Reiseland Deutschland

Reisen - Entstehungsgeschichten

14.08.2014

­Der Alpenjäger - Schiller

Auf der Felsen nackte Rippen Klettert sie mit leichtem Schwung, Durch den Riß geborstner Klippen Trägt sie der gewagte Sprung, Aber hinter ihr verwogen Folgt er mit dem Todesbogen.
Jetzo auf den schroffen Zinken Hängt sie, auf dem höchsten Grat, Wo die Felsen jäh versinken Und verschwunden ist der Pfad. Unter sich die steile Höhe, Hinter sich des Feindes Nähe.   <= = ­=>


Bevölkerung u. Nahrungszweige Provinz Sachsen.

Die Zahl der Einwohner beläuft sich (1885) auf 2,428,367 Seelen, darunter 2,258,446 Evangelische, 157,943 Katholiken, 4396 sonstige Christen und 7343 Juden.
Von der Gesamtfläche der Provinz entfallen 60,9 Proz. auf Ackerland, Gärten und Weinberge, 8,3 auf Wiesen, 4,7 auf Weiden und 20,5 Proz. auf Waldungen. In der Bodenfruchtbarkeit nimmt Sachsen die erste Stelle unter den preußischen Provinzen ein. Gering ist dieselbe nur in den Kreisen östlich von der Elbe, an der Mulde und in der Altmark, wo der Sandboden vorherrschend ist, sodann auf den höchsten Teilen der Berglandschaften. Ganz besonders fruchtbar ist aber die Landschaft zwischen Magdeburg, Zeitz und Erfurt (Magdeburger Börde zwischen Magdeburg und der Saale). Dieses Gebiet ist auch nebst den angrenzenden Teilen von Anhalt und Braunschweig der Hauptsitz des Zuckerrübenbaues und der Zuckerfabrikation im Deutschen Reiche.
Getreide wird im Überfluß gewonnen, für Gemüse und Blumen sind Erfurt und Quedlinburg wichtige Orte; Hopfen wird in der Altmark, Zichorie bei Magdeburg, die Weinrebe an der Saale bei Naumburg gebaut. Außerdem erzeugt man an einigen Orten Tabak, Gewürz- und Farbepflanzen, Mohn, Kardendisteln, Flachs, Ölgewächse etc.
Ansehnliche Waldungen gibt es auf den hierher gehörigen Teilen des Harzes und des Thüringer Waldes, an der Mulde (die Dübensche Heide), im O. von der Elbe (Annaburger Heide) und in der Altmark (Letzlinger Heide). Nach der Viehzählung von 1883 gab es in der Provinz 182,485 Pferde, 624,973 Stück Rindvieh, 1,390,915 Schafe, 719,627 Schweine und 261,225 Ziegen.
Für die Förderung der Pferdezucht besteht ein Hauptgestüt zu Graditz bei Torgau (das sächsische Landgestüt ist außerhalb der Provinz zu Lindenau bei Neustadt an der Dosse in der Provinz Brandenburg). Die Anlage eines neuen Gestüts bei Halle steht in Aussicht.
Die Rindviehzucht befindet sich in blühendem Zustand, namentlich in der Gegend von Zeitz und Weißenfels; unter den Schafen überwiegen die mit grober Wolle.
Wild gibt es in den größern Waldungen in Menge; vereinzelt kommt in der Elbe noch der Biber vor. Was die Produkte des Mineralreichs betrifft, so liefert Sachsen mehr Braunkohlen (1886: 9,169,186 Ton. im Wert von 23,8 Mill. Mk.) und Salz (190,675 T. im Wert von 901,719 Mk., Kainit 175,719 T. zu 2,4 Mill. Mk., andre Kalisalze 502,371 T. zu 5,3 Mill. Mk. und Siedesalz 116,105 T. zu 2,6 Mill. Mk.) als irgend ein andrer Teil des Deutschen Reichs. Die Braunkohlenlager erstrecken sich von Oschersleben über Kalbe bis Weißenfels in fast zusammenhängender Linie; außerdem finden sich dieselben noch in reichhaltigen Becken bei Aschersleben, Bitterfeld, Wittenberg etc. Das Steinsalzlager zu Staßfurt hat durch die große Ablagerung der Kalisalze eine europäische Bedeutung erhalten und zahlreiche Fabriken zur Darstellung von künstlichem Dünger erstehen lassen. Ein zweites Steinsalzlager wird zu Ilversgehofen bei Erfurt abgebaut. Salinen gibt es zu Schönebeck, Dürrenberg, Artern und Halle. Ferner werden gewonnen: Steinkohlen bei Wettin, silberhaltige Kupfererze (1886: 441,373 T. im Wert von 13¾ Mill. Mk.) in der Zechsteinformation an der Südostseite des Harzes im Mansfeldischen, Eisenerze, Nickel, Vitriolerze, Alaun, Marmor, Alabaster, Thon etc.
