Reiseland Deutschland

Reisen - Content Management System Internet Publishing Portal Management

14.08.2014

Bodenbeschaffenheit u. Klima Provinz Sachsen.

Die größere Hälfte des Landes gehört dem Norddeutschen Tiefland an und zeigt einen Wechsel zwischen Hügelplatten, Mooren und Niederungen. Unter den Mooren sind auf der linken Elbseite der Drömling an der Aller und Ohre und das Halberstädter Bruch zwischen Bode und Ocker, auf der rechten Elbseite das Fiener Bruch im Süden von Genthin hervorzuheben. Auf der rechten Elbseite gehört ein Teil des Fläming (im N. von Wittenberg) hierher; auf der Platte der Altmark sind die Hellberge (160 m) bei Zichtau in der sogen. Altmärkischen Schweiz und der Landsberg südwestlich von Stendal (139 m) die höchsten Punkte.
Weiter südwärts treten bis zum Harz mehrere Hügelreihen hervor, unter ihnen der bewaldete Huywald (305 m) nördlich von Halberstadt. Vom Harz gehören hierher der Brocken (1142 m), die Roßtrappe und der Auerberg mit der Josephshöhe (576 m), von seinen nördlichen Vorbergen in einer Enklave der Regenstein (295 m) und im SO. das Gebiet der kupferreichen Zechsteinformation von Mansfeld. Zwischen Mulde und Saale und nördlich von der Weißen Elster liegt der Petersberg (241 m), der höchste Gipfel in dem Wettiner Steinkohlengebirge. Im Süden des Harzes bildet das Thal der Helme (die Goldene Aue) die Grenze gegen die Terrasse von Thüringen. Auf derselben sind innerhalb der Provinz das Plateau des Eichsfeldes mit dem Ohmgebirge (523 m) und der Berglandschaft an der Werra (Goburg 568 m), von welcher der Hainich nach SO. in das Eisenachische zieht, ferner der Dün (500 m) und die Hainleite, die südöstlich zur Unstrut zieht und sich jenseit des Unstrutthals als Schmücke (384 m) fortsetzt, neben der nordöstlich der Höhenzug der Finne (357 m) zur Saale bei Kösen zieht. Vom Thüringer Wald liegt ein Teil der Zentralregion (Finsterberg 947 m) im Kreise Schleusingen. Der Hauptfluß der Provinz ist die Elbe, der fast alle Flüsse, insbesondere die bedeutendern des Harzes und des Thüringer Waldes, zufließen. Rechts nimmt sie die Schwarze Elster, die Ehle, Ihle und Havel auf; links die Mulde, Saale (mit Ilm, Unstrut, Weißer Elster mit Pleiße, Bode), Ohre, Tanger und Ahland. Nur die Gewässer an der äußersten Süd- und Westseite fließen der Weser zu, z. B. die Werra, die nur die Provinz berührt, Leine, Aller und Ilse. Unter den Kanälen ist der Plauesche Kanal zwischen Elbe und Havel der wichtigste; andre, nur zur Flößerei geeignet, befinden sich in den Gebieten der Schwarzen und Weißen Elster.
Wenige Seen sind von Bedeutung, so einige an der Havel auf der brandenburgischen Grenze, der Arendsee in der Altmark, der Süße und der Salzige See bei Eisleben.
Das Klima ist am mildesten an der Saale und an der Elbe im Regierungsbezirk Merseburg, d. h. in der Gegend, in der noch der Weinbau gepflegt wird, am rauhesten auf den Gebirgen. Die jährliche Durchschnittswärme beträgt zu Torgau 8,8, Halle 8,95, Salzwedel 8,48, Wernigerode 8,21, auf dem Brocken 3,83, zu Heiligenstadt 7,90, Mühlhausen 8,34, Erfurt 8,28 und Ziegenrück 7,43° C.; die jährliche Regenmenge auf dem Harz 120-167, an der Elbe und Saale 40-50, auf dem Eichsfeld 40-60 cm.

