Reiseland Deutschland

Reisen - Koenigreich Sachsen Staatsverfassung Einwohner

14.08.2014

Königreich Sachsen, Staatsverfassung und Einwohner

Nach der Zählung vom 3. Dec. 1858 hatte das Königreich Sachsen 2,122,148 Einwohner, darunter 49,000 Wenden.

Der Religion nach ist die Mehrzahl lutherischen Glaubens, nächst welchen es noch 4170 Reformirte, 314 Anglikaner, 38,709 römische Katholiken (incl. des Königs u. seiner Familie), 1798 Deutschkatholiken, 243 Griechen u. 1419 Juden gibt. Die Zahl der Städte in Sachsen beträgt 142 u. die der Dorfgemeinden 3200 (incl. 66 Marktflecken u. 11 Bergflecken). Unter allen Staaten Deutschlands hat Sachsen die dichteste Bevölkerung (es kommen 7812 Seelen auf die Quadratmeile).

Staatsverfassung. Das Königreich Sachsen führt als Glied des Deutschen Bundes in dessen engerm Rathe 1, im Plenum 4 Stimmen, bildet mit Kurhessen, Nassau u. Luxemburg dessen 9. Armeecorps u. zwar die 1. Division desselben, indem es (seit 1849) 26,000 Mann Contingent stellt. Es ist ein unter Einer Verfassung vereinigter untheilbarer Staat, dessen Gebiet seit der Theilung vom Jahre 1815 aus den Resten der sogenannten Erblande u. des Markgrafenthums Oberlausitz besteht, mitwelchem deshalb eine Übereinkunst vom 17. Nov. 1834, wozu noch die Schönburgischen Receßherrschaften u. die Standesherrschaft Wildenfels kommen. Diese constitutionelle Monarchie beruht auf der mit den Ständen des Landes vereinbarten, nach den Ereignissen des Jahres 1849 in mehrfacher Hinsicht (bes. durch das Gesetz vom 5. Mai 1851) modificirten Verfassungsurkunde vom 4. Sept. 1831. Der souveräne, mit dem 18. Jahre mündige, in Dresden residirende König succedirt im Mannsstamme des Albertinischen Hauses Sachsen nach dem Rechte der Erstgeburt u. agnatischer Linealfolge aus ebenbürtiger Ehe; erst wenn der Mannsstamm des Sächsischen Hauses ausgestorben ist u. nach Erledigung der in der Erbverbrüderung getroffenen Bestimmungen geht die Erbfolge auf die weibliche Linie, nach der Nähe der Verwandtschaft mit dem letzten Regenten über; beim Regierungsantritt legt der König vor dem Gesammtministerium u. den Präsidenten beider Ständekammern den Verfassungseid ab, bezieht eine Civilliste von 570,000 Thlrn. (die Königin eine Apanage von 28,000 Thlrn.) u. übt alle Rechte der Staatsgewalt unter den verfassungsmäßigen Bestimmungen, auch über Kirchen, jedoch, so lange er der Katholischen Confession zugethan ist, nicht über die evangelischen Glaubensgenossen aus, welche letztere dann stets dem lutherischen Cultusminister nebst den andern Ministern derselben Confession (excl. des Kriegsministers) als den in evangelicis beauftragten Staatsministern zusteht. Eine etwaige Regierungsverwesung führt der volljährige, der Thronfolge nächste Agnat mit Hülfe eines Regentschaftsrathes. Der König führt den Titel König von Sachsen, sein ältester Sohn ist der Kronprinz u. führt gleich den übrigen Prinzen u. Prinzessinnen des Albertinischen Hauses den Titel Königliche Hoheit. Alle für das königliche Haus geltenden Familienrechte u. Bezüge ordnet das Hausgesetz vom 30. Dec. 1837. Der Hofstaat steht (nebst der Cabinetskanzlei) unter dem Ministerium des königlichen Hauses, welches die persönlichen Familien- u. Vermögensangelegenheiten