Reiseland Deutschland

Reisen - Befreiung Landsteuer Finanz Abgaben Wissenschaften Sprachlosigkeit

14.08.2014

Befreiung von der Landsteuer

Die herzogliche Kammer in Altenburg wurde als Finanzcollegium mit dem Steuercollegium vereinigt, das Einkommen der Kammer aber unter Aufsicht der Stände gestellt; die altenburgische Ritterschaft gab ihre Freiheit von der Grundvermögenssteuer für neue Abgaben auf, behielt aber die Befreiung von der Landsteuer. Auch an der Errichtung des Oberappellationsgerichts in Jena hatte Herzog Augusi Antheil. Neben mancher Sonderbarkeit besaß er viel Genialität und begünstigte Künste und Wissenschaften; er st. 17. Mai 1822 ohne Sohn, deshalb folgte ihm in der Regierung sein Bruder Friedrich IV. Dieser war in Rom zur Römischen Kirche übergetreten, daher konnte er die geistlichen Hoheitsrechte in seinem Lande nicht ausüben und übertrug dieselben seinem Geheimrathscollegium. In Folge gestörter Gesundheit befand er sich zuletzt in einem Zustande der Sprachlosigkeit, doch empfing er bis zu seinem Tode Ministerialvorträge und unterzeichnete die Rescripte. Er starb ohne Nachkommen am 11. Febr. 1825, und mit ihm erlosch die Hauptlinie Gotha. Zwischen den nächsten Agnaten, den Häusern Meiningen, Koburg und Hildburghausen, fand eine Streitfrage hinsichtlich der gothaischen Erbfolge statt. Meiningen behauptete, daß ihm, als nächstem Agnaten, die ganze Erbschaft zukomme; der Herzog von Koburg prätendirle dagegen als Schwiegersohn des Herzogs August von Gotha das sehr schwierig auszumittelnde Allod; Hildburghausen verlangte die Theilung der Erbschaft in drei gleiche Theile nebst Entschädigung wegen früherer Benachtheiligung. Bes. bezog man sich auf den neuesten Familienvertrag durch den Römhilder Receß vom 28. Juli 1791, welcher aber die Frage noch mehr verwickelte. Schon vor dem Tode des Herzogs Friedrich waren hierüber Streitschriften gewechselt und endlich bestimmt worden, daß man, um fremde Einmischung zu verhüten, in Gemeinschaft das Land in Besitz nehmen und dasselbe bis zum Austrag der Streitfrage durch eine Gesammtregierung verwalten wolle. Die bisherigen Minister von Trützschler, von der Becke und von Lindenau blieben daher in Function und wichtige Entscheidungen wurden von allen Fürsten gemeinschaftlich unterzeichnet. Als die Entscheidung nicht vorwärts rückte, sprachen die drei Fürsten endlich den König Friedrich August von Sachsen als Vermittler an, und dieser sendete im Mai 1826 den Geheimen Rath von Minkwitz und den Hofrath Schaarschmidt als Vermittler an die drei Höfe. Meiningen erklärte sich bereit von seinen Forderungen abzugehen, und so kam am 11. Aug. 1826 ein Präliminarvertrag in Liebenstein und am 12. Nov. 1826 ein Erbvertheilungsvertrag in Hildburghausen zu Stande, welcher am 15. Nov. von den drei Herzögen unterzeichnet wurde. Nach demselben überließ der Herzog von Hildburghausen sein ganzes Land an Meiningen und Koburg und nahm dafür das Herzogthum Altenburg, mit Ausnahme des Amtes Kamburg, eines Theils des Amtes Eisenberg und einzelner an derer altenburgischer Enclaven; Koburg trat ganz Saalfeld an Meiningen ab und erhielt dafür Gotha, wo der größte Theil des prätendirten Allods sich befand (s. unten). Die aus den Kassen seit 1825 sich ergebenden Überschüsse wurden getheilt und die bisher von Gotha gezahlten Apanagen, Pensionen etc., so wie auch der Gehalt mehrer, nicht wieder angestellter gothaischer Diener, unter dem Namen Centrallasten, in ein Ganzes zusammengefaßt und von allen drei Herzögen zu gleichen Theilen bis zum Tod der Pensionirten bestritten.

