Reiseland Deutschland

Reisen - Network Europa

14.08.2014

Ausflugsziel - Lutherstadt Eisenach

Eisenach*

 

(An den liebsten Freund)


Edelster Freund, ich gedenke dein
Abends vorm Fuße der Wartburg sitzend,
Bleisoldaten aus Baumrinde schnitzend
Und beseelt von dem Wunsche, dir gleich, ein Dichter zu sein.

In der Drachenschlucht morgens gewesend,
Mittags den Simplizissimus
Und die Geschichte der Thüringer Landgrafen lesend,

Türmt sich - wie Schollen - Genuß auf Genuß.
Was ich hier schaue, erfüllt mich mit Liebe und Dank.
Du, mein Dichter - nein Mensch - du wirst mich verstehn.
Welch ein Unterschied zwischen den lieblichen Triften
Und jener bitteren und doch süßen Anklagebank,
Wo wir uns fanden eintausendneunhundertundzehn
Wegen Verbreitung unzüchtiger Schriften.

Ist mir’s nicht eben, als hörte ich Raubritter streiten,
Hier, wo einst Luther den Teufel mit Tinte beschmiert?
Seh ich nicht dort weiland Kaiser Wilhelm den Zweiten,
Wie er persönlich die alte Burg renoviert?
Hat nicht der Riegel geknarrt? Naht nicht Fritz Reuter sich dort?
Doch ich muß leider jetzt fort.
Landgraf, ach werden Sie hart!

Über Ewigkeit möcht ich jetzt plaudern
Mit dir, doch (He, Kellner, noch ein Glas! He!)
Doch aus dem Tale vernehm ich mit Schaudern
Ruf meiner Pflicht: Komm ins Varieté!
Liebster, adieu!

Was ich jetzt fühle und was meinen trunkenen Blicken
Schönes sich bietet, das möcht ich zum Postpaket
Falten und packen, um dir es zu schicken,
Sei’s nur dies abendvergoldete Gartenstaket.

Aber nun werde (weil muß) ich hinuntersteigen
In das äußerlich gut beleuchtete Eisenach,
Werde mich zeigen, arbeiten, verneigen. - -
Aber mit irgendwem kriege ich hinterher Krach.

Die Lutherstadt Eisenach** im Westen Thüringens liegt an der Hörsel am Nordrand des Thüringer Waldes.
Die über Eisenach gelegene Wartburg war im Mittelalter Sitz der Landgrafen von Thüringen und gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe.
Eines der wichtigsten Ereignisse des Vormärz, das Wartburgfest fand 1817 in Eisenach statt.
In Eisenach übersetzte Martin Luther das Neue Testament aus dem Griechischen in die deutsche Sprache.
1685 wurde der Komponist Johann Sebastian Bach in Eisenach geboren.

Quellenangaben:
*Quelle:
Reisebriefe eines Artisten
von Joachim Ringelnatz

**Wikipedia die freie Enzyklopädie

Werbung + Reise Links + Andere Informationen

Sehnsucht - Liebe - Schmerz.

Posted by Admin on Mai 29. 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Nun weint an keinem Grabe, für Schmerz, wer liebend glaubt, der Liebe süße Habe wird keinem nicht geraubt. Die Sehnsucht ihm zu lindern, begeistert ihn die Nacht von treuen Himmelskindern wird ihm sein Herz bewacht. […]

Read more…

Der Triumph der Liebe - Erster Gesang A5.

Posted by Admin on Mai 29. 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

So wendet Lykoon in raschem Grimme, Den Störer zu bestrafen, sein Gesicht, Als jener ihn umarmt und weinend spricht, Mein Lykoon; mein Freund, kennst du mich nicht? Kennst du nicht mehr des alten Freundes Stimme? […]

Read more…

Engel, vom Paradies, von Gott, als Spott.