des königlichen Hauses besorgt u. die Aufsicht über das vom Lande untrennbare königliche Hausfideicommiß hat, dessen Besitz von einem Regenten zum andern übergeht. Allen Landeseinwohnern sichert die Verfassungsurkunde Freiheit der Person u. Sicherheit des Eigenthums, freien Wegzug aus dem Lande, Gewissensfreiheit, gleiche Beiziehung zu den öffentlichen Abgaben u. zum Waffendienst, gleichen Anspruch auf alle Staatsämter etc., Christen u. Juden genießen (seit 1851) völlig gleiche bürgerliche Rechte, neue Klöster dürfen außer den beiden bestehenden in der Lausitz (s.u.) nicht errichtet, eben so wenig Jesuiten od. andere geistliche Orden zugelassen werden. Auch darf kein Sachse seinem ordentlichen Gerichte entzogen, ohne Grund verfolgt u. über den Grund seiner Verhaftung länger als 24 Stunden in Ungewißheit gelassen werden. Die Landesvertretung erfolgt durch die alle 3 Jahre berufene, in öffentlichen Sitzungen u. in 2 sich völlig gleichgestellten Kammern verhandelnde Ständeversammlung, deren Genehmigung für die Gesetzgebung, Steuererhebung u. den Abschluß von Anleihen erforderlich ist; sie berathet über alle Gegenstände des Landeswohls u. übt das Recht der Petition, Beschwerden u. der Ministeranklage beim Staatsgerichtshofe aus, während die Gesetzvorschläge vom Könige ausgehen. Die erste Kammer besteht aus den königlichen Prinzen u. 40 Mitgliedern, diese sind: 1 Deputirter des Hochstifts Meißen, der Standesherr zu Wildenfels, die Besitzer der 5 Schönburgischen Receßherrschaften durch Einen ihres Mittels, 1 Deputirter der Universität Leipzig, die Standesherren zu Königsbrück u. Reibersdorf, der evangelische Oberhofprediger, der Dekan des katholischen Domstiftes Budissin, der Leipziger Superintendent, 1 Deputirter des Stiftes Wurzen, die Besitzer der 4 Schönburgischen Lehnsherrschaften durch Einen ihres Mittels, 12 auf Lebenszeit gewählte Deputirte der Rittergutsbesitzer, 10 vom Könige ernannte dergleichen, die Bürgermeister zu Dresden u. Leipzig u. die Bürgermeister aus 6 vom Könige zu bestimmenden Städten. Für die, jede Landtagsperiode mit 1/3 erneute zweite Kammer werden 20 Rittergutsbesitzer, 25 Abgeordnete der Städte (jeder mit mindestens 400 Thlrn. jährlichem Einkommen od. nach Verhältniß der Städte 10-30 Thlr. Abgaben zahlend), 5 Abgeordnete des Handels- od. Fabrikstandes u. 25 der Bauern gewählt, von welchen letztern nur die wahlfähig sind, welche mindestens 30 Thlr. Steuern zahlen. Auch bestehen die ihre Kreistage haltenden Provinzialstände (Städte u. Rittergutsbesitzer) in dem ehemaligen Meißner, Leipziger, Erzgebirgischen u. Voigtländischen Kreise nach Maßgabe der Kreistagsordnung vom 10. Aug. 1821 noch fort, sowie der oberlausitzer Provinziallandtag nach Maßgabe des betreffenden Statuts vom 17. Nov. 1834. Zum Schutz der Verfassung besteht ein aus 6 von den Ständen u. 6 nebst dem Präsidenten vom Könige für jede Landtagsperiode ernannten Mitgliedern errichteter Staatsgerichtshof, welcher nach einem durch durch das Gesetz vom 3. Febr. 1838 geregelten Verfahren über Ministeranklagen, Wählbarkeit ausgeschlossener Kammermitglieder u. authentische Erklärung der der Verfassungsurkunde u. des Vertrags mit der Oberlausitz inappellabel richtet.

