Reiseland Deutschland

Reisen - Linientruppen Und 20000 Mann Landwehr Russisch Deutscher Krieg

14.08.2014

Russisch-Deutscher Krieg

Sachsen mußte nun bis zum Frühjahr 1814 ein neues Heer von 28,000 M. Linientruppen und 20,000 Mann Landwehr stellen, welches mit unter dem Herzog von Weimar in den Niederlanden focht. Über diese Periode s.u. Russisch-Deutscher Krieg von 1812-15. Am 8. Nov. 1814 wurde das Generalgouvernement von Rußland an Preußen übergeben und von Gaudy Civil- und von Dobschütz Militärgouverneur des Landes. Auf dem Wiener Congreß wurde Seiten Preußens und Rußlands darauf angetragen Sachsen mit Preußen zu vereinigen und dem König von Sachsen ein Gebiet am Rhein anzuweisen (s.u. Wiener Congreß), der König von Sachsen protestirte zwar hiergegen, mußte sich jedoch endlich entschließen durch den Frieden zu Wien am 18. Mai 1815 einen Theil seines Königreichs von nahe an 370 QM. mit einer Bevölkerung von mehr als 864,000 Einwohnern an Preußen abzutreten, nämlich den Wittenberger, Thüringer und Neustädter Kreis und die Niederlausitz ganz, Theile von dem Meißner und Leipziger Kreis, fast die ganzen Stifter Merseburg und Naumburg, das Fürstenthum Querfurt, Theile des Voigtländischen Kreises, den Antheil von Henneberg, einen Theil der Oberlausitz, den Cottbuser Kreis und die Hoheitsrechte über Stollberg, die schwarzburgischen Ämter Ebeleben, Kelbra und Heringen und die Solmsischen Herrschaften Baruth und Sonnenwalde. Darauf kehrte der König am 7. Juni 1815 in seine Hauptstadt zurück und stiftete bei dieser Gelegenheit den Civilverdienstorden, trat dem Deutschen Bunde bei und stellte zu dem Kriege gegen Frankreich 1815 10,000 M. Nach dem zweiten Pariser Frieden wurden beträchtliche Veränderungen vorgenommen und bedeutende Einschränkungen verfügt; am 16. Oct. 1817 wurde das Geheimerathscollegium errichtet und zugleich der Wirkungskreis der Kreishauptleute erweitert. 1819 wurde die sächsische Staatsschuld an 16,660,771 Thlr. berechnet. In der Verfassung trat nur die Veränderung ein, daß 1817 die erbländische und lausitzer Ritterschaft zu einem Landtage vereinigt und 1821 die ständische Vertretung der Ritterschaften erweitert wurde. 1815 wurde die Chirurgisch-medicinische Akademie in Dresden, 1816 die Forstakademie in Tharand und die Militärakademie in Dresden gegründet; 1818 für die Katholiken in Sachsen ein Consistorium errichtet; eine neue Kreisordnung erschien am 10. Aug. 1821, eine Vereinfachung der Justizbehörden am 13. März 1822. Die Zeit von 1825 und 1826 empfand Sachsen vor allen Ländern schwer, der Handel erhielt durch mehre Bankerotte einen empfindlichen Stoß und der Absatz der Fabriken stockte. In dem Erbschaftsstreit der Ernestinischen Häuser Koburg, Meiningen und Hildburghausen, nach Aussterben der Linie Gotha, wurde die Vermittelung des Königs angerufen (s. unten). Friedrich August starb am 5. Mai 1827.

Quelle:
Pierer's Universal-Lexikon
Band 14
Altenburg 1862
www.zeno.org

weiterlesen =>

Werbung + Reise Links + Andere Informationen

Dafür erhielt er zwei Piaster und konnte .