Posted by Admin on Mai 29. 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Ha, bist Du schon ermattet? Erschöpft Dich die Begier das Dunkel zu durchdringen, die ewig wach in mir? Weshalb denn klopft' ich donnernd an Eure Pforten an, als weil sich meiner Sehnsucht kein Lichtthor aufgethan?" Ich suche nur Erkenntniss, den Baum, der Dir bekannt, um den sich Deine Klugheit dereinst als Schlange wand! Dir soll Erkenntniss werden, so viel ich geben kann, doch zum Schulmeister wähle Dir einen andern Mann. Von der Stadt aber, in- u. außerhalb der Ringmauer, blieb nichts übrig, als das Crucifix auf dem Kirchhofe, so Gott auch diesmal erhalten, ferner des Wildpretwärters Haus am Kurfürstlichen Tiergarten, die kleine Begräbniskirche u. dazu noch eine niedrige Hütte am Altstädter Wege. Vieh mitgenommen, sahe von ferne zu u. dachte, das ganze Schloß würde daraufgehen u. die Leute in demselben entweder verderben oder herausfallen müssen. Aber was die Gottlosen gerne wollten, ist verdorben und verloren. Das Gebet derer, die im freien Felde herumgejagt, in Sträuchern beschädigt u. ausgeplündert oder sonst in Ängsten waren, drang durch die Wolken zum himmlischen Vater. Gott erhörte das Seufzen u. Weinen derer, die in der Burgkapelle auf den Knieen lagen u. die Hände emporhoben. Er ließ wohlgeraten die Arbeit der munteren Weiber, die aus dem tiefen Brunnen (denn das Röhrwasser der künstlichen Wasserleitung hatten die Feinde zerstört und abgeschnitten) Wasser zum Löschen trugen, u. der Männer, die Wasser ins Feuer gossen. Ja, er selbst half löschen u. gab vom Himmel einen gnädigen Regen. Und so ward die Flamme gedämpft, das Herz des Schlosses erhalten, u. obwohl in der Stadt einige verwundet u. getötet, desgleichen vom Feuer ergriffen u. vom Rauche erstickt worden waren, so ist doch auf dem Schlosse keiner Person Leid widerfahren. Was war es aber für ein schrecklicher Anblick, da der Feind sich unsichtbar gemacht u. die verarmten Leute vom Schlosse u. von den Feldern auf den Brandstätten zusammenkamen! Nichts war jammernswerter, als der Anblick so vieler Leichen u. der Verlust an Eltern, Ehegatten u. allernächsten Freunden. Unzählige Thränen flossen aus den Augen aller, u. wer noch des andern Tages sich auf den Gassen umsehen wollte, konnte mit unbedeckten Füßen auf dem erhitzten Pflaster nicht fortkommen. […]

Read more…

Er hatte es in das Innere eines hohlen Thinarbaumes .

Posted by Admin on Mai 29. 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

versteckt, und wir ließen uns in der Nähe desselben nieder, wo ich meinen Sprachübungen ungestört obliegen konnte. Darüber verging der Tag, und der Abend kam heran. Auf den Höhen, welche das Thal von Scheik Adi umgaben, leuchtete ein Wachtfeuer neben dem andern auf. Es war den Türken unmöglich, zu entkommen, selbst wenn der Kaimakam gegen sein Versprechen die Nacht zu einem Durchbruche hätte benutzen wollen. Die Zeit der Dunkelheit verging ohne alle Störung, und am Morgen kehrte Pali zurück. Die Schnelligkeit und Ausdauer seines guten Pferdes hatte die Entfernung zwischen Scheik Adi und Mossul bedeutend abgekürzt. Ich hatte in dem Zelte des Bey geschlafen und befand mich noch dort, als der Bote eintrat. Hast du den Mutessarif getroffen? fragte ihn Ali. Ja, Herr; noch spät am Abend. Was sagte er? Erst wütete er und wollte mich tot peitschen lassen. Dann ließ er viele Offiziere und seinen Diwan effendisi *) kommen, mit denen er sich lange Zeit beraten hat. Dann durfte ich zurückkehren. Bei dieser Beratung […]

Read more…

Das Höchste.

Posted by Admin on Mai 29. 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Was mir das Höchste ist, das sing ich nicht; verschlossen bleibt des Herzens Heiligtum und seines Wesens keusches Siegel bricht kein Beifallslächeln und kein Dichterruhm; doch ist mein Schaffen nur von ihm belebt: Wie in der Blüte Kelch, der Felsenglieder granitner Pracht das Unsichtbare webt, so strömt sein Hauch durch alle meine Lieder. […]

Read more…

Trabanten des Jupiter in der Gruppe der Plejaden.

Posted by Admin on Mai 29. 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Wenn Fergusson der Kopf und Kennedy der Arm bei der Expedition war, so sollte Joe die Hand sein. Er hatte seinen Herrn schon auf mehreren Reisen begleitet und war im Besitz einiger oberflächlicher Kenntnisse, die er sich auf seine Weise nach und nach angeeignet hatte; aber seine Hauptstärke bestand in einer herrlichen Lebensweisheit, einem angenehmen Optimismus; er fand Alles leicht, logisch, natürlich, und kannte demzufolge das Bedürfniß zu fluchen oder sich zu beklagen kaum dem Namen nach. […]

Read more…

Vier Tage und vier Nächte.