Pierer's Universal-Lexikon,
Band 14
Altenburg 1862
www.zeno.org
 

Werbung + Reise Links + Andere Informationen

English for your job interview.

Posted by Admin on Mai 29. 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Bewerbungstraining in englischer Sprache für überlegenere berufliche Möglichkeiten im In- und Ausland. Das Bewerbungstraining bei englischen Sprache und in ähnlichen Fremde Sprachen wird an der Sprachschule in Berlin-Mitte und Berlin-Charlottenburg auch generell gesund von Singularunterricht durchgeführt, da hier jeder Lernende verschiedene Voraussetzungen und Bedürfnisse hat. Schlüsselbereiche des Englischunterrichts sind hier überwiegend das korrekte Schreiben eines Anschreibens, das Entwickeln des aussagekräftigen, formgerechten Lebenslaufs sowie die verbale Aufbereitung aufs Vorstellungs- bzw. Vorstellungsgespräch (Aussagen zur bisherigen beruflichen Fortentwicklung und Ausbildung, eigene Stärken, Fehler, Zukunftspläne, berufliche Häfen ...). Weiterhin können gegebenenfalls ein eigenes Telefontraining wie auch unterschiedliche Übungen zum formgerechten Austausch in der englischen Ausdrucksform Bestandteile des Unterrichts sein. Das einzigartige fremdsprachliche Bewerbungstraining soll Arbeitssuchende in deine Lage versetzen, sich beim Bewerbungsinterview überzeugend zu präsentieren, formgerechte und aussagekräftige Bewerbungsunterlagen in der englischen Ausdrucksform zu entwickeln und ggf. mit zukünftigen Arbeitgebern im Ausland fernmündlich Umgang zu sich zu nehmen und Absprachen zu begegnen. Eine überzeugende sprachliche Leistungsfähigkeit kann die Chancen hier wesentlich optimieren. Bildungsfreistellung in Berlin - Sprachausbildung, Stadtbesichtigung und Gesundung. Für linguistisch Neugierige, die außerhalb Berlins wohnen, offeriert unsre Berlins Sprachschule die Option, die Fortbildung bei englischen Ausdrucksform oder einer ähnlichen Fremdsprache (auch Deutschunterricht) mit dem Kennenlernen der wunderschönen, interessanten Gegend Der Hauptstadt zu verknüpfen. Somit kann ein Teil des Irgendwann, z.B. 4 Stunden, für den Fremdsprachkurs benutzt werden, und der schlussendliche Tag steht für Stadtbesichtigungen und Erholung verfügbar. Die Zeitdauer des Aufenthaltes und der Umfang des Sprachkurses (Stundenzahl, Intensität) vermögen ganz flexibel und maßgeschneidert vereinbart sein. […]

Read more…

Russisch-Deutscher Krieg.

Posted by Admin on Mai 29. 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Sachsen mußte nun bis zum Frühjahr 1814 ein neues Heer von 28,000 M. Linientruppen und 20,000 Mann Landwehr stellen, welches mit unter dem Herzog von Weimar in den Niederlanden focht. Über diese Periode Russisch-Deutscher Krieg von 1812-15. Am 8. Nov. 1814 wurde das Generalgouvernement von Rußland an Preußen übergeben und von Gaudy Civil- und von Dobschütz Militärgouverneur des Landes. Auf dem Wiener Congreß wurde Seiten Preußens und Rußlands darauf angetragen Sachsen mit Preußen zu vereinigen und dem König von Sachsen ein Gebiet am Rhein anzuweisen, der König von Sachsen protestirte zwar hiergegen, mußte sich jedoch endlich entschließen durch den Frieden zu Wien am 18. Mai 1815 einen Theil seines Königreichs von nahe an 370 QM. mit einer Bevölkerung von mehr als 864,000 Einwohnern an Preußen abzutreten, nämlich den Wittenberger, Thüringer und Neustädter Kreis und die Niederlausitz ganz, Theile von dem Meißner und Leipziger Kreis, fast die ganzen Stifter Merseburg und Naumburg, das Fürstenthum Querfurt, Theile des Voigtländischen Kreises, den Antheil von Henneberg, einen Theil der Oberlausitz, den Cottbuser Kreis und die Hoheitsrechte über Stollberg, die schwarzburgischen Ämter Ebeleben, Kelbra und Heringen und die Solmsischen Herrschaften Baruth und Sonnenwalde. […]

Read more…

Verschiebe ihre Züchtigung bis morgen, Selim Agha!.