Posted by Admin on Mai 29. 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

gehen. Dann erhob sich der Mutesselim, zum Zeichen, daß diese amüsante Soiree beendet sei. Man sagte sich einige sulminante Höflichkeiten, verbeugte sich gegenseitig und war dann froh, dem Kommandanten, dem Emir Hadschi Kara Ben Remsi, dem Tabak und Kaffee und dem Medah glücklich entronnen zu sein. Ich hatte das nachträgliche Vergnügen, von Selim Agha unter dem Arm genommen und nach Hause begleitet zu werden. Emir, erlaube, daß ich deinen Arm nehme! bat er. Da hast du ihn! Ich weiß, daß ich dies eigentlich nicht sollte, denn du bist ein großer Emir, ein weiser Effendi und ein Liebling des Propheten; aber ich habe dich lieb, und du mußt bedenken, daß ich kein gemeiner Arnaute, sondern ein sehr tapferer Agha bin, der diese Festung gegen fünfzigtausend Feinde verteidigen würde. Das weiß ich. Auch ich habe dich lieb. Komm, laß uns gehen! Wer ist das? Er deutete dabei auf eine Gestalt, welche hinter der Ecke gelehnt hatte und nun an uns vorüberstrich und *) […]

Read more…

Russisch-Deutscher Krieg.

Posted by Admin on Mai 29. 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Sachsen mußte nun bis zum Frühjahr 1814 ein neues Heer von 28,000 M. Linientruppen und 20,000 Mann Landwehr stellen, welches mit unter dem Herzog von Weimar in den Niederlanden focht. Über diese Periode Russisch-Deutscher Krieg von 1812-15. Am 8. Nov. 1814 wurde das Generalgouvernement von Rußland an Preußen übergeben und von Gaudy Civil- und von Dobschütz Militärgouverneur des Landes. Auf dem Wiener Congreß wurde Seiten Preußens und Rußlands darauf angetragen Sachsen mit Preußen zu vereinigen und dem König von Sachsen ein Gebiet am Rhein anzuweisen, der König von Sachsen protestirte zwar hiergegen, mußte sich jedoch endlich entschließen durch den Frieden zu Wien am 18. Mai 1815 einen Theil seines Königreichs von nahe an 370 QM. mit einer Bevölkerung von mehr als 864,000 Einwohnern an Preußen abzutreten, nämlich den Wittenberger, Thüringer und Neustädter Kreis und die Niederlausitz ganz, Theile von dem Meißner und Leipziger Kreis, fast die ganzen Stifter Merseburg und Naumburg, das Fürstenthum Querfurt, Theile des Voigtländischen Kreises, den Antheil von Henneberg, einen Theil der Oberlausitz, den Cottbuser Kreis und die Hoheitsrechte über Stollberg, die schwarzburgischen Ämter Ebeleben, Kelbra und Heringen und die Solmsischen Herrschaften Baruth und Sonnenwalde. […]

Read more…

Morgenstunde im angenehmen Stüblein Gemütlichkeit strahlt aus der fatalen Heizung.

Posted by Admin on Mai 29. 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Morgenlichtstunden im frostigen Winter, Zwielichtstündchen im anheimelnden Stübchen. Wenn wie jeder weiß außen durch den strengen knarrenden Schnee ein kragenvermummter Erwachsener inklusive dampfendem Hauch hetzt, Hörorgane zudem Riechorgan rotgezwickt. Wolkig umschlossen, samt keuchen noch dazu Trampeln ziehn mehrere Zossen den wuchtigen Hänger. noch dazu solcher Schuhmacherbub im Arbeitskittelfell trabt und haucht in diese feuchtkalte Flosse. Rötlich überträgt die Straßenlaterne; vermittelst dem schneeschichtbelasteten Hausdach blinzelt dieser Morgenstern. […]

Read more…

Pompeji Stadt der Heiden.

