werdet sogar noch weiter kommen als nur bis zum Eingange des Thales. Das Schießen aber werden andere übernehmen. Nun es einmal geschehen war, ergaben sich die Türken als echte Fatalisten ganz ruhig in ihr Schicksal. Sie mußten zusammentreten und wurden von den Dschesidi eskortiert. Die Geschützstücke waren auf die Maultiere. Die Piratenbekämpfung werde durch etliche Gesetzeshürden teils absurd erschwert. Die Bundesregierung solle das grundsätzlich bereits gebilligte Zertifizierungsverfahren für Sicherheitsteams an Bord umsetzen, damit der bewaffnete Schutz deutscher Schiffe endlich möglich wird. Das ist den knapp 500 Frachtern und Tankern unter deutscher Flagge nämlich noch verboten. Der Wissenschaftliche Dienst des Bundestages hatte zum Einsatz privater Sicherheitskräfte ein Gutachten erstellt. Fazit: Ein Kapitän könne sich beim Waffeneinsatz strafbar machen wegen fahrlässiger Körperverletzung oder gar Tötung. Andere Nationen setzen zivile Schutzteams sehr erfolgreich ein. Laut VDR konnte sich (Stand Ende 2011) bislang jedes aktiv geschützte Schiff erfolgreich gegen Piratenangriffe wehren. Der Schutz der deutschen Handelsflotte ist grundsätzlich eine hoheitliche Aufgabe. Die Bundesregierung sieht Rechtsprobleme beim Einsatz von Soldaten auf Handelsschiffen; die Polizei ist dazu befugt. Die Truppen Hohenlohes formierten sich gegen 9:00 Uhr mit Front in Richtung der Dörfer Isserstedt und Vierzehnheiligen und marschierten gegen 9:30 Uhr ab. […]
weiterlesen =>

Deutschkurse an Dresdner Sprachschule seit 1999, bei Bedarf mit spezieller Ausrichtung auf Fachsprache, z.B. Wirtschaftsdeutsch und technisches Deutsch, oder Vorbereitung auf Deutsch-Sprachtests auf allen Kompetenzstufen (A1, A2, B1, B2, C1, C2 laut GER). Private language school in Dresden-Neustadt and Dresden-Striesen offers effective German courses, including private, one-on-one German lessons / private, one-to-one German tuition, for individuals and foreign employees of companies, based on the criteria of the Common European Framework of Reference for Languages (CEFR) for everyday life, your job, business, school, studies, language tests, job applications etc. Deutsc­hkurse für Ausländer (Deutsch als Fremdsprache / DaF) sowie Deutschunterricht für deutsche Lernende als Nachhilfe. German courses for beginners (level A1), German courses for pre-intermediate learners (level A2), German courses for intermediate learners (level B1), German courses for advanced and very advanced learners (level B2 to C2), German courses for everyday life and colloquial language, German courses for the job and profession (Business German), German courses for academic studies in Germany, one-on-one German courses / private one-to-one German lessons for applications and job interviews ... with qualified German teachers at our Dresden language school or at the learners´ homes or offices in Dresden and on the outskirts . […]
weiterlesen =>

Gegenüber dem Nothstande des Jahres 1847 richtete der Herzog eine besondere Abtheilung des Landesministeriums unter seinem Vorsitz für die zur Linderung der Noth zu ergreifenden Maßregeln ein. Der am 12. März eröffnete Landtag wurde, weil die Stände sich beharrlich weigerten den Anforderungen der Regierung, als die Kräfte des Landes übersteigend, nachzugeben, im Juli aufgelöst und am 15. Jan. 1848 trat der neue Landtag zusammen. Diese Forderungen wurden auch fast alle vom Herzoge genehmigt. Namhafte Unruhen kamen nur in Salzungen vor, welche erst durch militärische Hülfe beendigt wurden, außerdem noch einmal am 6. Oct. zu Hildburghausen gelegentlich der Verhaftung des Redacteurs des demokratischen Volksblattes, dessen Freilassung erzwungen wurde; in Folge davon rückten vom 11. Oct. an 1200 Mann Baiern im Herzogthum ein und entwaffneten die unruhigen Ortschaften. Ein neuer Marsstall wurde gebaut, die lange Brücke neobarock umgebaut, anstelle der kleinen Kavaliersbrücke entstand eine neue Hauptbrücke mit Straßendurchbruch nach Osten. dafür wurde ein Teil der alten Hofapotheke abgebrochen. Auskernung Weißer-Saal-Flügel, Neubau der Wilhelmschen und Mecklenburgischen Wohnung, darüber neuer Weißer Saal von Ihne mit Galerieanbau im Großen Schlosshof. Prunkvoll und dennoch ahistorisch: Keine Kronleuchter und Wandblaker, sondern voll elektrifiziert, indirekt beleuchtet. Wegen Geldmangel wurden die Umbaumaßnahmen 1910 abgebrochen. Über die Weiße Saal Galerie wollte man das Eosanderportal mit einem weiteren Anbau und Umbau des Portals im Großen Schlosshof umgehen. Seit seiner Erbauung konnte man im ersten und im Paradegeschoß nicht durch das Portal zum Südflügel gehen, weil unter dem Boden der Kapelle große Zisternen aus historischer Zeit für die Wasserversorgung des Schlosses angelegt waren. Wenn man vom Lustgarten-Paradegeschoss zur kaiserlichen Wohnung wollte, mußte man ganz herunter ins Erdgeschoss und dann wieder nach oben. Das war natürlich nicht sehr beliebt. Friedrich Wilhelm I. hatte deswegen quer durch den mittleren Portalbogen einen hölzernen Gang einbauen lassen, der natürlich optisch sehr störte. Wilhelm II. war der erste Monarch, der das Schloss wieder zu seinem Lebensmittelpunkt machte. Deswegen Einbau der kaiserlichen Wohnung durch Albert Geyer im Schlossplatzflügel. […]
weiterlesen =>

Golfurlaub - Aktivurlaub, das Internetmagazin mit tollen Reise- und Ausflugsangeboten, Informationen für Exkursionen und Erholung in Europa, Asien und Amerika, günstige Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen und Zimmer buchen. Preiswert übernachten mit unseren Empfehlungen. Berichte, die Ihren Urlaub zu einem faszinierenden Erlebnis mit Spaß und Erholung machen. Genießen Sie die zahlreichen touristischen Attraktionen und Sehenswürdigkeiten.

Created by www.7sky.de.
Created by www.7sky.de.
© 2017 Internetagentur www.7sky.de