Quelle:
Pierer's Universal-Lexikon
Band 14
Altenburg 1862
www.zeno.org

weiterlesen =>

Werbung + Reise Links + Andere Informationen

Herangehensweise an die individuelle Nachhilfe für Schüler in Englisch und anderen Fächern.

Posted by Admin on Mai 29. 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Der Nachhilfeunterricht in unserem Lernstudio ist sowohl für Schüler mit erheblichen Lernschwächen und Wissenslücken geeignet, die zukünftig befriedigende oder gute schulische Leistungen erreichen wollen, als auch für durchschnittliche Schüler, die das Ziel haben, perspektivisch überdurchschnittlich gute Ergebnisse zu erzielen. Für besonders leistungsstarke und interessierte Schüler bietet der Einzelunterricht in unserem Lernstudio die Möglichkeit einer gezielten, individuellen Talente- bzw. Begabtenförderung auf allen Niveaustufen. Lernschwächen und Wissenslücken können vielfältige Ursachen haben. Unser Lernstudio hilft den Schülern, ihre individuellen Lernprobleme zu lösen, indem wir zunächst deren Ursachen bestimmen und dann mit einem auf den einzelnen Schüler abgestimmten Nachhilfekonzept die Ursachen der Lernschwächen schrittweise und systematisch beheben. […]

Read more…

Firmensprachkurse für Unternehmen, Institutionen und Behörden in Form von Gruppenunterricht, Seminaren, Workshops sowie Einzeltraining.

Posted by Admin on Mai 29. 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Firmenkunden unserer Sprachschule: Berufsförderungswerk Dresden, Ostsächsische Sparkasse Dresden, Sachsenmilch AG Leppersdorf, Glashütter Uhrenbetrieb GmbH, Max-Planck-Institut für Molekulare Zellbiologie und Genetik Dresden, Sandvic Tooling Deutschland GmbH, Von ARDENNE Anlagentechnik GmbH Dresden, Linde-KCA-Dresden GmbH, NOVALED AG Dresden, Feldschlößchen GmbH Hamburg, ABX-CRO advanced pharmaceutical services Forschungsgesellschaft GmbH, Dresden, Marcolini Praxisklinik Dresden, Alogis AG Berlin, YIT Germany GmbH, Amitech Germany GmbH, DB Mobility Logistics AG, Dachdeckermeister Claus Dittrich GmbH & Co. KG, Photronics MZD GmbH, Lobbe Industrieservice GmbH & Co KG, Bestseller Retail Deutschland GmbH, Hamburg, Steuerberater Dr. D. Eschler und E. Wetzig, Dresden, Miwoag – Mietwohnungsagentur, Dresden, Sprache & Wirtschaft ... […]

Read more…

Englisch-Einzelunterricht als individuelles Einzeltraining, private English lessons bei kompetenten muttersprachlichen Lehrkräften und qualifizierten deutschen Dozenten.

Posted by Admin on Mai 29. 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Fachsprachliches Englisch-Einzeltraining mit individueller berufsbezogener oder studienbegleitender Ausrichtung, insbesondere Business English / Wirtschaftsenglisch mit der relevanten Spezialisierung, z.B. Englischkurse für Bürokommunikation, Handel, Industrie, Forschung und Entwicklung, Bankwesen, Medien, Werbung, Bildung, Fachenglisch für Gesundheitswesen, Umwelt, Energie ... sowie technisches Englisch (technical English) und Englischkurse für Naturwissenschaften, Medizin (medical English), Informatik (English for science and technology) etc. Englischsprachkurse mit speziellen Schwerpunktthemen, z.B. Touristen-Sprachkurse (English for tourism and travel) zur sprachlichen Vorbereitung auf Urlaubsreisen und Auslandsaufenthalte, Konversationskurse zum intensiven Trainieren des freien Sprechens und verstehenden Hörens, Wiederholungs- und Auffrischungskurse zur kompakten Reaktivierung verschütteter Vorkenntnisse, Englischunterricht zum systematischen Grammatiktraining und zur Wortschatzerweiterung, Englischsprachkurse zur Vermittlung landeskundlicher Kenntnisse über die Zielsprachländer, z.B. Großbritannien, USA, Kanada, Australien, Südafrika. […]

Read more…

Einzeltraining, Sprachkurse sowie Firmenseminare in Berlin-Wedding.