Posted by Admin on Mai 29. 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Überall aus dunkler Lava drängen Blumen sich ans Licht, die Reseda, die Agava, auch die Myrte fehlet nicht. Eine andre Menschheit baute dieser Tempel heitern Raum, und nur fremd sieht die ergraute ihrer Jugend fernen Traum. Nur wie halbverstandne Dichtung mahnt auch mich, was hier noch glänzt; ach, ich fühl's, wie gut Vernichtung und Vollendung sich begrenzt. Freudig kam ich, Stadt der Alten, und mit Wehmut scheid' ich nun. Würdest unter deiner kalten Lava du nicht besser ruhn? […]

Read more…

Gefängnis für Galeerensträflinge Nisida - St. Posilippo, Napoli, Solfatara.

Posted by Admin on Mai 29. 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Um das Haupt von Posilipp blüht ein Feuerblumenkranz, seine Schöne spiegelt sich in des Golfes Silberglanz. Ihm zu Füßen Napoli, maienhimmelüberblaut, lichtgebadet, lustdurchgellt, lockend: die Banditenbraut. Um die Stirn des Posilipp fliegt es wie ein Nebelhauch; aus der Solfatara Schoß ringelt sich der gelbe Rauch. Düsterrote Orchideen keine Blume lockt dich so gleißen durch den Schwefeldampf: fiori di diavolo! Um den Fuß des Posilipp geht ein Seufzen, dumpf und schwer; ewig gleichen Schlages senkt sich das Ruder in das Meer. An des Ruderers Fußgelenk klirrt das eiserne Geschmeid aus der Tiefe ruhelos schluchzt uraltes Menschenleid. […]

Read more…

Vereidigung auf die Verfassung .

Posted by Admin on Mai 29. 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Für das Militär war die Vereidigung auf die Verfassung in Wegfall gekommen und dafür der frühere Soldateneid wieder hergestellt worden. Unter den im Laufe des Jahres erlassenen Gesetzen und Verordnungen befanden sich, außer den durch die Landtagsbeschlüsse bereits bezeichneten, die Publicationen der Bundesbeschlüsse bezüglich des Vereinswesens und der Verhinderung des Mißbrauches der Presse. Abgeschlossen wurde im Juli 1855 ein Vertrag mit der Krone Sachsen wegen des Baues und Betriebes einer Eisenbahn von Gößnitz nach Chemnitz und am 21. Jan. 1856 eine Übereinkunft mit den Regierungen von Weimar, Meiningen, Gotha und Rudolstadt wegen gegenseitiger Annahme des Papiergeldes der betreffenden Staaten (welcher später auch Reuß jüngerer Linie beitrat) und 10. Oct. ein Staatsvertrag mit Sachsen, Reuß jüngerer Linie und Weimar wegen Anlegung einer Telegraphenlinie zwischen Altenburg und Weimar über Gera und Jena. […]

Read more…

Aberglaube, langsam aber sicher, der Kreisrichter.

Posted by Admin on Mai 29. 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Eines Morgens stieß ich beim Frühstück das Salzfaß um und wollte eben ein paar Körnchen von dem verschütteten Salz nehmen, um es über die linke Schulter zu werfen, damit es mir kein Unglück bringe, da kam mir Miß Watson zuvor: "Die Hand weg, Huckleberry," zetert sie, "du mußt auch immer Dummheiten machen!" Die Witwe wollte ein gutes Wort für mich einlegen, aber das konnte das Unglück nicht abhalten, das wußte ich nur zu gewiß. Ich war ganz zitterig und zerschlagen, als ich vom Tisch aufstand und schlich mich hinaus, mir den Kopf zerbrechend, wo mir wohl etwas Schlimmes zustoßen und was in aller Welt es sein werde. Ich weiß auch noch andre Mittel, um Unglück fern zu halten, aber die ließen sich hier nicht anwenden und so hielt ich still und that gar nichts, schlängelte mich nur niedergeschlagen meines Weges weiter, immer auf der Hut vor irgend etwas Unbekanntem. […]

Read more…

Englischkurse zur Prüfungsvorbereitung.