Posted by Admin on Mai 29. 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Die Tage verstrichen, und der Fluß trat wieder in seine Ufer zurück. Wir wußten nichts eiligeres zu thun, als einem Kaninchen die Haut abzuziehen, es als Köder auf einem der großen Fischhaken zu befestigen, die wir mit den andern Sachen im schwimmenden Hause gefunden, die Leine auszuwerfen und einen Katzenfisch zu fangen, der seinesgleichen suchte. Er war groß und schwer wie ein Mensch, sechs Fuß lang und wog zweihundert Pfund. Wir konnten ihn natürlich nicht ans Ufer ziehen, der hätte uns quer übers Wasser bis nach Illinois hinübergerissen und so saßen wir und warteten geduldig, bis er sich zu Tode gezappelt hatte. In seinem Magen fanden wir einen Messingknopf, eine runde Kugel und sonstigen Kram. […]

Read more…

Spanisch-Firmenkurse und Firmen-Einzelseminar in Berlin, Potsdam und Umfeld.

Posted by Admin on Mai 29. 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Spanischunterricht kann mithilfe unsere Sprachschule auch kurzfristig für Firmen und Institutionen (z.B. Behörden, Forschungsinstitute und Bildungseinrichtungen) organisiert und durchgeführt werden. Gestaltungsoptionen der Sprachausbildung in Spanisch - auch in Form von Spanisch-Intensivkursen: Nachhilfeunterricht in Spanisch für Schüler, Auszubildende respektive Berufsschüler und Studenten auf allen Stufen für bessere schulische Leistungen, auch Nachhilfe zur Vorbereitung auf Nachprüfungen und Wiederholungsprüfungen, wenn eine Kontrolle nicht bestanden wurde und nachgeholt werden muss. Rechtzeitiger, kindgemäßer Spanischunterricht für Vorschulkinder ab ca. 3 Jahre in häuslicher Umgebung oder in der Kindertagesstätte in Berlin, Potsdam und Großraum. Grundkurse beziehungsweise Newcomerkurse, Aufbaukurse für Mittelstufe bzw. Wiedereinsteiger ebenso wie Fortgeschrittenenkurse. […]

Read more…

Referenzenliste der Firmenkunden unserer Sprachschule.

Posted by Admin on Mai 29. 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Unsere Sprachschule organisierte Firmensprachkurse für Unternehmen, Institutionen und Behörden in allen Branchen und Bereichen der Wirtschaft, Technik, Bildung, Wissenschaft und Verwaltung in Form von Gruppenunterricht, Seminaren, Workshops sowie Einzeltraining für Mitarbeiter mit speziellen Bedürfnissen für folgende Unternehmen, Institutionen und Behörden: Vattenfall Europe Sales GmbH - Telekom AG - Deutsche Bahn AG - Siemens AG Dresden, Berlin, Nürnberg - Dekra Akademie GmbH - TÜV SÜD Management Service GmbH - Von ARDENNE Anlagentechnik GmbH Dresden - Linde-KCA-Dresden GmbH - NOVALED AG Dresden - Feldschlößchen GmbH Hamburg - Universitätsklinikum Dresden - Contract Medical International GmbH - AEG Power Solutions GmbH - Cofely Deutschland GmbH - Welthungerhilfe Bonn - Flugzeugwerke Dresden - QAD GmbH Dresden - ABX GmbH Radeberg […]

Read more…

Business English, Wirtschaftsenglisch, Fachenglisch als Firmenseminare oder individuelles Einzeltraining für Unternehmen in allen Branchen.

Posted by Admin on Mai 29. 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Englischkurse für Unternehmen zur Vermittlung von berufsbezogenem bzw. fachspezifischem Englisch für die berufliche Anwendung, u.a. Fachsprache bzw. Berufssprache für Wirtschaft (Business English), Technik (technical English), Medizin (medical English), Naturwissenschaften (scientific English), Pharmazie bzw. Pharmakologie (pharmaceutical English), Informatik (English for IT / information technology), Bauwesen, Architektur, Medien, Politik, Hotellerie, Gastronomie, Transport, Logistik, Handel, Import, Export. Optimierte zeitliche Anpassung der Englisch-Sprachkurse an die betrieblichen Abläufe im jeweiligen Unternehmen im Hinblick auf die Unterrichtszeiten und Schulungstage. Kostenlose Beratung und Einstufung der zu schulenden Mitarbeiter vor Beginn der Englisch-Sprachkurse und ggf. differenzierte Aufteilung der Teilnehmer in Gruppen mit unterschiedlichem Sprachniveau. […]

Read more…

Arabisch-Einzelunterricht und individuelle Arabisch-Sprachkurse für Erwachsene, Jugendliche und Kinder.