Außer den landwirtschaftlichen Beschäftigungen, dem Bergbau und der Hüttenindustrie, die im Bezirk des Oberbergamts zu Halle 1886: 75,362 kg Silber, 12,391 T. Kupfer etc. lieferte, besteht auch eine bedeutende Fabrikthätigkeit, die sich jedoch, mit Ausnahme der Zuckerfabrikation in der oben angeführten fruchtbaren Landschaft und der Zeugweberei auf dem Eichsfeld, mehr auf die Städte oder deren nächste Umgebung beschränkt. Es gibt Fabriken für Tuch (Burg, Aschersleben, Eilenburg, Langensalza), Woll- und Baumwollwaren (Nordhausen, Mühlhausen), Zichorie, Maschinen (Buckau), Nähmaschinen, Chemikalien (Staßfurt), Mineralöl (Aschersleben, Kreis Weißenfels), Zigarren, Thonwaren, Eisenbahnwagen, Dachpappe, Schaumwein, Elfenbeinkämme (Naumburg), Gewehre (Erfurt, Sömmerda, Suhl), Leinwand, Stärke, Leder, Schuhwaren, Kornbranntwein (Nordhausen) etc., auch bedeutende Schiffswerften zu Buckau.
Der Handel wird gefördert durch die schiffbaren Flüsse Elbe, Saale, Unstrut und Werra, den Plaueschen Kanal, zahlreiche Kunststraßen und ein namhaftes Eisenbahnnetz, in welchem Magdeburg und Halle die Hauptknotenpunkte sind. Die wichtigsten Eisenbahnlinien, welche die Provinz durchschneiden, sind: Berlin-Hannover-Köln mit Abzweigung von Stendal nach Bremen, Leipzig-Wittenberge, Berlin-Magdeburg-Schöningen, Magdeburg-Thale, Halle-Aschersleben-Grauhof, Magdedurg-Bitterfeld-Leipzig, Berlin-Koblenz, Berlin-Halle, Berlin-Jüterbog-Dresden, Wittenberg-Falkenberg-Kohlfurt, Halle-Guben-Sorau, die Thüringische Bahn (von Halle und Leipzig nach Erfurt etc.) mit mehreren Verzweigungen, Halle-Nordhausen-Kassel, Erfurt-Nordhausen, Soest-Nordhausen etc.
Für Hebung und Pflege der geistigen Kultur bestehen folgende Unterrichtsanstalten: eine Universität zu Halle, ein Predigerseminar zu Wittenberg, 26 Gymnasien, 6 Realgymnasien, 2 Oberrealschulen, 2 Progymnasien, 8 Realprogymnasien, eine höhere Bürgerschule, eine Handelsfachschule, 9 Schullehrerseminare (8 evangelische, ein katholisches), 5 Taubstummenanstalten, eine Blindenanstalt etc.
In administrativer Beziehung wird die Provinz in 3 Regierungsbezirke geteilt: Magdeburg mit 15, Merseburg mit 17 und Erfurt mit 11 Kreisen; unter den Kreisen sind 4 Stadtkreise (Magdeburg, Halle, Erfurt, Nordhausen). Für die Justizverwaltung bestehen ein Oberlandesgericht (Naumburg) und 8 Landgerichte. In den deutschen Reichstag entsendet die Provinz 20, in das preußische Abgeordnetenhaus 38 Vertreter. In militärischer Hinsicht bildet Sachsen den größten Teil des Bezirks des 4. Armeekorps; Festungen sind Magdeburg und Torgau.
Die politische und militärische Hauptstadt ist Magdeburg, wo das Oberpräsidium, Konsistorium, Provinzialschulkollegium und die Provinzialsteuerdirektion ihren Sitz haben; dagegen haben die Provinzialverwaltung und der Provinziallandtag ihren Sitz in Merseburg. Daselbst besteht auch eine Generalkommission (zugleich für Anhalt, Sachsen-Meiningen und die schwarzburgischen Fürstentümer), während die Bergwerksangelegenheiten vom Oberbergamt in Halle (zugleich für die Provinzen Brandenburg und Pommern) ressortieren.
Eisenbahndirektionen sind in Magdeburg und Erfurt (das Betriebsamt Nordhausen gehört zum Direktionsbezirk Frankfurt a. M.), Oberpostdirektionen in Magdeburg, Erfurt und Halle.