Posted by Admin on Mai 29. 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Englischkurse zur Prüfungsvorbereitung auf alle Englisch-Sprachprüfungen, z.B. Englischkurse zur Vorbereitung auf Cambridge Certificate (alle Stufen), TOEFL-Test, GMAT (Graduate Management Admission Test), IELTS, Exams of the Chamber of Commerce, IHK-Prüfungen, Englisch-Abschlussprüfungen der Realschulen / Mittelschulen, Englisch-Abiturprüfungen im Grundkurs und Leistungskurs der Gymnasien sowie Englisch-Fachabitur-Prüfungen durch kompetente, erfahrene Dozenten unserer Sprachschule. Die individuellen Englischkurse unserer Sprachschule können auch auf alle Englisch-Sprachprüfungen vorbereiten, wie z.B. den TOEFL-Test, den GMAT-Test (Graduate Management Admission Test), das Cambridge Certificate (alle Stufen - Preliminary, First Certificate, Advanced Certificate, Proficiency), IELTS, Chamber of Commerce, IHK-Prüfungen und natürlich auch die Englisch-Abschlussprüfungen der Mittelschule, die Englisch-Abiturprüfungen der Gymnasien für den Englisch-Leistungskurs und Englisch-Grundkurs sowie das Englisch-Fachabitur der Fachoberschulen. […]

Read more…

Standorte unseres Sprachstudios .

Posted by Admin on Mai 29. 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Unser Sprachstudio und Lernstudio verfügt in Dresden über zwei Standorte - in Dresden-Neustadt, Dammweg 3, sowie in Dresden-Striesen, Schandauer Str. 55. Beide Filialen unseres Sprach- und Lernstudios mit hellen, zweckmäßig ausgestatteten Schulungsräumen befinden sich in sehr verkehrsgünstigen, zentralen Lagen von Dresden und sind auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln bequem erreichbar. Darüber hinaus existieren bei beiden Filialen zahlreiche kostenfreie Parkmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe. Für Teilnehmer, die es vorziehen, bei sich zu Hause oder im Büro Unterricht zu nehmen, organisieren wir gern Hausbesuche in Dresden und Umgebung. Effektive, individuelle Nachhilfe in Englisch, Mathematik und Deutsch (u.a. Lateinunterricht zur Vorbereitung auf das Latinum) - Deutschkurse für Ausländer (Deutsch als Fremdsprache / DaF) und vieles mehr. […]

Read more…

Englisch-Einzelunterricht auf der Grundlage von Einstufungstest und Bedarfsanalyse.

Posted by Admin on Mai 29. 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Individuelles Englischtraining in Form von Englisch-Einzelunterricht - Ablauf und Durchführung - Der individuelle Englisch-Einzelunterricht orientiert sich voll und ganz an den spezifischen Bedürfnissen und Vorkenntnissen der einzelnen Teilnehmer und ist sowohl für Anfänger, Mittelstufe als auch Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet. Das Englisch-Einzeltraining kann an unserer Sprachschule sowohl allgemeinsprachlich als auch berufsbezogen bzw. fachsprachlich gestaltet werden. In vielen Fällen wird von den Lernenden auch eine Kombination aus Alltagssprache, Umgangssprache und Fachsprache gewünscht, die in vielen Fällen sehr sinnvoll ist. Die Vorkenntnisse des einzelnen Lernenden werden vor Beginn des Englisch-Einzelunterrichts durch einen Einstufungstest eingeschätzt. Eine Bedarfsananalyse gibt unseren Englisch-Lehrkräften Auskunft über die Lernziele und individuellen Schwerpunkte bzw. Interessengebiete des jeweiligen Teilnehmers. Auf der Grundlage des Einstufungstests und der Bedarfsanalyse wird dann gemeinsam mit dem Teilnehmer ein individuelles Unterrichtskonzept entwickelt, das den Lernenden schnellstmöglich hilft, seine persönlichen Ziele beim Englischlernen zu erreichen. Der individuelle Englisch-Einzelunterricht ist die effektivste Form des Englischtrainings, welche das Lernverhalten, die Vorkenntnisse und die Schwerpunkte des einzelnen Teilnehmers optimal berücksichtigt, da der Lernende bei dieser Unterrichtsform keinerlei Rücksicht auf andere Teilnehmer nehmen muss, sondern selbst ständig im Vordergrund der Aufmerksamkeit der Englisch-Lehrkraft steht. Die Sprachtätigkeiten, die für den einzelnen Teilnehmer besonders wichtig sind oder noch Probleme bereiten, werden im Englisch-Einzelunterricht an unserer Berliner Sprachschule schwerpunktmäßig trainiert, z.B. das freie Sprechen im Monolog und Dialog, das verstehende Hören, das situationsadäquate Reagieren in vielfältigen Gesprächssituationen oder das Verstehen, Übersetzen und Verfassen von Texten. In den meisten Fällen wird von den Teilnehmern ein sehr kommunikativer Englisch-Einzelunterricht mit hohem Sprechanteil gewünscht. […]