Posted by Admin on Mai 29. 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Schwerpunktthemen der Sprachkurse für Mittelstufe (Aufbaukurse) an der Sprachschule: Anwendung der Zeitformen in der Zeit wie auch Imperfekt, Erziehung zusammengesetzter Sätze (Haupt- sowie Nebensätze), Einsatz von Präpositionen in örtlicher sowie zeitlicher Bedeutung, Adjektiven wie auch Adverbien, Vergleiche et cetera; eigene Ort, Teutonia (landeskundliche Angaben ebenso wie Geschichte), Landeskunde des Ziellandes (z.B. GB, USA, Spanien, Grande Nation ...) - Panoptikum von Kenntnissen darüber hinaus die Schwank, Kultur, Wirtshaus sowie Richtlinien des Ziellandes, persönliche berufliche Tätigkeit bzw. Zucht / Studieren, Berufsbezeichnungen, aktuelle Tagesthemen, Beschreibung von Bildern, Gebrauchsgegenständen ebenso wie Zuständen, Gebäude ebenso wie Einrichtungen mit ihren Eigenschaften, Freizeitmöglichkeiten, touristische Tätigkeiten, Skizze von Reisen ebenso wie Ausflügen (Reisebüro), Ablenkung, Naturphänomen, Beschaffenheit, Landschaften, Zum Mediziner gehen, Körperglieder, Erkrankungen sowie körperliche Beschwerden, ärztliche Verfahrensweise, Institut, Störfall, Zuspruch, Personenbeschreibungen (Aussehen, Bekleidung, Verhaltensweise etc.), eigenen Zukunftspläne, Artikulieren der persönlichen Sichtweise (Zustimmung wie auch Ablehnung), Vorbringen von Ratschlägen, Verlautbaren von Lob, Beurteilung, Herbeisehnen wie Vorlieben, Auspressen von Glückwünschen sowie Komplimenten, Sagen von Ratschlägen, Tabu wie Verpflichtungen, höfliche Heischen wie höfliche Weigerung; Realisierung von Fertigkeiten bei Mutti Grün Kommunizieren wie auch verstehenden Erfahren, Reinziehen, Aufnehmen, Aufsetzen und Compilieren mittelschwerer Dokumente zu unterschiedlichen Themen. […]

Read more…

Firmenlehrgänge als allgemeine oder fachspezifische bzw. berufsbezogene Fremdsprachenkurse.

Posted by Admin on Mai 29. 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Unsere Sprachschule bietet Firmenkurse für Unternehmen und Institutionen aus allen Branchen und Bereichen an, die für Mitarbeiter auf verschiedensten Ebenen geeignet sind, z.B. Sprachkurse für Manager, leitende Verwaltungsangestellte, Firmenvertreter, Kaufleute (z.B. Verkäufer / Einkäufer), Ingenieure, Techniker, Computerspezialisten, Empfangsmitarbeiter und Sekretärinnen. Firmenkurse können sowohl allgemeinsprachlich ausgerichtet sein (z.B. überwiegend Umgangssprache, allgemeine Konversation, Vermittlung von Alltagswortschatz ...) als auch branchenbezogen bzw. berufsspezifisch gestaltet sein. In den meisten Fällen wünschen die Auftraggeber unserer Sprachschule eine enge Verbindung von allgemeinsprachlichen Komponenten, wie z.B. Alltagsvokabular und Grammatik, und fachspezifischen Aspekten ... […]

Read more…

Angebote für Schüler, Berufsschüler und Studenten mit Lernschwächen und Wissenslücken.