Vgl. Reiche, Die Provinz Sachsen und ihr Boden (Delitzsch 1874); "Gemeindelexikon der Provinz Sachsen" (hrsg. vom königlichen Statistischen Büreau, Berlin 1888); Steckel, Die Provinz Sachsen etc., Landeskunde (Bernburg 1887); "Beschreibende Darstellung der ältern Bau- und Kunstdenkmäler der Provinz Sachsen" (hrsg. von der historischen Kommission etc., Halle 1879 ff.); Jacobs, Geschichte der in der preußischen Provinz Sachsen vereinigten Gebiete (Gotha 1884).


Werbung + Reise Links + Andere Informationen

An Goethe.

Posted by Admin on Mai 29. 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Auf Höhen Unerreichbarer, o Goethe, gewahrte einst dein Blick den Taurer-Strand, und Iphigenia im Trauerland verklärte sich der Heimat Abendröte. Den Lorbeerhain entzückte Klang der Flöte; gegeistert von des Geigers ferner Hand, verrauchte Ilion, nach zerhauchtem Brand, als ob sein Fächeln Hellas Ruhe böte. […]

Read more…

Die Flammen.

Posted by Admin on Mai 29. 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Es minnt' ein edler Jüngling ein holdes Fräulein warm, Doch Gegenminn' entbehrend, blüht' ihm aus Liebe Harm. Die Flammen seiner Neigung, dem Mägdlein zugewandt, Sie kehren gen ihn selber den heissen, glühnden Brand. Unhold ist ihm die Huldin, unlieb ist seine Lieb'; So grausam unerbittlich der Jungfraun keine blieb. Ob er aufloht in Gluthen, sie bleibt ein starres Eis; Ob er hinschmilzt in Thränen, sie giebt dem Hohn ihn Preis. […]

Read more…

Urlaubszeit + Reisezeit in Deutschland - Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten.

Posted by Admin on Mai 29. 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Infoportal für Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten, haben Sie auch alle wirklich wichtigen Urlaubsutensilien eingepackt? Unsere Reisecheckliste hilft Ihnen auch die wirklich nötigen Dinge eingzupacken: gültiger Reisepass oder Personalausweis, Reisedokumente, Bargeld, EC-Karte, Kreditkarte, Reisecheck, Krankenversicherung, Auslandskrankenversicherung, Versicherungskarte, Telefonnummern wie Kartensperre, Botschaft, Verwandschaft, Sonnenschutz und coole Sonnenbrille, reichlich Chipkarten für Kamera, mindestens eine Kamera, Adressen für Urlaubspostkarten, Reiseinformationen zu Rügen, Ostsee, Hiddensee, Elbsandsteingebirge, Sächsisch-Böhmische Schweiz, Lausitz, Sächsisches Burgenland, Dresden und Umgebung... Auf Hiddensee herrscht makroklimatisch Ostseeküstenklima mit häufigem Wechsel zwischen maritimen und kontinentalen Einflüssen. Charakteristisch sind dabei häufige, lebhafte und wechselnde Winde und eine lange Sonnenscheindauer. Der Sonnenschein und der weisse Sandstrand machten sie wieder wett. Jorinde weinte zuweilen, setzte sich hin im Sonnenschein und klagte: Joringel klagte auch. Diese beträgt im Durchschnitt 1850 Stunden pro Jahr. Vereinzelt schon hörte man Vögelein singen, Es keimte und sprosste in Wiese und Feld. Solche Unterrichtsstunden klingen im Schüler noch nach, wenn er längst zum Manne herangereift ist. Die letzten Tage, wenn nicht Wochen, waren überwiegend regnerisch und windig. Damit nimmt Hiddensee eine Spitzenstellung in Deutschland ein. Eine Besonderheit ist bei schwachen, ablandigen Windverhältnissen die so genannte transperiodische Windzirkulation, die durch die unterschiedlichen Temperaturen über dem Meer und dem Land entsteht. Dabei setzt ein Seewind am späten Vormittag ein, der am Nachmittag oder Abend wieder nachlässt. Gelohnt hat es sich allemal, denn die Küste von Südschweden ist atemberaubend schön. Pünktlich vor dem Nationalpark riss jedoch die Wolkendecke auf. Der Wetterbericht war unser stetiger Begleiter und diktierte die Trips. Vor allen Dingen muß der Lehrer in geschichtlicher Beziehung die Heimat durchforschen. Da hat sich, als Primel und Veilchen erwacht, Mein erstes Buch auf die Reise gemacht. Zehntausende Fans jubelten Carl Philip und Sofia bei Sonnenschein und angenehmen 25 Grad zu, viele hatten sich in die Landesfarben blau und gelb gehüllt oder schwenkten Fähnchen. […]