Reise Links
Werbung + Reise Links + Andere Informationen

Ja, man sollte es meinen.

Posted by Admin on Mai 29. 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

erwiderte der Ingenieur nachdenklich. Und auf diesem Strande haben Sie Spuren von Menschen gefunden? Spuren von Schritten, sagte der Reporter. Wenn aber zufällig Einer dazu gekommen wäre, um Sie zu retten, warum sollte er Sie den Fluthen entrissen und dann verlassen haben? Sie haben Recht, lieber Spilett. - Sag' mir, Nab, fügte der Ingenieur zu seinem Diener gewendet hinzu, Du bist es nicht gewesen, der ... Du hättest nicht in einer Art Geistesabwesenheit ... Nein, das ist widersinnig. Sind einige dieser Eindrücke wohl noch zu sehen? Ja, Herr, antwortete Nab. Gleich hier am Eingange und auch auf der anderen Seite dieser Düne, an einer vor Regen und Wind geschützten Stelle. Die anderen hat wohl der Sturm verwischt. Der französische Fernsehreporter weiß: Jetzt muss er den Notruf wählen. Gemeinsam mit dem Videoreporter Giona Messina fährt er für eine Reportage für den Sender France 2 auf dem Flüchtlingsboot mit, das von der türkischen Küste auf die griechische Insel Lesbos unterwegs ist. Eine abenteuerliche Überfahrt mit einem altersschwachen Motor, die die Flüchtlinge viel Geld kostet: 2000 Euro pro Erwachsenem, 1000 Euro pro Kind. Mehr denn je ist das Silicon Valley das Zentrum des globalen technischen Fortschritts. Der Zeitung sagte er: Ja, den Galgen habe ich in meiner eigenen Werkstatt gebaut. Genauzeau hat ein Satellitentelefon und einen GPS-Sender dabei, jetzt wählt er die Notrufnummer. Sie haben jeden Winkel der Erde besucht um herauszufinden, was es mit dem Klima auf sich hat und alles ins Klimaversum gebracht. Auseinandersetzungen dieser Art sind nicht Mario-Max' Sache. Harry Brydan, Journalist, alkoholkrank, beschattet eine Gruppe von achtzehn überaus erfolgreichen Männern. Die Flüchtlinge im Boot haben Angst, Genauzeau beruhigt sie: Hilfe sei nun unterwegs, sagt er ihnen. Einige Flüchtlinge wollten uns ihren Platz überlassen, damit wir nicht so viel Rauch vom Motor einatmen. Wirklich neu in der Propaganda aber war eine andere Bildtechnik: die Fotografie. Denn die Zeiten sind härter geworden, seit es private Nachrichtensendungen gibt. Vermutlich kamen zwischen 1914 und 1918 rund 100 offiziell akkreditierte Fotografen an allen Fronten zum Einsatz, allein 40 von ihnen auf deutscher Seite. Der Reporter kannte die Männer schon, als sie noch allein gelassene, verwahrloste Jungs eines deutschen Waisenhauses waren. Der Mann selbst sei mit einer Ukrainerin verheiratet und habe nichts gegen Ausländer. Er sei ein Symbol für den angeblichen Volksverrat der Politiker. Daneben gab es eine nicht zu beziffernde Zahl von Bildreportern, die auf eigene Kosten die Kriegsschauplätze bereisten, unter ihnen Heinrich Hoffmann, der spätere "Leibfotograf" Adolf Hitlers, der hauptsächlich die Münchner Illustrierte Zeitung mit Aufnahmen aus der Etappe belieferte. […]

Read more…

Rückkehr, Verheiratung und Übersiedlung nach Berlin.