Posted by Admin on Mai 29. 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Individueller Nachhilfeunterricht (Einzelnachhilfe) für Schüler mit Lernproblemen und Wissenslücken in den Hauptfächern (Deutsch, Mathematik, Englisch / Französisch etc.) und Nebenfächern für alle Klassenstufen (von der Grundschule bis zum Abitur bzw. Fachabitur) und Schularten - Grundschule, Mittelschule / Realschule, Gymnasium, Fachoberschule, Berufsschule - durch kompetente und hochmotivierte Lehrkräfte. Bewerbungstraining für Schüler und Auszubildende ist im Rahmen der Deutsch-Nachhilfe möglich, u.a. sprachliche und inhaltliche Vorbereitung auf das Vorstellungsgespräch, formgerechtes Verfassen der Bewerbungsunterlagen sowie bei Bedarf Telefontraining zur besseren Kontaktaufnahme und Kommunikation mit potentiellen Ausbildungsbetrieben bzw. Arbeitgebern. Fremdsprachiges Bewerbungstraining in Englisch und nahezu allen anderen Fremdsprachen, wenn ein Arbeitsplatz oder Ausbildungsplatz im Ausland gesucht wird. […]

Read more…

Optimaler Lernerfolg durch Einzeltraining zur Vermittlung von Alltagssprache, Umgangssprache und Fachsprache in allen bedeutenden Fremdsprachen.

Posted by Admin on Mai 29. 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Möglichkeit einer flexiblen, individuellen Zeitplanung für den Sprachkurs, wobei vereinbarte Unterrichtstermine aus wichtigem Grund auch abgesagt bzw. verschoben werden können, ohne dass der Lernende Unterricht versäumt oder Kosten hierfür zu tragen hat. Falls notwendig, kann das Einzeltraining an unserer Sprachschule jederzeit vorübergehend unterbrochen werden, z.B. bei Krankheit oder Urlaub des Lernenden, und zu einem beliebigen späteren Zeitpunkt wieder fortgesetzt werden. Der Einzelunterricht ermöglicht wesentlich schnellere Lernfortschritte als ein Sprachtraining in der Gruppe, da im Einzelunterricht die gesamte Unterrichtszeit für die individuellen Lernziele optimal ausgenutzt wird und insbesondere das freie Sprechen effektiv trainiert werden kann, wodurch Hemmungen und Unsicherheiten des Lernenden bei der mündlichen Kommunikation rasch abgebaut werden. […]

Read more…

Leid und Weh.