Read more…

Wiedersehen in Rostock im Spätherbst.

Posted by Admin on Mai 29. 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Fröhlich und guter Dinge, sich des Wiedersehens der geliebten Familie im voraus freuend, sieht man im Spätherbst täglich Haufen von Seeleuten in Rostock aus dem Ribnitzer Tor der Heimat zuziehen. Die heimische Stätte ist des Seemannes liebste Fleck auf Erden, und weder die Palmenwälder Indiens, noch der Glanz der reichen Handelsstädte, die er besucht, können ihn je verlocken, seinem Häuschen auf der öden sandigen fischländischen Landzunge untreu zu werden. Es kam zu einem wüsten Streit zwischen den Seeleuten, der in einer offenen Prügelei endete. Daraufhin ließ Drake Doughty und dessen Halbbruder John auf der Swan festsetzen. Doughty begann dann dort, die Offiziere sowie die an Bord befindlichen Gentlemen (die Mitglieder der Oberstände bzw. Landadelige) aufzustacheln. Das Resultat war, dass der Schiffer der Swan, Gregory, seine Sachen zusammenpackte und in die Besatzungsquartiere umzog. Drake legte Wert darauf, dass auf seinen Schiffen keine Standesunterschiede bestanden. Er verlangte von jedem, ohne Ausnahme, dass er sich an den alltäglichen Arbeiten beteilige. Das hatte durchaus praktische Gründe. Bei Magellans Weltumsegelung waren am Ende kaum noch genügend ausgebildete Seeleute übrig, um das Schiff zu segeln. Gregory benutzte seine Autorität als Schiffer, um die Offiziersverpflegung in die Besatzungsquartiere umzuleiten. Doughty beschwerte sich darüber beim Kommandeur der Swan, John Chester. Der zuckte mit den Schultern und verwies Doughty darauf, dass er mit Gregory reden müsse. Als Doughty dies tat, erklärte Gregory ihm, dass er noch von Glück reden könne: Wenn ich darüber zu bestimmen hätte, könnten die Gentlemen die Ruderbänke des Beibootes kauen. Es kam wiederum zu einer Prügelei. Drake ging an Bord der Swan, um festzustellen, was vorginge. Es gab eine weitere Prügelei, diesmal zwischen Doughty und Drake selbst. Drake schleifte ihn zum Großmast des Schiffes und band Doughty an den Mast. Ein Quark. Für eines Bettlers, eines Krüppels Glück würfe ers hin. Der Dienst? Im Frieden ein freudloses Handwerk, das dem Ernst hoher Weltauffassung nicht zu genügen vermag. Und wer darf zweifeln, daß solche Auffassung in einem Offizier lebt, der sich aller galanten Kurzweil fern hält, zu dem Weib wie zur reinsten Priesterin aufschaut, in seinem Fühlen Kindern und Thieren innig gesellt ist, der Schwachen, Mißhandelten, Bedrohten Vertheidiger wird und vom Schicksal nur die Möglichkeit schmerzhafter Selbstaufopferung heischt? Goeben findet Freunde; findet jüngere Kameraden, die an die rauhe Tugend dieses fast heilig scheinenden Kriegers glauben. […]

Read more…

Wirtschaftsenglisch zur Abiturvorbereitung für Gymnasium und Fachschule in Dresden.

