Reiseland Deutschland

Reisen - Niederlage Oesterreichisch Saechsisches Heer Bei Hohenfriedberg 4 Juni 1745

14.08.2014

Niederlage des österreichisch-sächsischen Heeres bei Hohenfriedberg 4. Juni 1745

Nach der Niederlage des österreichisch-sächsischen Heeres bei Hohenfriedberg 4. Juni 1745 rückten die Preußen in Sachsen ein und besiegten das sächsische Heer 15. Dec. 1745 bei Kesselsdorf, worauf am 25. Dec. 1745 der Friede zu Dresden zwischen Sachsen, Preußen und Österreich geschlossen wurde (s. Österreichischer Erbfolgekrieg). Während dieses kurzen Krieges hatte Sachsen beträchtlich durch die Preußen gelitten und mußte im Frieden noch 1 Mill. Thlr. Kriegssteuer an Preußen zahlen. 1746 erlosch die Weißenfelsische Seitenlinie, deren Besitzungen wieder an die Hauptlinie fielen. Durch seinen Günstling Brühl geleitet, ließ sich der Kurfürst 1756 wieder zu einem geheimen Bündniß mit Österreich und Rußland gegen Preußen bewegen, wodurch er in den Siebenjährigen Krieg verwickelt wurde. Das sächsische, 17,000 M. starke Heer wurde gleich zu Anfang des Krieges, 14. Oct. 1756, im Lager von Pirna gefangen genommen und die Gemeinen in preußische Regimenter untergesteckt. Mehre Hauptschlachten, so die von Roßbach, Torgau und Freiberg, wurden in Sachsen geliefert; Dresden war mehre Jahre in feindlichen Händen und mußte dann eine harte Belagerung aushalten. Sachsen war also ununterbrochen ein Hauptschauplatz des Krieges und wurde von Freund und Feind ausgesogen und verwüstet. Der Friede zu Hubertsburg am 13. Febr. 1763 setzte endlich diesem Elend ein Ziel, doch war Kursachsen ganz erschöpft. Es hatte 90,000 Menschen weniger als vor dem Kriege, sein Schaden durch Kriegssteuern und Lieferungen betrug 70 Mill. Thlr.; dazu kam noch die Münzzerrüttung, welche durch die von Preußen ausgeprägten geringhaltigen Münzen entstanden war; die Schulden beliefen sich auf 29 Mill. Thlr. Steuer- und 9 Mill. Hof- und Kammerschulden. August II., welcher sich bis dahin in Polen aufgehalten hatte, kehrte nun nach Sachsen zurück, berief sogleich einen Landtag und bildete, um das Schuldenwesen des Staates zu ordnen, eine Restaurationscommission, bei welcher bes. die geheimen Räthe von Fritsch, von Gutschmidt und Wurmb sich verdient machten. August II. st. am 5. Oct. 1763. Er war der letzte König von Polen aus dem Hause Sachsen.

Quelle:
Pierer's Universal-Lexikon
Band 14
Altenburg 1862
www.zeno.org

weiterlesen =>

Werbung + Reise Links + Andere Informationen

Weiterbildungsmöglichkeiten: Spanischkurse, Französischkurse und Italienischkurse für Anfänger, Mittelstufe und Fortgeschrittene.

Posted by Admin on Mai 29. 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Spanisch-Grundkurse bzw. Spanisch für Anfänger, Französisch-Grundkurse bzw. Französisch für Anfänger sowie Italienisch-Grundkurse bzw. Italienisch für Anfänger. Spanisch-Aufbaukurse, Französisch-Aufbaukurse und Italienisch-Aufbaukurse für Mittelstufe bzw. Wiedereinsteiger, ggf. auch als Auffrischungskurse. Fortgeschrittenenkurse in Spanisch, Französisch und Italienisch mit individueller Schwerpunktsetzung und bei Bedarf mit berufsbezogener oder fachspezifischer Ausrichtung. Spanischkurse, Französischkurse und Italienischkurse auf höherem Niveau zur Weiterentwicklung der Fertigkeiten im freien Sprechen und verstehenden Hören bzw. Konversationstraining. Spezieller Spanischunterricht, Französischunterricht und Italienischunterricht für die berufliche Anwendung, z.B. für Bürokommunikation, Geschäftskorrespondenz, Präsentationen, Beratungs- und Verkaufsgespräche, Verhandlungen, Betreuung ausländischer Gäste, Bewerbung bzw. Vorstellungsgespräche ... […]

Read more…

Einzeltraining, Sprachkurse ebenso wie Firmenseminare in Berlin-Wedding.