Posted by Admin on Mai 29. 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Wenn ich in deine Augen seh, So schwindet all mein Leid und Weh; Doch wenn ich küsse deinen Mund, So werd ich ganz und gar gesund. Wenn ich mich lehn an deine Brust, Kommt's über mich wie Himmelslust; Doch wenn du sprichst: Ich liebe dich! So muß ich weinen bitterlich. Quelle: Heinrich Heine Buch der Lieder Lyrisches Intermezzo Junge Leiden - 1817-1821 Buch der Lieder Hamburg 1827 www.zeno.org Binnen einer Viertelstunde stand alles in voller Glut. Wo Feuer ist, da ist auch Wind; der erhub sich sehr stark u. trieb von der Kirche übers Schloß. Da fing auch der Siebenspitzige Turm mit an, u. das Feuer drang aus demselben in den Lederboden, wo Holz und brennende Materie genug war. In drei Stunden war alles getan. Von allen kurfürstlichen Gebäuden unter der Schösserei u. im Hahnewalde, die nach Beschaffenheit derselben Zeit schön waren, wurden Aschehaufen. Von der Stadt aber, in- u. außerhalb der Ringmauer, blieb nichts übrig, als das Crucifix auf dem Kirchhofe, so Gott auch diesmal erhalten, ferner des Wildpretwärters Haus am Kurfürstlichen Tiergarten, die kleine Begräbniskirche u. dazu noch eine niedrige Hütte am Altstädter Wege. Der Feind, welcher gute Beute gemacht u. unter anderem 186 Stück Pferde u. Vieh mitgenommen, sahe von ferne zu u. dachte, das ganze Schloß würde daraufgehen u. die Leute in demselben entweder verderben oder herausfallen müssen. Aber was die Gottlosen gerne wollten, ist verdorben und verloren. Das Gebet derer, die im freien Felde herumgejagt, in Sträuchern beschädigt u. ausgeplündert oder sonst in Ängsten waren, drang durch die Wolken zum himmlischen Vater. Gott erhörte das Seufzen u. Weinen derer, die in der Burgkapelle auf den Knieen lagen u. die Hände emporhoben. Er ließ wohlgeraten die Arbeit der munteren Weiber, die aus dem tiefen Brunnen (denn das Röhrwasser der künstlichen Wasserleitung hatten die Feinde zerstört und abgeschnitten) Wasser zum Löschen trugen, u. der Männer, die Wasser ins Feuer gossen. Ja, er selbst half löschen u. gab vom Himmel einen gnädigen Regen. Und so ward die Flamme gedämpft, das Herz des Schlosses erhalten, u. obwohl in der Stadt einige verwundet u. getötet, desgleichen vom Feuer ergriffen u. vom Rauche erstickt worden waren, so ist doch auf dem Schlosse keiner Person Leid widerfahren. Was war es aber für ein schrecklicher Anblick, da der Feind sich unsichtbar gemacht u. die verarmten Leute vom Schlosse u. von den Feldern auf den Brandstätten zusammenkamen! Nichts war jammernswerter, als der Anblick so vieler Leichen u. der Verlust an Eltern, Ehegatten u. allernächsten Freunden. Unzählige Thränen flossen aus den Augen aller, u. wer noch des andern Tages sich auf den Gassen umsehen wollte, konnte mit unbedeckten Füßen auf dem erhitzten Pflaster nicht fortkommen. […]

Read more…

Jener Heißluftballon erhob sich in die Stürme.

Posted by Admin on Mai 29. 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Der Durchzug legte sich. - näher kommen der Einöde. - Wasserknappheit. - Die Schwärze unter dem Aequator. Bericht der derzeitigen Gesinnung. - Kennedy's und Joe's verbissene Erwiderungen. - bisherig eine Nacht. Wir kommen durchaus nicht mehr von der Position, begann der Weißkittel; falls ich meinerseits mich wie auch immer nicht täusche, haben wir in um den Dreh rum zehn Tagen diese halbe Menge unserer Lehrfahrt zurückgelegt, obgleich bei den nunmehrigen Verbindungen kann es Monate dauern, bevor wir sie in trockene Tücher bringen; um so todbringender, wie unsereins von Exsikkose bedroht werden. Es ist doch rundheraus unvorstellbar, daß unsereins auf der enormen Fahrt niemals einen Fluß, einen Bach oder irgend einen Teich antreffen sollten. Sollte zum Beispiel Joe's Ladung die Schnelligkeit unserer Fahrt erschweren? […]

Read more…

Die umirrenden Boots zu Lauban in der Lausitz.