Posted by Admin on Mai 29. 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Später, als er seine Studien in Italien vollendet und besonders, wie er mir sagte, die deutschen Künstler dort schätzengelernt hatte, traf ich ihn bei Robert Fleury wieder. Ebenso (1878) auf der Pariser Weltausstellung, auf der ich Kommissar für Deutschland war. Ich führte ihn in unsere Abteilung, wo er sich besonders begeistert über Lenbachs Döllingerporträt aussprach. Auch Menzels und von Gebhardts Bilder wurden von ihm bewundert. Er riet mir aber ab, meinen Sohn nach Paris zum Studium zu schicken, weil er zwar väterlich für ihn sorgen wolle, leider aber nicht die Macht habe, ihn vor etwaigen Insulten von seiten seiner Mitschüler zu schützen. Interessant ist der Aschermittwoch aber auch für mich, und zwar weil es den so genannten politischen Aschermittwoch gibt. Das ist eine bayerische Erfindung, denn schon vor 500 Jahren haben sich die Bauern an diesem Tag getroffen und über Politik geredet. Doch dort, angesichts der kalten Glieder und halbgeöffneten gläsernen Augen der Toten, erfährt er nur seine eigene Ohnmacht, was ihn zu wilden Gotteslästerungen treibt und vorübergehend zum Atheisten werden lässt: Lenz musste laut lachen, und mit dem Lachen griff der Atheismus in ihn und fasste ihn ganz sicher und ruhig und fest. Später gab es Kundgebungen, und heute haben alle politischen Parteien heute eine große Veranstaltung. Da kommen alle wichtigen Politiker zusammen, und es werden flammende Reden gehalten. Das wird sogar im Fernsehen übertragen. Er entging aber diesmal der Gefahr. Ein Ungläubiger, Abraham Nuñes in Tripolis, klagte den phantastischen Propheten öffentlich vor Juden, Türken und Christen gewisser Vergehungen an, wodurch Cardoso beinahe in Ungnade beim Bey gefallen wäre und sein Leben verwirkt hätte. Er steckte damit seine Weiber und Hausgenossen an, die ebenfalls allerhand Erscheinungen gesehen haben wollten. Die ganze Bevölkerung der Stadt und zahlreiche Fremde, die sich in ihren Mauern befanden, hatten sich an die Quais begeben, um dem Spektakel des Empfangs beizuwohnen, den man der Königin von Großbritannien bereitete. Nach kurzem Halt vor Koblenz hat das königliche Schiff seine Fahrt nach Stolzenfels fortgesetzt; der Beifall und die Salven haben nicht eher geendigt, bis das Schiff den Bogen umfahren hatte, den der Rhein eine Viertelmeile stromaufwärts von der Stadt macht. […]

Read more…

Dichter lobt den Wein.

Posted by Admin on Mai 29. 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Mit Ehren, Wein, von dir bemeistert, und deinem flüß'gen Feu'r begeistert, stimm ich zum Danke, wenn ich kann, ein dir geheiligt Loblied an. Doch wie? in was für kühnen Weisen werd' ich, o Göttertrank, dich preisen? Dein Ruhm, hör' ihn summarisch an, ist, daß ich ihn nicht singen kann. Der trunkne Dichter lobt den Wein. Die Hügel am Fuße der Berge sind mit Wein bebaut. Ich habe es oft zu zehn Fuß hoch gesehen. Eine milde, sanfte Luft füllte die Gegend. Die zaselige männliche Blüte ist noch nicht abgeschnitten, wie es geschieht, wenn die Befruchtung eine Zeitlang vorbei ist. Hier wendet sich die Etsch wieder gegen Mittag. Von steilen, bis auf eine ziemliche Höhe angebauten Bergen umgeben, ist es gegen Mittag offen, gegen Norden von den Tiroler Bergen ge deckt. Nun erblickte ich endlich bei hohem Sonnenschein, nachdem ich wieder eine Weile nordwärts gefahren war, das Tal, worin Bozen liegt. Über lange, niedrige Lauben sind die Stöcke gezogen, die blauen Trauben hängen gar zierlich von der Decke herunter und reifen an der Wärme des nahen Bodens. Des Königs Wangen leuchten Glut; Im Wein erwuchs ihm kecker Muth. Die Magier kamen, doch keiner verstand Zu deuten die Flammenschrift an der Wand. Und er leert ihn hastig bis auf den Grund, Und rufet laut mit schäumendem Mund: Jehovah! dir künd ich auf ewig Hohn, Ich bin der König von Babylon! Belsatzar ward aber in selbiger Nacht Von seinen Knechten umgebracht. Das gellende Lachen verstummte zumal; Es wurde leichenstill im Saal. Und der König ergriff mit frevler Hand Einen heiligen Becher, gefüllt bis am Rand. Die Knechtenschaar saß kalt durchgraut, Und saß gar still, gab keinen Laut. Und sieh! und sieh! an weißer Wand Da kams hervor wie Menschenhand; Und schrieb, und schrieb an weißer Wand Buchstaben von Feuer, und schrieb und schwand. Und er brüstet sich frech, und lästert wild; Die Knechtenschaar ihm Beifall brüllt. Der König rief mit stolzem Blick; Der Diener eilt und kehrt zurück. Er trug viel gülden Geräth auf dem Haupt; Das war aus dem Tempel Jehovas geraubt. Der König stieren Blicks da saß, Mit schlotternden Knien und todtenblaß. Doch kaum das grause Wort verklang, Dem König wards heimlich im Busen bang. […]