Posted by Admin on Mai 29. 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Schwerpunktthemen der Sprachkurse für Mittelstufe (Aufbaukurse) an unserer Sprachschule: Gebrauch der Zeitformen bei Zukunft und Vergangenheit, Gründung zusammengesetzter Sätze (Haupt- und Nebensätze), Indienstnahme von Präpositionen in örtlicher wie zeitlicher Wichtigkeit, Adjektiven und Adverbien, Vergleiche und so weiter; eigene Gemarkung, Deutschland (landeskundliche Angaben wie auch Geschichte), Landeskunde des Ziellandes (z.B. Vereinigtes Königreich, USA, Land, Frankreich ...) - Zusammenschau von Kompetenz mehr als die Erzählung, Zivilisation, Restaurant und Verordnungen des Ziellandes, eigene berufliche Maloche bzw. Belehrung / Hochschulausbildung, Berufsbezeichnungen, heutige Tagesthemen, Schilderung von Bildern, Gebrauchsgegenständen sowie Situationen, Gemäuer sowie Einrichtungen mit den Eigenschaften, Freizeitmöglichkeiten, touristische Aktivitäten, Schema von Kreuzfahrten und Ausflügen (Reisebüro), Ablenkung, Wetter, Natur, Regionen, Arztbesuch, Körperglieder, Erkrankungen wie auch körperliche Leiden, medizinische Heilverfahren, Krankenhaus, Unglück, Assekuranz, Personenbeschreibungen (Aussehen, Zeug, Zögerlich etc.), eigenen Zukunftspläne, Auspressen der persönlichen Auffassung (Zustimmung und Ablehnung), Vorlegen von Vorschlägen, Ankünden von Lob, Kritik, Wünschen wie auch Vorlieben, Phrasieren von Glückwünschen wie Komplimenten, Niederschreiben von Ratschlägen, Kriminell ebenso wie Verpflichtungen, höfliche Bitten sowie höfliche Intervention; Werdegang von Fähigkeiten bei Mutter Natur Kommunizieren wie auch verstehenden Wahrnehmen, Lesen, Einsehen haben, Umreißen wie Compilieren mittelschwerer Posts zu diversen Fragestellungen. […]

Read more…

English for the job, English for the office, English for management, business administration, banking and investment .

Posted by Admin on Mai 29. 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Unter Business English (Wirtschaftsenglisch / Englisch für den Beruf und das Geschäftsleben) versteht man die speziellen Komponenten der englischen Sprache in Form von typischem Vokabular und Redewendungen, die notwendig sind, um wirtschaftliche Zusammenhänge auszudrücken bzw. zu verstehen und um die englische Sprache in beruflich oder geschäftlich relevanten Situationen (Telefonsprache, Bürokommunikation, offizieller Schriftverkehr, Geschäftskorrespondenz, Präsentationen, Verhandlungssprache, Diskussionen) anwenden zu können. Die Vermittlung des Business English und Fachenglisch kann auf sehr unterschiedlichen Niveaustufen und mit verschiedenen branchenabhängigen und berufsbezogenen Ausrichtungen erfolgen in Abhängigkeit von den Vorkenntnissen und den sprachlichen Bedürfnissen der Teilnehmer. […]

Read more…

Unterrichtsgebühren für den Spanischunterricht.

Posted by Admin on Mai 29. 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Wenn mehrere Personen den Spanischunterricht als Individualkurs in einer kleinen Gruppe (meist 2 bis 4 Personen) absolvieren wollen, berechnet unsere Sprachschule lediglich einen Zuschlag von 2,50 € pro Unterrichtsstunde für den zweiten, dritten ... Teilnehmer gegenüber dem Einzeltraining für nur eine Person, d.h. je mehr Personen sich zu einem solchen Individualkurs zusammenfinden, desto günstiger gestaltet sich die Lehrgangsgebühr für den einzelnen Teilnehmer. Die Lehrgangsgebühren für Firmenseminare, Firmen-Einzeltraining sowie Intensivkurse in spanischer Sprache sind verhandelbar und abhängig vom Umfang (Stundenzahl) desr Französischkurse, der Teilnehmerzahl, dem Unterrichtsort und dem Spezialisierungsgrad der Fremdsprachenausbildung. […]

Read more…

Englischkurse zur Vermittlung von Umgangssprache, Alltagssprache, Fachsprache und Berufssprache - Kompetenzstufen A1 bis C2.