Posted by Admin on Mai 29. 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Sie kann ihnen ja nicht entgehen. Ich thue deinen Willen. Komm! Er öffnete die Thüre und verschloß sie von draußen wieder. Wir gingen nach Hause, wo uns die Myrte erwartete. Warest du so lange beim Mutesselim? fragte sie ihn argwöhnisch. Mersinah, antwortete er, ich sage dir, daß wir eingeladen wurden, bis zum frühen Morgen zu bleiben; aber ich wußte dich allein zu Hause und habe darum die Gastfreundlichkeit des Kommandanten abgeschlagen. Ich will nicht haben, daß dir die Russen den Kopf abschneiden. Es giebt Krieg! Sie schlug erschrocken die Hände zusammen. Krieg? Zwischen wem denn? Zwischen den Türken, Russen, Persern, Arabern und Kurden. Die Russen stehen bereits mit hunderttausend Mann und dreitausend Kanonen vier Stunden von hier in Serahru. O Allah! Ich sterbe; ich bin bereits tot! Mußt du auch mitkämpfen? Ja. Fette mir noch heute nacht die Stiefel ein! Aber laß keinen Menschen etwas wissen. Der Krieg ist jetzt noch Staatsgeheimnis, und die Leute von Amadijah sollen. Dieser wurde dann 1930 aus einem Hinterhalt heraus erschossen. Am 22. Januar 1946 wurde nach der Anglo-Sowjetischen Invasion Irans unter der Schirmherrschaft der Sowjetunion in Mahabad die Republik Mahabad gegründet. Dieser Staat aber brach schon ein Jahr später wieder zusammen. Bis zur islamischen Revolution 1979 herrschte Friedhofsruhe in den kurdischen Gebieten. Allerdings überwarfen sich die Kurden mit Chomeini, der ihnen in der Verfassung keine Autonomie zusicherte. Laut der neuen Regierung gab es keine ethnischen Gruppen, sondern nur die islamische Glaubensgemeinschaft. Im August 1979 bombardierte die iranische Armee kurdische Städte und Dörfer, wobei viele Zivilisten ums Leben kamen. Im Juli 2005 brach nach der Tötung des Kurden Schuaneh Ghaderi in der Stadt Mahabad ein Aufstand gegen die iranische Regierung aus. Dieser breitete sich auf etwa zehn kurdische Städte aus. Dabei kamen etwa 20 Menschen ums Leben. Die iranische Regierung bezeichnete die Aufständischen als Hooligans und verlegte 100.000 Soldaten in die kurdischen Gebiete. […]

Read more…

Morgenstunde im angenehmen Stüblein Gemütlichkeit strahlt aus der fatalen Heizung.

Posted by Admin on Mai 29. 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Morgenlichtstunden im frostigen Winter, Zwielichtstündchen im anheimelnden Stübchen. Wenn wie jeder weiß außen durch den strengen knarrenden Schnee ein kragenvermummter Erwachsener inklusive dampfendem Hauch hetzt, Hörorgane zudem Riechorgan rotgezwickt. Wolkig umschlossen, samt keuchen noch dazu Trampeln ziehn mehrere Zossen den wuchtigen Hänger. noch dazu solcher Schuhmacherbub im Arbeitskittelfell trabt und haucht in diese feuchtkalte Flosse. Rötlich überträgt die Straßenlaterne; vermittelst dem schneeschichtbelasteten Hausdach blinzelt dieser Morgenstern. […]

Read more…

Pompeji Stadt der Heiden.

Posted by Admin on Mai 29. 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Überall aus dunkler Lava drängen Blumen sich ans Licht, die Reseda, die Agava, auch die Myrte fehlet nicht. Eine andre Menschheit baute dieser Tempel heitern Raum, und nur fremd sieht die ergraute ihrer Jugend fernen Traum. Nur wie halbverstandne Dichtung mahnt auch mich, was hier noch glänzt; ach, ich fühl's, wie gut Vernichtung und Vollendung sich begrenzt. Freudig kam ich, Stadt der Alten, und mit Wehmut scheid' ich nun. Würdest unter deiner kalten Lava du nicht besser ruhn? […]

Read more…

Gefängnis für Galeerensträflinge Nisida - St. Posilippo, Napoli, Solfatara.

Posted by Admin on Mai 29. 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Um das Haupt von Posilipp blüht ein Feuerblumenkranz, seine Schöne spiegelt sich in des Golfes Silberglanz. Ihm zu Füßen Napoli, maienhimmelüberblaut, lichtgebadet, lustdurchgellt, lockend: die Banditenbraut. Um die Stirn des Posilipp fliegt es wie ein Nebelhauch; aus der Solfatara Schoß ringelt sich der gelbe Rauch. Düsterrote Orchideen keine Blume lockt dich so gleißen durch den Schwefeldampf: fiori di diavolo! Um den Fuß des Posilipp geht ein Seufzen, dumpf und schwer; ewig gleichen Schlages senkt sich das Ruder in das Meer. An des Ruderers Fußgelenk klirrt das eiserne Geschmeid aus der Tiefe ruhelos schluchzt uraltes Menschenleid. […]

Read more…

Fremdsprachenkurse für Fortgeschrittene an unserer Sprachschule.