Read more…

Spatzen Lied.

Posted by Admin on Mai 29. 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Philister in Sonntagsröcklein Spazieren durch Wald und Flur; Sie jauchzen, sie hüpfen wie Böcklein, Begrüßen die schöne Natur. Betrachten mit blinzelnden Augen, Wie alles romantisch blüht; Mit langen Ohren saugen Sie ein der Spatzen Lied. Nach Süden hin schweift der Blick hinaus zu dem langgestreckten Kamme des Erzgebirges. Auch überblickt man von hier aus das Städtchen Frauenstein mit seinem romantischen Schlosse. Nach Westen zu überschaut man zunächst im Vordergrunde die Stadt Radeberg, die weitausgedehnte Dresdner Heide und dahinter die Elbhöhen bei Dresden. Das Auge ein wenig nordwärts gewendet, überblickt man die Umgegend von Meißen, das Schloß Moritzburg mit seinen Zinnen und die Türme von Großenhain. Bei ganz heiterem Wetter und bei klarer Luft kann man sogar den Kolmberg bei Oschatz deutlich erkennen, der aus weiter, weiter Ferne grüßend herüberwinkt. Nach Norden hin schweift das Auge auf die waldreiche Umgebung von Königsbrück. Rechts davon erhebt sich, sehr deutlich hervortretend, der zweigipflige Keulen- oder Augustusberg, den man vom Eggersberge aus in anderthalbstündiger Wanderung bequem erreichen kann. Östlich treten die Höhen um Pulsnitz, Kamenz, Elstra und Bischofswerda hervor und gewähren einen reizenden Anblick, besonders Abends, wenn die Sonne zum Untergange sich neigt. In den Jahren 1716 und 1717 unterzog der damalige Bürgermeister der Stadt Radeberg, namens Seidel, die verfallenen Stollen und Gänge im Tannengrunde einer genauen Untersuchung. Ja, er fing an, nachdem er vom Bergamte zu Glashütte die Erlaubnis erhalten hatte, die eingezogenen Bergwerke wieder in Betrieb zu setzen. Das geschah am 13. Februar 1717. Seinem Bau gab er den Namen Sonnenglanz. Doch den Bergbau stellte Seidel auch wieder ein, nachdem er statt Gold und Silber ein heilkräftiges Wasser in den alten Stollen entdeckte. Er hatte die Heilquellen des heutigen Bades Augustusbad aufgefunden. Im Tannengrunde entstand nun ein Bad. Seit jener Zeit sind die alten Bergwerke daselbst wieder in Vergessenheit geraten. Der Tourist, welcher durch den romantischen Tannengrund wandert, denkt wohl kaum daran, daß hier einstmals an den Talwänden lebhafter Bergbau getrieben worden ist. […]

Read more…

Margarete.