Posted by Admin on Mai 29. 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Wirtschaftsenglisch - individuell und effektiv zur Abiturvorbereitung für Gymnasium, Fachschule, Leistungskurse und Grundkurse: Einzeltraining und Firmenkurse in Wirtschaftsenglisch / Geschäftsenglisch bzw. berufsbezogenem Englisch und andere spezialisierte Englischkurse (Fachsprache / technical English / specialized English courses) auf allen Stufen für Unternehmen, Institutionen und Privatpersonen mit flexibler inhaltlicher und organisatorischer Gestaltung in Dresden-Striesen und Dresden-Neustadt oder beim Auftraggeber vor Ort, auch außerhalb Dresdens. Individuelle Kurse in Wirtschaftsenglisch / Geschäftsenglisch (Business English) mit flexibler Schwerpunktsetzung, Lehrgangsdauer, Intensität und Terminplanung entsprechend den Bedürfnissen der Teilnehmer. Schnelle Erweiterung der Sprachkenntnisse und Verbesserung der Kommunikationsfähigkeit in Wort und Schrift durch individuelle, berufsbezogene Inhalte und Konzentration auf das Wesentliche. Intensives Training des freien Sprechens über vielfältige wirtschaftliche und berufsbezogene Themen, effektive Übungen zur Verbesserung des Hörverständnisses, Vermittlung von Übersetzungstechniken zum besseren Verständis englischer Fachtexte (ggf. auch Grammatiktraining mit diversen Übungen) sowie selbstständiges Verfassen von Texten mit fachlich und beruflich relevanten Inhalten. Wirtschaftsenglisch / Geschäftsenglisch für Führungskräfte (Business English f. management and administration), Kundenberater, Verkäufer (Business English f. salespeople), Firmenvertreter, Juristen, Selbstständige und Freiberufler; Englischkurse für Büro und Geschäftskorrespondenz (Business English f. the office) für Sekretärinnen (secretarial English) und Verwaltungsangestellte; berufsbezogene und fachspezifische Englischkurse (technical and scientific English) zur Vermittlung von Fachsprache für Ingenieure, Techniker (English f. engineers and technicians), Naturwissenschaftler (English f. scientists / English f. research and development), Informatiker (English f. IT / information technology) , Mediziner (English f. medical doctors ,physicians, nurses and medical students) […]

Read more…

Profil unserer Dozenten und Lehrkräfte.

Posted by Admin on Mai 29. 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Die Mehrheit unserer Lehrkräfte sind Absolventen der Technischen Universität Dresden, die überwiegend ein Studium auf pädagogischem, sprachwissenschaftlichem, technischem oder naturwissenschaftlichem Gebiet absolviert haben. Neben pädagogischen Fähigkeiten, Unterrichtspraxis und fachlichen Qualifikationen besitzen unsere Lehrkräfte viel Geduld, Verständnis und Einfühlungsvermögen und schaffen eine entspannte, kreative Lernatmosphäre während der gesamten Zeit der Fortbildung, welche die Freude am Lernen und das Interesse am Fach in den Vordergrund stellt. Es besteht die Möglichkeit, vor der regulären Anmeldung zum Einzeltraining in einem Fach die Lehrkraft persönlich kennen zu lernen und ggf. auch unverbindlichen Probeunterricht in Anspruch zu nehmen. Weiterbildungsangebote für leistungsstarke und besonders interessierte Schüler (Begabtenförderung) in Form von außerschulischem, zusätzlichem Fremdsprachenunterricht ... […]

Read more…

Vorteile des Englisch-Einzeltrainings gegenüber Gruppenunterricht.

Posted by Admin on Mai 29. 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Die Lehrkraft kann sich während des gesamten Englischkurses völlig auf den einzelnen Lernenden konzentrieren - seine individuellen sprachlichen Probleme, Bedürfnisse, Wünsche und Zielstellungen. Die individuellen Schwerpunkte des einzelnen Lernenden, z.B. flüssigeres Sprechen, besseres Hörverständnis, Telefonieren, Verhandlungssprache, werden zu Beginn des individuellen Englischunterrichts mittels einer Bedarfsanalyse festgestellt und analysiert. Die Auswahl der Lehrkraft für den individuellen Englischkurs erfolgt in Abstimmung mit dem Lernenden (z.B. qualifizierter Muttersprachler oder deutsche Lehrkraft mit Auslandserfahrung). Der Englischunterricht kann sowohl in den hellen, zweckmäßig ausgestatteten Schulungsräumen unseres Sprachstudios in Dresden-Nord oder Dresden-Ost als auch beim Lernenden zu Hause oder im Büro stattfinden, auch in Dresden-Mitte, Dresden-West und Dresden-Süd sowie außerhalb Dresdens, z.B. in Heidenau, Pirna, Meißen, Freital, Dippoldiswalde ... […]

Read more…

Lehrmethoden an unserer Sprachschule im Französisch-Einzelunterricht.