Posted by Admin on Mai 29. 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Auffrischung vorhandener grammatischer und lexikalischer Kenntnisse, Behandlung komplizierterer Grammatikthemen (z.B. Partizipialkonstruktionen, Besonderheiten beim Gebrauch von Präpositionen, Gerundium); Weiterentwicklung der Fertigkeiten in der mündlichen Kommunikation (freies Sprechen und verstehendes Hören) durch diverse Übungen zum Diskutieren, Argumentieren etc. zu diversen Themen, Erweiterung des Wortschatzes insbesondere zu folgenden Themen: Wirtschaft (z.B. Handel, Industrie, Finanzen, Banken) , Politik, Kultur, Kunst, Literatur, Medien, Internet, Bildungswesen, Wissenschaft, Umwelt. Begabtenförderung in englischer Sprache, d.h. weiterführende, außerschulische Englischkurse für sprachlich begabte bzw. interessierte Schüler, die über die schulischen Anforderungen hinausgehen, an unserer Sprachschule oder beim Schüler vor Ort. […]

Read more…

Italienisch-Einzelunterricht und Italienisch-Intensivkurse mit freier Zeiteinteilung, individueller Themenauswahl und Schwerpunktsetzung.

Posted by Admin on Mai 29. 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Spezialisierte und individuell ausgerichtete Italienischkurse mit den Schwerpunkten Urlaubsvorbereitung (Italienischkurse für Touristen), fremdsprachiges Bewerbungstraining, Konversation, Bürokommunikation, Geschäftskorrespondenz, Wirtschaftssprache (z.B. Führen von Verkaufsgesprächen und Beratungsgesprächen mit Kunden und Geschäftspartnern), Verhandlungssprache, Präsentationen, Vermittlung von Fachsprache (u.a. für Ingenieure, Techniker, Naturwissenschaftler, IT-Fachleute, Banker, Kaufleute, Mediziner), sprachliche Vorbereitung auf private und berufliche Auslandsaufenthalte bzw. eine Berufstätigkeit im Ausland, sprachliche Vorbereitung auf ein Auslandsstudium. Italienischkurse zur Prüfungsvorbereitung (Vorbereitung auf alle national und international anerkannten Sprachprüfungen ist an unserer Sprachschule in Berlin Mitte möglich, auch im Italienisch-Intensivkurs), insbesondere zur externen, individuellen Vorbereitung auf TELC und CILS. […]

Read more…

Lehrgangsgebühren unseres Sprachstudios für individuellen Einzelunterricht in Fremdsprachen.

Posted by Admin on Mai 29. 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

12,50 € pro Schulstunde (= 45 Min.), wenn insgesamt 60 Schulstunden gebucht werden, d.h. die Gesamtgebühr beträgt hierfür 750,00 €. 15,00 € pro Schulstunde (= 45 Min.) bei Buchung von insgesamt 40 Schulstunden, d.h. die Gesamtgebühr beträgt in diesem Fall 600,00 €. 17,50 € pro Schulstunde (= 45 Min.) bei Vereinbarung von insgesamt 20 Schulstunden, d.h. die Gesamtgebühr beträgt hier 350,00 €. Die Unterrichtsgebühren beinhalten sämtliche Leistungen unseres Sprachstudios, so dass darüber hinaus keine zusätzlichen Kosten entstehen. Bei Bedarf können jederzeit weitere Unterrichtseinheiten zu günstigen Konditionen nachgebucht werden, bis das individuelle Lernziel erreicht ist. Wenn fachspezifischer bzw. berufsbezogener Einzelunterricht in einer Fremdsprache auf höherem Niveau (B2 bis C2) vereinbart wird, berechnet unser Sprachstudio einen Zuschlag von 2,50 € bis 5,00 € pro Unterrichtseinheit (45 Minuten). […]

Read more…

Referenzenliste von Unternehmen, Institutionen und Behörden in allen Branchen und Bereichen der Wirtschaft, Technik, Bildung, Wissenschaft und Verwaltung.