Posted by Admin on Mai 29. 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Dornige Wege bin ich gewandelt, blutende Wunden trag ich im Herzen, lichtlose Tiefen hab ich durchmessen . . . . In Wogen des Schmerzes, im Abgrund der Qual fand ich eine Perle: Dich, Margarete! Er erinnert sich dunkel an den Reisebus und das winzige Regionalflugzeug, in den man ihn gesteckt hat, und dann an den großen, internationalen Flughafen und das riesengroße Flugzeug, wo ihm die Stewardess mit strahlendem Gesicht gratis Wein und anderen Alkohol angeboten hat. Seine Familie in Grönland hatte ihm den nagelneuen Koffer vor seiner Abreise geschenkt. Aber in was für einem Traum ist er denn jetzt? Nun wird ihm klar, dass er nicht träumt, sondern tatsächlich irgendwo in Deutschland angekommen ist. Dann erkennt er plötzlich seinen orangen Koffer auf dem Teppich mitten im Zimmer. Der Traum war so real, dass er immer noch das Gefühl hat, ein nasses Gesicht zu haben. Er muss also gestern nach seiner langen, komplizierten Reise doch hier gelandet sein. Tekk setzt sich verwirrt im Bett auf. Also musste sich Tekk in seinem Traumrennen geschlagen geben. All das sieht er so klar und deutlich vor sich, dass es kein Traum sein kann. Er öffnet die Augen erneut und lässt seinen Kopf in ein weiches Kopfkissen sinken. Ab da lässt sein Gedächtnis aber nach und er kann sich an nichts weiter erinnern. Er sieht einen Fernseher an der Wand, einen Kühlschrank, einen Schreibtisch, einen Stuhl, einen Spiegel, einen Kleiderschrank und direkt neben seinem Bett eine Tür, die in ein Badezimmer führt. Als er dessen ungeachtet Al-Hafi auffordert, Sittah ihren Gewinn beim Schachspielen auszuzahlen, schenkt ihm Al-Hafi reinen Wein ein. Mit dem Hinweis, er wolle sich wegen des Kredits an einen dunkelhäutigen Kreditgeber (Mohren) wenden, kann sich Al-Hafi weiteren bohrenden Nachfragen nach Nathan entziehen. Als Sittah Al-Hafi auf seine Freundschaft zu seinem hochgepriesenen und gleichermaßen reichen Juden Nathan anspricht und diesen damit als möglichen Kreditgeber ins Spiel bringt, will Al-Hafi, der ja schon um Nathans ablehnende Haltung seit seinem Gespräch mit ihm weiß, ablenken. Von ihm jedenfalls, so seine Antwort, sei kein Kredit zu erwarten. Denn Nathan, der nun wirklich kein Geldverleiher sei, sondern nur als Kaufmann Waren verkaufe, setze sein Vermögen für die Gabe von Almosen an alle möglichen Bedürftigen ein. Und gerade mit dieser Einstellung strebe er aus Eifersucht und Neid auf die Freigiebigkeit Saladins danach, diesen darin zu übertreffen. […]

Read more…

Alexandrinische Idyllendichtung im Augusteischen Zeitalter.