Posted by Admin on Mai 29. 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Effektiver Einzelunterricht in nahezu allen bedeutenden Sprachen, Französisch, Italienisch, Spanisch, Portugiesisch, Türkisch, Arabisch, Russisch, Tschechisch, Bulgarisch, Polnisch, Rumänisch, Kroatisch, Ungarisch, Dänisch, Schwedisch, Chinesisch, Japanisch, Latein und Deutsch als Fremdsprache (DaF bzw. Deutschkurse für Ausländer) mit flexibler Stundenzahl und Terminplanung. Bewerbungstraining in englischer Sprache, d.h. Englisch-Training für Absolventen, Arbeitssuchende und Berufstätige, die eine Neuorientierung suchen, insbesondere sprachliche und inhaltliche Vorbereitung auf das Vorstellungsgespräch, Unterstützung beim formgerechten, korrekten Verfassen der Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf etc.) sowie ggf. bewerbungsspezifisches Telefontraining zur besseren Kontaktaufnahme und Kommunikation mit potentiellen Arbeitgebern im englischsprachigen Ausland. […]

Read more…

Firmen-Einzeltraining und Firmenseminare.

Posted by Admin on Mai 29. 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Firmenkurse werden an unserer Sprachschule sowohl in Form eines sehr effektiven Einzeltrainings durchgeführt als auch in Gestalt von Gruppenunterricht. Die Lehrveranstaltungen können direkt in den Räumlichkeiten des Auftraggebers stattfinden (auch außerhalb Dresdens) oder in den Schulungsräumen unserer Sprachschule in Dresden-Neustadt oder Dresden-Striesen. Firmen-Sprachkurse können an unserer Sprachschule auch auf bestimmte Schwerpunktthemen ausgerichtet sein, z.B. Fachsprache Wirtschaft (z.B. Business English), Gastronomie, Hotelwesen, Bürokommunikation, Technik, Informatik oder Finanzen, oder auf konkrete berufsbezogene Ereignisse und Sprachtätigkeiten vorbereiten, z.B. Verhandlungen, Fachvorträge, Beratungs- und Verkaufsgespräche, Firmenpräsentationen, Messen, Telefonate, Geschäftskorrespondenz, Interviewführung, Ausstellungen, Dienstreisen. Ein persönliches Kennenlernen des Dozenten vor Lehrgangsbeginn und ggf. unverbindlicher Probeunterricht sind an unserer Sprachschule möglich. […]

Read more…

Company Courses in Business English and Company Language Training in English.

Posted by Admin on Mai 29. 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Englisch-Firmenseminare und firmeninterner Englisch-Einzelunterricht - allgemein und fachspezifisch - Die Englischkurse werden entsprechend den Vorgaben der Unternehmen bezüglich Teilnehmerzahl, inhaltliche Schwerpunktsetzung, Anzahl der Unterrichtseinheiten durch unsere Englischlehrer konzipiert. Natürlich können auch Firmenseminare als Einzeltraining für ausgewählte Mitarbeiter durchgeführt werden. Konkrete Weiterbildungsangebote über Englischkurse für Betriebe und Institutionen können wir jederzeit auf Anfrage kurzfristig unterbreiten. Firmenseminare und firmeninterner Einzelunterricht können auch thematisch ausgerichtet werden, z.B. Englischkurse mit Schwerpunkt modernes Management, Anbahnung und Erweiterung internationaler Geschäftskontakte, kulturelle Besonderheiten des Ziellandes, Personalwesen, Import und Export, innovative Produkte, neue Technologien, IT, Marketing, Vertrieb, Werbung, Unternehmensstrategien, Europäische Union, internationales Recht, Globalisierung, Finanzen, Investment, Umweltschutz, Energie. […]

Read more…