Posted by Admin on Mai 29. 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Handwerkskammer Dresden, EDER Ziegelwerk Freital GmbH, Bildungsstätte für Gesundheit und Soziales Pirna, Swiss Post Solutions GmbH, CONMA-Pharma Engineering GmbH, HERMOS Systems GmbH Dresden, KMS Computer GmbH, Richard Bergner Elektroarmaturen GmbH & Co. KG Radebeul, Staatliche Schlösser, Burgen und Sachsen, VVW GmbH Sachsen, Transfer GmbH & Co. KG, Montagetechnik Plauen GmbH, WSB Neue Energien GmbH, Plastic Logic GmbH Dresden, Recon Metal GmbH Dresden, Dresdner Gardinen- und Spitzenmanufaktur GmbH & Co. KG, pop-out / Rosenstolz, Berlin, Affinitas GmbH Berlin, Tetra Pak GmbH Wien, Genesis GmbH Dresden, Arcade Engineering GmbH, System Plast GmbH Dohna, TRAIN Transfer und Integration GmbH, ProStein GmbH & Co. KG Elstra, Axima GmbH Dresden, Rothkirch Signs GmbH, SECURITAS GmbH Düsseldorf, Pewo Energietechnik GmbH, Greene, Tweed + Co. GmbH Hofheim, GEHO Fenster und Bauelemente GmbH, Deutsche Steinzeug AG Werk Meißen, GEFCO Deutschland GmbH, Bundespolizeiamt Chemnitz, OEWA Wasser und Abwasser GmbH ... […]

Read more…

Firmensprachkurse – Ablauf und Durchführung durch unsere Sprachschule.

Posted by Admin on Mai 29. 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Zu Beginn erfolgt eine detaillierte Abstimmung über Inhalte, Schwerpunkte, Lernziele, Teilnehmer, Stundenzahl, Lehrgangsdauer, Schulungstage und –zeiten sowie den Unterrichtsort zwischen dem jeweiligen Unternehmen bzw. Auftraggeber und unserer Sprachschule. Firmensprachkurse können sowohl in den Schulungsräumen unserer Sprachschule als auch beim Auftraggeber vor Ort stattfinden. Umfang, Dauer, Terminplanung und Teilnehmerzahl sowie die inhaltlichen Schwerpunkte und Zielstellungen der Firmensprachkurse werden durch unsere Sprachschule bedarfsgerecht entsprechend den Vorgaben des Auftraggebers gestaltet. Firmensprachkurse können als Gruppenunterricht mit einer flexiblen Teilnehmerzahl oder als Einzeltraining für Mitarbeiter und Führungskräfte mit speziellen inhaltlichen oder terminlichen Vorstellungen durchgeführt werden. Ein kurzfristiger Lehrgangsbeginn ist jederzeit möglich. […]

Read more…

Lehrkräfte unserer Sprachschule.

Posted by Admin on Mai 29. 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Unserer Sprachschule stehen zahlreiche qualifizierte und hochmotivierte Lehrkräfte zur Verfügung. Zum Teil sind unsere Lehrkräfte Muttersprachler, z.B. aus den USA, Großbritannien, Frankreich, Spanien, Italien, Russland, Polen, mit sprachpädagogischer Qualifikation und Unterrichtserfahrung. Darüber hinaus beschäftigt unsere Sprachschule auch deutsche Fachkräfte, die ein Lehrerstudium bzw. ein sprachwissenschaftliches Studium, z.B. Anglistik / Amerikanistik, Romanistik oder Slawistik, absolviert haben und über umfangreiche Unterrichtspraxis und Auslandserfahrung verfügen. Die deutschen Lehrkräfte unserer Sprachschule sind überwiegend Absolventen der Technischen Universität Dresden mit sehr guten Studienergebnissen. Die Lehrkräfte unserer Sprachschule sind sehr flexibel im Hinblick auf die Unterrichtszeiten und den Schulungsort. […]

Read more…

Grundkurse, Anfängerkurse, Einsteigerkurse, und Aufbaukurse, Mittelstufenkurse an unserer Sprachschulen.

Posted by Admin on Mai 29. 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Grundkurse geben eine Einführung in die jeweilige Fremdsprache und vermitteln eine solide Basis für einfache Alltagskommunikation, z.B. zur Vorbereitung auf Urlaubsreisen, vielfältige Alltagssituationen und touristische Auslandsaufenthalte. Grundkurse sind für Anfänger und Lernende mit sehr geringen bzw. verschütteten, nicht mehr anwendungsbereiten Vorkenntnissen geeignet. In den Grundkursen unserer Sprachschulen erfolgt die Sprachvermittlung in Wort und Schrift, wobei besonderer Wert auf die mündliche Kommunikation, d.h. die Entwicklung der Fertigkeiten im freien Sprechen und verstehenden Hören, gelegt wird. Auch der selbstständige und effektive Umgang mit Nachschlagewerken in der jeweiligen Fremdsprache, z.B. Wörterbüchern, Grammatiken und Sprachführern, wird in unseren Grundkursen systematisch trainiert. […]

Read more…