Posted by Admin on Mai 29. 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Die alexandrinische Idyllendichtung führte im Augusteischen Zeitalter der junge Vergil ein, der in seinen Bucolica jedoch hinter seinem Vorbilde Theokrit ebenso zurückblieb wie hinter ihm Calpurnius Siculus um 55 nach Christus und hinter diesem dessen Nachahmer Nemesianus Ende des 3. Jahrhundert. Bessonders der letztere war es, der durch seine bekannten Dichtungen ein liebliches Phantasiegemälde nach dem andern vor dem deutschen Lesepublikum erstehen ließ. Schließlich gesellten sich zu ihnen auch Leute, welche die Gabe hatten, die neuentdeckte Inselwelt in Europa populär zu machen, wie Kotzebue und Chamisso. Man ließ sich hierin auch nicht durch die Tatsache beirren, dass Cook auf seinen spVäteren Reisen schon heftige Zusammenstöße mit diesen vermeintlichen Paradiesbewohnern hatte; Enttäuschungen, die sich in der Folgezeit noch häuften. Aber auch in der BescIhreibung der Eingeborenen sparte man die Lobsprüche nicht. Man sprach zu der Zeit von den Südseeinseln wie von einem wiedergefundenen Paradies. Die Südsee-Schwärmerei war nun einmal Mode geworden, und immer neue Forscher und Abenteurer zogen aus, die so schnell berühmt gewordenen Inseln zu besehen. Seine in englischer und französischer Sprache abgefassten ReisebescIhreibungen machten ungeheures Aufsehen. n Deutschland wurden die Entdeckungen namentlich durch seinen Begleiter auf der zweiten Reise, unsers Landsmann Reinhold Forster, bekannt. Ihre zum ersten Male geschaute Naturschönheit übte einen mächtigen Zauber auf die nordischen Besucher aus. Das heitere, glückselige Leben jener Naturkinder wurde in Deutschland und England geradezu sprichwörtlich. Was er entdeckte, verkündigte er auch alsbald dem staunenden Europa. Hinter ihnen kamen unternehmende Kaufleute in immer wachsender Zahl, dann Pflanzer; endlich in der Neuzeit auch die auf Kolonialerwerb ausgehenden Vertreter der Großmächte. Johann Wolfgang von Goethe Dichtung und Wahrheit - es war mir aber klar, daß diese Berechnungen nur auf unsern Experimentalkenntnissen der Lufteigenschaften beruhen und auf den mechanischen Gesetzen, welche die Ausdehnung und erdichtung der Luft in unmittelbarer Nähe der Erde selbst betreffen; und gleichzeitig wird als selbstverständlich angenommen, daß das animalische Leben in einer gewissen, tatsächlich unerreichbaren Ferne vom Erdboden einer Anpassung unfähig sei. Nun müssen natürlich alle derartigen Schlußfolgerungen, die sich auf denselben Grundlagen aufbauen, analog verlaufen. […]

Read more…

Besuche das Riesenrad vom Warmes Würstchen Prater.

Posted by Admin on Mai 29. 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Das Warme Würstchen Riesenrad ist die der Attraktionen der Ortschaft. Wer Wien sehen will, muss die Fahrt mit der historischen Attraktion unternehmen. Der Besuch dieses Wahrzeichens gehört ebenso zum Wiener Pflichtprogramm, wie der Stephansdom beziehungsweise Türschloss Schönbrunn und ist für jeden Gäste ein Attraktion. Zum 50. Thronjubiläum von Kaiser Franz Josef I. erbaut, beglückt das Riesenrad seitdem Jung und Alt gleichermaßen. Wiener und Gäste erwartet ein breit gefächertes Produktangebot, vom ?Dinner for two? oder spektakuläre Firmenevents, die Angebotspalette ist vielfältig und es ist für Jeden etwas hierbei. Als Symbol des Wurst Praters, darstellt das Riesenrad einen magischen Highlight für jeden Gäste. Das Riesenrad zählt mit den rund 60 Metern Durchmesser zwar nicht länger zu den bedeutensten Attraktionen der Art, aber der Panoramablick auf die Dachtypen Wiens belohnt das allemal. Nicht allein Touristen besuchen mit Vorliebe das Flaggschiff Wiens, schon seit dem Zeitpunkt zahlreichen Altersjahren ist das Frankfurter Riesenrad ein Bild bei Filmproduzenten. Szenen zu "James Bond", wie auch "Der dritte Mann" wurden auf dem Riesenrad gedreht. Seit dem Zeitpunkt dem Jahr 2008 strahlt der Riesenradplatz, über die Wiener Würstchen Touristenattraktion, in bisher nie da gewesenem Funkeln und lud so, über 600.000 Gäste, zu einer unvergesslichen Fahrt mit dem Wiener Würstchen Riesenrad. […]

Read more…

Schwerpunktthemen bei Nachhilfe zur Vorbereitung auf die Englisch-Abschlussprüfungen der Mittelschule und Realschule.