Read more…

Sprachunterricht in nahezu allen Fremdsprachen in Form von individuellem Einzeltraining oder in kleinen Gruppen für Anfänger.

Posted by Admin on Mai 29. 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Intensivkurse als Einzeltraining oder in kleinen Gruppen für Anfänger, Mittelstufe und Fortgeschrittene, z.B. Intensivkurse zur Weiterbildung in der englischen, spanischen, französischen, italienischen, portugiesischen, türkischen, arabischen, dänischen, schwedischen, russischen, tschechischen, polnischen, ungarischen und lateinischen Sprache in Wort und Schrift. Berufsbezogene und fachspezifische Fremdsprachenausbildung, z.B. Intensivkurse zur Weiterbildung in Wirtschaftsenglisch / Geschäftsenglisch bzw. Business English, Englisch für Gastronomen, Techniker, Ingenieure, Informatiker, Naturwissenschaftler, Mediziner etc. Sprachkurse mit individueller Ausrichtung, z.B. Touristen-Sprachkurse mit landeskundlichen und touristischen Inhalten zur sprachlichen Vorbereitung auf Urlaub, Auslandsaufenthalte und Sprachreisen. Bewerbungstraining in fast allen Fremdsprachen ... […]

Read more…

Individuelle Lehrpläne, Unterrichtskonzepte und Lehrmethoden.

Posted by Admin on Mai 29. 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

-die den Vorkenntnissen, Bedürfnissen und Zielen der Lernenden entsprechen. Berücksichtigung bereits vorhandener Kenntnisse und Fertigkeiten, die an unserer Sprachschule durch einen Einstufungstest beurteilt werden. Schneller, intensiver Einstieg in den Sprachkurs durch konzentrierte, effektive Wiederholung mit sehr kommunikativer Ausrichtung und systematische Reaktivierung der Vorkenntnisse. Kompakte, zielorientierte Ausrichtung des Sprachtrainings entsprechend den individuellen Bedürfnissen und Voraussetzungen im Hinblick auf die Interessengebiete und die berufliche Tätigkeit der Lernenden. Auswahl der Unterrichtsthemen und Schwerpunktsetzung in Abstimmung mit dem Lernenden nach Durchführung einer Bedarfsanalyse, z.B. Ausrichtung des Sprachtrainings auf freies Sprechen (Alltags- oder Geschäftskommunikation), Telefonsprache, allgemeine Bürokommunikation, Schriftverkehr (Geschäftskorrespondenz), Verhandlungssprache, Hörverständnis, Übersetzungstechniken oder Textproduktion ... […]

Read more…


Unterwegs in Sachsen + Umgebung

Hotel + Pension - reisen + lernen

Tourismus-Info - Ferienwohnungen

Restaurant - essen + trinken

Magazin-Portal-Seiten-Werbung



www.7sky.de
Fotos von pischty.hufnagel