Posted by Admin on Mai 29. 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Von Görlitz veröffentlicht wurde ein Heeresverband Butlerischer Dragoner, die waren absolut nicht die besten, sowie es ward einen Bürgern vor ihnen gewaltig bange, hatten auch dieser Drangsale in Menge von ihnen auszustehen. Da kam ein unheimlich weitreichender Typ von dieser Raubbande zu einem Meister Pfriem und verlangte einige Reiterstiefeln, Kanonen, ebenso wie diese Kämpfer sowie Eisenfresser sie trugen, fand ein schönes beeindruckendes langes Liebespaar, die dem Mann gut paßten, weil einen Soldaten im Dreißigjährigen Bekomme ging es ebenso wie jenem Trödeljuden, dieser seitens einem berichtet: Ich meinerseits habe nen angemessenen Klaiderlaib, es paßt mir persönlich allens. Da nun der gewaltige Kriegsheld die Herumwandern an- sowie dafür einige freund und Feind erbärmliche, zerrissene Stiefeln ausgezogen hatte, einem er die Sporen ab- und an die nagelneuen Laufen anschnallte, fragte er, welches die nagelneuen Laufen kosten sollten, und da dieser Schuhmacher die Kosten forderte, so zog jener den Kämpfer nackt, nahm einen Schuster am Am Handgelenk und fuchtelte dem Mann so viele Kloppe zählend hinauf, wie dieser oberarme Einwohner Schreckenberger verlangt hatte, so ist der sich vor Pein, Angst und Schrecken absolut nicht bergen konnte, einem endlich losriß sowie verwünschend rief: Ei so wollte ich meinerseits, daß diese Laufen und Die Füße in den Nutzern nie Stille finden, Ihr mögt dahingegangen oder lebendig sein! Dieser Tab lachte den Schuster in seinem ohnmächtigen Zorne aufgebraucht und stolperte durch klirrenden Schritten mehr als das Wackersteinpflaster Laubans sowie verfluchte dieses Heftpflaster und den Hügel, der zu diesem Zweck welche Saunasteine produzierte. In absehbarer Zeit auf wafer Tatsache ist dies Dragonerregiment anderwärtshin beordert, wie allerdings hernachmals welche Stauwehr für Lützen geschlagen ward, riß die schwedische Stückkugel, die dem Pferde durch den Körper fuhr, demselben Dragoner beiderlei Füße ab, und er verblutete hinauf einem Kampfgebiet. Sowie danach hat man zwei Herumwandern herumschlendern erblicken frei Ruh sowie Rast und ohne Herrn, doch staken in den Nutzern 2 blutige Beinstummel, welche wanderten sowie wanderten seitens Lützen entsprechend Stadt, von Gemarkung entsprechend Wurzen sowie Meißen entsprechend Florenz an jener Elbe, seitens da frei Rast sowie Ruh mehr als Bischofswerda, Bautzen, Löbau sowie Reichenbach nach Görlitz sowie von da endlich höchste Zeit entsprechend Lauban und blieben hinauf dieser ganzen langen Wanderfahrt absolut ganz. […]

Read more…

Blumenduftwolken.

Posted by Admin on Mai 29. 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Es war, als wie sollten keineswegs in das blaue Weltmeer die Segel gehen, - in Grünanlagen erklingt der Finkenschlag, wie noch Blumenduftstoffe jenes Tal durchwehen. - […]

Read more…

Erhebungen des Untergrunds verschwanden beim Untergang der Sonne.

Posted by Admin on Mai 29. 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Nach meinen Schätzungen sind wir absolut nicht mehr als dreihundert Meilen vom Meerbusen von Guinea weit; die Einöde kann sich nach dieser Route mitnichten zu weitläufig vergrößern, denn die Küste ist besiedelt sowie bis auf eine sichere Strecke in das Festland hinein öffentlich. Notwendigen Falls werden wir auf ebendiese Ufer hinhalten, ansonsten es wäre unvorstellbar, daß unsereins absolut nicht auf eine Oase oder einen Born stoßen sollten, alldieweil wir unsern Wasservorrath auffrischen könnten. Gleichwohl was uns zur Umsetzung jenes Planes fehlt, ist jener Wind, ohne den wir bewegungslos auf einer Position in der Luft festgehalten werden. Ich für meinen Teil danke Euch, meine Freunde, antwortete der Doctor, welcher durch diese Hingabe gerührt war; ich hatte ebendiese Zuverlässigkeit sowie Selbstaufopferung von Euch erhofft, jedoch ich bedurfte so ermutigender Worte; noch einmal, ich danke Euch. […]

Read more…


Unterwegs in Sachsen + Umgebung

Hotel + Pension - reisen + lernen

Tourismus-Info - Ferienwohnungen

Restaurant - essen + trinken

Magazin-Portal-Seiten-Werbung



www.7sky.de
Fotos von pischty.hufnagel