Posted by Admin on Mai 29. 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Gebrauch der Pronomen - Personalpronomen in der Subjektform und Objektform, Possessivpronomen, unbestimmte Pronomen, Reflexivpronomen, Demonstrativpronomen, Relativpronomen, Fragewörter (Englisch-Nachhilfe für die 5. Klasse bis 8. Klasse). Zeitangaben, Uhrzeit, Datum, Tageszeiten, Wochentage, Monatsnamen, Jahreszahlen etc. Gebrauch des bestimmten und unbestimmten Artikels, besonders bei der Englisch-Nachhilfe für die 9. Klasse und 10. Klasse. Bedingungssätze (Konditionalsätze). Unvollständige Hilfsverben und Modalverben sowie deren Umschreibungsformen, insbesondere bei der Englisch-Nachhilfe für die 7. Klasse und 8. Klasse. Relativsätze (Attributsätze) und Partizipialkonstruktionen mit attributiver Bedeutung. Regelmäßige und unregelmäßige Verben. Bildung und Gebrauch des Gerundiums (vor allem bei der Englisch-Nachhilfe für die 9. Klasse bis 11. Klasse). Adjektive und Adverbien - Bildung und Gebrauch. […]

Read more…

Stellenangebote für freiberufliche Lehrkräfte und Sprachtrainer unserer Sprachschule in Berlin Mitte.

Posted by Admin on Mai 29. 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Aufgrund des ständig zunehmenden Interesses an den Weiterbildungsangeboten unserer Sprachschule suchen wir zur Verstärkung unseres überwiegend jungen Teams weitere kompetente, motivierte, freiberufliche Lehrkräfte und Sprachtrainer, insbesondere Englischlehrer und Französischlehrer, für vielfältige Aufgaben, gern auch für eine langfristige Zusammenarbeit in Berlin, Potsdam und Umgebung. Unsere Sprachschule im Stadtteil Berlin-Wedding hat sich insbesondere auf Einzelunterricht für Erwachsene und Firmenkurse in allen bedeutenden Fremdsprachen auf unterschiedlichsten Niveaustufen spezialisiert. Unsere Tätigkeitsschwerpunkte sind die Vermittlung der Sprachen Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Schwedisch, Deutsch für Ausländer bzw. Deutsch als Fremdsprache (DaF), Russisch, Polnisch und Tschechisch. Darüber hinaus organisiert unsere Sprachschule auch Unterricht in Portugiesisch, Griechisch, Latein, Bulgarisch, Rumänisch, Niederländisch, Dänisch, Kroatisch, Chinesisch, Japanisch, Vietnamesisch ... […]

Read more…

Einzelunterricht und Individualkurse in englischer Sprache.

Posted by Admin on Mai 29. 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Englischkurse im Einzelunterricht können an jedem Wochentag in der Zeit von 7.00 Uhr bis 22.00 Uhr sowie bei Bedarf auch am Wochenende in den Seminarräumen unserer Sprachschule in Dresden-Neustadt und Dresden-Striesen oder beim Teilnehmer zu Hause, im Büro bzw. in der Firma in ganz Sachsen stattfinden. Durch die hohe Intensität des Englisch-Einzeltrainings, die individuelle inhaltliche Ausrichtung und die optimale Ausnutzung der Unterrichtszeit spart der Teilnehmer Zeit und Geld und erreicht sein persönliches Lernziel wesentlich schneller als im Gruppenunterricht. Einzelunterricht in der englischen Sprache und in fast jeder anderen Fremdsprache kann an unserer Sprachschule oder an einem beliebigen Ort in Sachsen jederzeit kurzfristig beginnen (ca. eine Woche nach Anmeldung), so dass immer ein schneller Einstieg ohne lange Wartezeiten möglich ist. […]

Read more…

Firmensprachkurse für Unternehmen, Institutionen und Behörden.