Posted by Admin on Mai 29. 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Wenn die Lernenden zu Beginn der Fremdsprachenausbildung bereits über Vorkenntnisse verfügen, z.B. verschüttete Schulkenntnisse, führen unsere Lehrkräfte zunächst einen Einstufungstest in Wort und Schrift durch, um die sprachliche Ausgangsbasis objektiv einschätzen zu können, damit die Lernenden im Sprachunterricht weder unter- noch überfordert werden. Anschließend wird eine Bedarfsanalyse vorgenommen, aus der hervorgeht, welche Schwerpunktthemen (z.B. Vermittlung von Alltagswortschatz, touristisches Vokabular, Landeskunde, Umgangssprache / Fachsprache) und Sprachtätigkeiten (z.B. freies Sprechen, verstehendes Hören, Lesen, Verstehen und Übersetzen von Texten, Verfassen schriftlicher Mitteilungen) für den Lernenden im Französischunterricht von zentraler Bedeutung sind. Falls der Lernende über keine oder nur sehr geringe Vorkenntnisse in der französischen Sprache verfügt, werden zunächst die einfachster sprachlichen Grundlagen behandelt, wie z.B. Satzbildung (Syntax), Pronomen... […]

Read more…

Referenzenliste – Firmenkunden unserer Sprachschule.

Posted by Admin on Mai 29. 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Neben einem sehr vielfältigen Angebot an Sprachkursen für Privatpersonen in nahezu allen bedeutenden Sprachen organisiert unsere Sprachschule seit 1999 Firmensprachkurse für Unternehmen, Institutionen und Behörden in allen Branchen und Bereichen der Wirtschaft, Technik, Bildung, Wissenschaft und Verwaltung in Form von Gruppenunterricht, Seminaren, Workshops sowie Einzeltraining für Mitarbeiter mit speziellen Bedürfnissen. Unsere Sprachschule ist bzw. war unter anderem für folgende Unternehmen, Institutionen und Behörden tätig: Flughafen Berlin-Schönefeld, Atmel Holding GmbH, Micro Fucus GmbH Ismaning, Deutsche Gleis- und Tiefbau GmbH, Nordbayerische Eisenbahn GmbH, Funkwerk Information Technologies Karlsfeld GmbH, Schneider Electric Energy GmbH, GAGFAH Group Siegen, Alpenland Maschinenbau GmbH, Bosch Thermotechnik GmbH Leipzig, Tetra Pak GmbH Wien, Genesis GmbH Dresden, Arcade Engineering GmbH, System Plast GmbH Dohna, TRAIN Transfer und Integration GmbH, ProStein GmbH und Co. KG Elstra, Axima GmbH Dresden, […]

Read more…

Fortbildung durch qualifizierte Dozenten für Erwachsene, Jugendliche und Kinder.

Posted by Admin on Mai 29. 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Fremdsprachenkurse für alle Altersgruppen zur Vermittlung von Umgangssprache und Fachsprache im Einzeltraining und Gruppenunterricht in fast allen Fremdsprachen - auch als Privatunterricht mit Hausbesuch - Fortbildung für Beruf, Studium, Bewerbung, Alltag, Schule, Prüfungstraining, Urlaub, Tourismus. Einzelunterricht zur Fortbildung in fast allen Fremdsprachen und anderen Fächern mit flexibler inhaltlicher und terminlicher Gestaltung, auch als privater Unterricht mit Hausbesuch. Prüfungsvorbereitung in Sprachen und anderen Fächern, u.a. Vorbereitung auf Abschlussprüfungen der Mittelschule / Realschule, Abiturprüfungen der Gymnasien, Fachabitur, Sprachprüfungen, u.a. Cambridge Certificate (alle Stufen), TOEFL-Test, IELTS, GMAT, Latinum, DSH-Prüfung für ausländische Studenten etc. Spezialisierte Fremdsprachenkurse, u.a. zur sprachlichen Fortbildung für Wirtschaft, Technik, Naturwissenschaften und Informatik. […]

Read more…