Posted by Admin on Mai 29. 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Arabisch-Einzelunterricht kann an unserer Sprachschule in Berlin-Mitte auch für 2 und mehr Personen (z.B. Ehepaare, Kollegen, Bekannte) organisiert werden, die sich gemeinsam sprachlich weiterbilden wollen. Die Unterrichtsgebühr wird in diesem Fall pro Teilnehmer noch günstiger als beim Arabisch-Einzelunterricht für nur eine Person, und die Vorteile des individuellen Einzelunterrichts in Bezug auf Intensität, Wirkungsgrad und Individualität bleiben dabei weitestgehend erhalten. Die Fertigkeiten im freien Sprechen und verstehenden Hören können im Arabisch-Einzeltraining intensiver und effizienter trainiert werden als im Gruppenunterricht, wodurch das Lerntempo erheblich beschleunigt wird. Hemmungen und Unsicherheiten beim freien Sprechen werden im Arabisch-Einzelunterricht an unserer Sprachschule schnell abgebaut. […]

Read more…

Leistungen und Weiterbildungsangebote unserer Sprachschule in Berlin-Mitte.

Posted by Admin on Mai 29. 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Firmen-Sprachkurse bzw. Firmenseminare und Workshops in fast allen Fremdsprachen mit flexibler terminlicher, organisatorischer und inhaltlicher Gestaltung zur Vermittlung von Umgangssprache, Alltagssprache, Verhandlungssprache und Fachsprache, bei Bedarf mit branchenspezifischer oder berufsbezogener Ausrichtung, u.a. Firmensprachkurse in Englisch für Wirtschaft, Geschäftskorrespondenz, Bürokommunikation, Technik, Informatik / IT / EDV, Medizin, Medizintechnik, Pharmazie, Pharmakologie, Umweltschutz, Umwelttechnik, Maschinenbau, Anlagentechnik, Medien, Gastronomie, Hotelgewerbe, Einzelhandel, Großhandel, Bankwesen, Finanzen, Controlling, Accounting, Immobilienwirtschaft, Bauwesen, Architektur ... beim Auftraggeber im Unternehmen oder in den Seminarräumen unserer Sprachschule in Berlin Mitte. […]

Read more…

Inhaltliche Schwerpunkte unserer Französischkurse und unseres Französisch-Einzelunterrichts.

Posted by Admin on Mai 29. 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Da der Unterricht in französischer Sprache an unserer Sprachschule in Berlin Mitte meist als Einzeltraining gestaltet wird, können die Unterrichtsthemen und Schwerpunkte der Sprachausbildung zwischen dem Lernenden und der Französisch-Lehrkraft individuell vereinbart werden, abhängig von den Vorkenntnissen, dem Lernziel und Interessengebieten des Teilnehmers. Schwerpunkte: Französisch-Grundkurse / Französisch-Anfängerkurse (Stufe A1 bis A2): Besonderheiten in der Aussprache (Phonetiktraining zu Lautbildung, Betonung, Intonation etc.); Alphabet; Satzbildung (Syntax) - Bildung von Aussagesätzen (positive und negative Aussagen) sowie Fragesätzen; Fragewörter; Pronomen (Personalpronomen, unbestimmte Pronomen etc.); Besonderheiten der Schreibweise von Wörtern und Sätzen; wichtige Präpositionen; Adjektive und Adverbien; Aussagen zur eigenen Person (Name, Alter, Wohnort, Familie, Beruf, Ausbildung, Hobbys, Interessen); Zahlen- und Datumsangaben (Grundzahlen und Ordnungszahlen); Uhrzeitangaben; Tageszeiten; Wochentage; Monatsnamen; Jahreszeiten... […]

Read more…

Preisgünstige Englischkurse in Berlin Mitte für Beruf, Alltag, Tourismus, Schule, Studium, Prüfungsvorbereitung und persönliche Weiterbildung.

Posted by Admin on Mai 29. 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Englisch-Einzeltraining (ab 15,00 € / 45 Min.) für alle Altersgruppen und Niveaustufen - Englisch-Firmenseminare(company courses) - Englisch-Gruppenunterricht für Erwachsene in Kleinstgruppen für 7,00 € / 45 Minuten - Englisch-Grundkurse und Englisch-Aufbaukurse - Englischkurse für Fortgeschrittene - Business English bzw. Wirtschaftsenglisch / Geschäftsenglisch / Englisch für den Beruf - Englisch-Privatunterricht mit Hausbesuch in Berlin und Umgebung - Englisch-Nachhilfe für alle Klassenstufen - Englisch- Prüfungsvorbereitung - Bewerbungstraining in der englischen Sprache (English for the job interview) - Erwachsenenbildung in englischer Sprache - altersgerechter Englisch-Sprachunterricht für Kinder und Jugendliche - Englischkurse für Senioren - Vermittlung von Englisch-Lehrkräften für diverse Sprachkurse - Fachenglisch auf zahlreichen Gebieten, u.a. Fachenglisch für Technik, Fachenglisch für Naturwissenschaften, Fachenglisch für Medizin, Fachenglisch für Bankwesen und Finanzen. […]

Read more…