Posted by Admin on Mai 29. 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Neben einem sehr vielfältigen Angebot an Sprachkursen für Privatpersonen in nahezu allen bedeutenden Sprachen organisiert unsere Sprachschule seit 1999 Firmensprachkurse für Unternehmen, Institutionen und Behörden in allen Branchen und Bereichen der Wirtschaft, Technik, Bildung, Wissenschaft und Verwaltung in Form von Gruppenunterricht, Seminaren, Workshops sowie Einzeltraining für Mitarbeiter mit speziellen Bedürfnissen. Unsere Sprachschule ist bzw. war unter anderem für folgende Unternehmen, Institutionen und Behörden tätig: Stadtverwaltung Dresden - WOBA Dresden GmbH - Stadtentwässerung Dresden GmbH - delta lloyd - AREVA Energietechnik GmbH Frankfurt - Technologie Zentrum Dresden GmbH - Kronoflooring GmbH - Deutsche Private Finanzakademie GmbH und Co. KG Sachsen - PTG gGmbH Augsburg - Flughafen Berlin-Schönefeld - Atmel Holding GmbH - Micro Fucus GmbH Ismaning - Deutsche Gleis- und Tiefbau GmbH - Nordbayerische Eisenbahn GmbH […]

Read more…

Prüfungsvorbereitung in Sprachen und vielen anderen Unterrichts- und Studienfächern.

Posted by Admin on Mai 29. 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Unser Lern- und Sprachstudio bereitet auf alle Arten von Sprachprüfungen im effektiven Einzeltraining vor, z.B. in der englischen Sprache auf die Cambridge-Certificate-Prüfungen (alle Stufen - Preliminary, First Certificate, Advanced Certificate, Proficiency), den TOEFL-Test, IELTS, GMAT, IHK-Prüfungen und Abiturprüfung im Leistungskurs und Grundkurs. Während der individuellen Prüfungsvorbereitung und Fortbildung werden die für das Bestehen der jeweiligen Prüfung notwendigen Kenntnisse und Fertigkeiten vermittelt, und Prüfungsaufgaben der zurückliegenden Jahrgänge werden gelöst, diskutiert und ausführlich erläutert. Regelmäßige Lernerfolgskontrollen während des Prüfungstrainings unter prüfungsähnlichen Bedingungen geben dem Lernenden während der Fortbildung wichtige Informationen über seinen aktuellen Kenntnisstand und eventuelle Wissenslücken, die noch aufzuarbeiten sind, um ein erfolgreiches Bestehen der Prüfung zu gewährleisten. […]

Read more…

Sprachkurse für alle Altersgruppen zur Vermittlung von Umgangssprache, Alltagssprache, Fachsprache und Berufssprache im Einzelunterricht und kleinen Gruppen.

Posted by Admin on Mai 29. 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Prüfungsvorbereitung in Sprachen und anderen Fächern, u.a. Ausbildung zwecks Vorbereitung auf Abschlussprüfungen der Mittelschule / Realschule, Abiturprüfungen der Gymnasien, Fachabitur, Sprachprüfungen, u.a. Cambridge Certificate (alle Stufen), TOEFL-Test, IELTS, GMAT, Latinum, DSH-Prüfung für ausländische Studenten. Firmenkurse in nahezu allen Sprachen, auch Ausbildung in Firmenschulungen außerhalb Dresdens. Spezialisierter Fremdsprachenunterricht, u.a. zur sprachlichen Ausbildung und Weiterbildung für Wirtschaft, Technik, Naturwissenschaften, Medizin und Informatik. Begabtenförderung zur Ausbildung in Sprachen und anderen Fächern im Einzeltraining. Fremdsprachiges Bewerbungstraining in nahezu allen Sprachen, insbesondere Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch und Russisch. Deutschkurse für Ausländer (Deutsch als Fremdsprache / DaF) - Ausbildung im effektiven Einzelunterricht. Bildungsurlaub bzw. Ferienkurse in Dresden zur Ausbildung und Weiterbildung in nahezu allen Sprachen und zahlreichen anderen Fächern. […]

Read more…